iPhone oder iPad können aufgrund eines unbekannten Fehlers -39 nicht synchronisiert werden

Der Fehler „iPhone kann nicht synchronisiert werden. Fehler 39 ”wird durch ein Problem mit den Sicherungsdateien verursacht, bei denen sie entweder vom Antivirus blockiert werden oder im Laufe der Zeit beschädigt wurden. Dieser Fehler kann auch auftreten, wenn ein Inkompatibilitätsproblem zwischen iTunes und einer Software auf dem Computer vorliegt.

Fehler 39 Das iPad kann nicht synchronisiert werden

Was verursacht, dass der ‘Fehler -39’ bei iTunes nicht synchronisiert werden kann?

  • Antivirensoftware: Antivirensoftware auf dem Computer kann häufig bestimmte Dateien erkennen und blockieren, wenn sie als verdächtig markiert werden. Obwohl diese Dateien frei von Viren / Malware sind, werden sie auf Ihrem Computer blockiert und der Fehler wird angezeigt, wenn Sie versuchen, sie zu sichern. Es kann auch manchmal verhindern, dass iTunes unter Windows geöffnet wird. Dies kann auch auf eine Inkompatibilität zwischen Antivirus und iTunes hinweisen, da es nicht ordnungsgemäß konfiguriert wurde, um auf Windows-Computern reibungslos zu funktionieren.
  • Beschädigter Foto-Cache-Ordner: iOS erstellt einen Foto-Cache-Ordner, wenn das Gerät gesichert wird, und dieser Ordner speichert die Optimierungskonfigurationen für die Bilder. Dies speichert jedoch kein bestimmtes Bild und dieser Cache kann nach Abschluss der Sicherung leicht vom Betriebssystem ersetzt werden.
  • Veraltete Software: In einigen Fällen können diese Probleme auftreten, wenn die beteiligten Apps veraltet sind. iTunes und das Betriebssystem erfordern ständige Updates, um Fehler zu beheben und bessere Optimierungen bereitzustellen. In einigen Fällen kann veraltete Software die Sicherung Ihres Telefons behindern. Dies kann auch den Fehler 14 bei iTunes auslösen, während das iPhone aktualisiert wird.
  • Zu viele Geräte: Wenn viele Geräte an den Computer angeschlossen sind, von dem Sie eine Sicherungskopie erstellen möchten, tritt dieses Problem möglicherweise auf. Es wird empfohlen, alle nicht erforderlichen Geräte vom Computer zu trennen und nur das Gerät anzuschließen, das gesichert werden soll.

Behebung des Fehlers -39 Synchronisierungsprobleme bei iTunes

1. Deaktivieren Sie die Antivirensoftware

Wenn Sie sich auf einem Windows-Computer befinden und eine Antivirensoftware von Drittanbietern installiert ist, wird empfohlen, Antivirus zu deaktivieren. Da Windows eine integrierte Software namens Windows Defender hat. Wir werden das auch vorübergehend deaktivieren. Dafür:

  1. Drücken Sie gleichzeitig die Tasten „Windows“ + „I“, um die Einstellungen zu öffnen.
  2. Klicken Sie auf die Option “Update & Sicherheit” und wählen Sie auf der linken Registerkarte “Windows-Sicherheit” aus.Klicken Sie auf die Option “Update and Security”
  3. Wählen Sie die Option “Viren- und Bedrohungsschutz” und klicken Sie auf der Registerkarte “Einstellungen für Viren- und Bedrohungsschutz” auf die Schaltfläche “Einstellungen verwalten”.Zugriff auf den Viren- und Bedrohungsschutzbildschirm
  4. Klicken Sie auf den Schalter unter der Überschrift “Echtzeitschutz”, um ihn zu deaktivieren.
  5. Wählen Sie bei allen Eingabeaufforderungen “Ja” aus, um zu verhindern, dass Antivirus während des Sicherungsvorgangs eingreift.
  6. Versuchen Sie danach, eine Sicherungskopie zu erstellen und zu überprüfen, ob das Problem weiterhin besteht.

2. Löschen Sie den Fotocache

Der Fotocache wird vom Gerät beim Erstellen des Backups erstellt, um die Bildergalerie für das neue Gerät zu optimieren. Dieser Cache kann jedoch manchmal beschädigt sein, wodurch die Sicherung möglicherweise nicht fortgesetzt wird und dieser Fehler möglicherweise angezeigt wird. Daher löschen wir in diesem Schritt den Fotocache und dies hat keinerlei Auswirkungen auf unser Backup. Dieser Vorgang ist für Windows und Mac unterschiedlich. Befolgen Sie die Schritte für Ihr jeweiliges Betriebssystem.

Für Mac:

  1. Klicken Sie auf das Finder-Menü, klicken Sie auf “Los” und wählen Sie “Startseite”.Wählen Sie im Menü „Home“
  2. Klicken Sie auf die Option “Fotos” und wählen Sie die Datei “Fotobibliothek”, “iPhoto-Bibliothek” oder “Aperature Library”.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die ausgewählten Dateien und wählen Sie die Option “Paketinhalt anzeigen”.Wählen Sie die Option “Paketinhalt anzeigen”
  4. Ziehen Sie den Ordner „iPod / iPhone Photo Cache“ oder „Apple TV Photo Cache“ in den Papierkorb, um ihn zu löschen.
  5. Schließen Sie das Fenster und versuchen Sie, Ihre Daten zu sichern.
  6. Überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Für Windows:

  1. Drücken Sie die Tasten „Windows“ + „S“ auf Ihrer Tastatur, um die Suchleiste zu öffnen.
  2. Geben Sie “iPod / iPhone Photo Cache” oder “Apple TV Photo Cache” in die Suchleiste ein und warten Sie, bis der Computer die Suche abgeschlossen hat.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner und wählen Sie “Ordner öffnen”.Auswahl der Option “Ordner öffnen”
  4. Backout des Ordners und wählen Sie ihn aus.
  5. Drücken Sie “Umschalt” + “Löschen”, um es dauerhaft zu löschen.
  6. Versuchen Sie danach, Ihr Gerät zu sichern und zu überprüfen, ob das Problem weiterhin besteht.

3. Aktualisieren Sie iTunes

Es ist wichtig, dass iTunes auf dem neuesten Stand ist, damit der Sicherungsvorgang fortgesetzt werden kann. Daher werden wir in diesem Schritt aufgefordert, manuell nach Updates zu suchen. Dafür:

  1. Starten Sie iTunes und klicken Sie oben auf die Option “Hilfe”.Auswahl der Hilfe-Option in iTunes.
  2. Wählen Sie “Nach Updates suchen” aus der Liste.Wählen Sie die Option “Nach Updates suchen” aus der Liste.
  3. Warten Sie, bis die Prüfung abgeschlossen ist und alle verfügbaren Updates vor Ihnen angezeigt werden.
  4. Laden Sie diese Updates herunter und installieren Sie sie auf dem Computer.
  5. Starten Sie den Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

4. Aktualisieren Sie Windows

In einigen Fällen verhindert eine veraltete Windows-Version möglicherweise, dass Sie Ihr Gerät sichern. Daher werden wir in diesem Schritt alle verfügbaren Updates überprüfen und anwenden. Dafür:

  1. Drücken Sie gleichzeitig die Tasten „Windows“ + „I“, um die Einstellungen zu öffnen.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche “Update & Sicherheit” und wählen Sie im linken Bereich “Windows Update” aus.Klicken Sie auf die Option “Update and Security”
  3. Wählen Sie die Schaltfläche „Nach Updates suchen“ und warten Sie, bis der Überprüfungsvorgang abgeschlossen ist.Wählen Sie die Schaltfläche “Nach Updates suchen”
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche “Herunterladen und installieren”, um Windows zur Installation dieser Updates aufzufordern.
  5. Warten Sie, bis die Updates installiert sind, und versuchen Sie, Ihr Gerät zu sichern.
  6. Überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

5. Aktualisieren Sie macOS

Es ist wichtig, den Mac auf die neueste verfügbare Version zu aktualisieren, um die Softwareoptimierung optimal zu nutzen. Dies kann auch den Fehler beheben, mit dem wir konfrontiert sind. Um zu aktualisieren:

  1. Klicken Sie auf das “Apple-Menü” und wählen Sie die Option “Systemeinstellungen”.
  2. Wählen Sie die Option “Software-Update” und warten Sie, bis das System nach verfügbaren Updates sucht.Klicken Sie auf die Option Software Update.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche “Jetzt aktualisieren”, wenn Updates verfügbar sind, und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.Klicken Sie auf die Schaltfläche “Jetzt aktualisieren”, um das Update zu starten.
  4. Versuchen Sie, Ihr Gerät zu sichern, und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.