Ist IPTV in den USA legal? Hier ist, was das Gesetz sagt

Es ist nicht einfach, sich ein modernes Zuhause ohne einen Fernseher oder ein anderes Gerät vorzustellen, das auf Online-Streaming angewiesen ist. Mit dem technologischen Fortschritt steigen auch die Möglichkeiten, wie Fernsehen in unserem täglichen Leben gestreamt wird, und dies hat es dem Fernsehen ermöglicht, eine immer wichtigere Rolle bei der Bildung eines weltweiten Gemeinschaftsgefühls zu spielen.

IPTV und ähnliche Technologien haben es möglich gemacht, Shows und andere Formen von Multimedia auf praktisch jedem Gerät und zu jeder Zeit anzusehen. Mit IPTV können Sie eine große Auswahl an videobasierten Medienoptionen erhalten. IPTV ermöglicht den Zugang zum Fernsehen über eine Internetverbindung.

Beliebte Arten von IPTV sind Video-on-Demand (VOD) und Live-Streaming. Doch was ist eigentlich IPTV? Ist es legal oder illegal? Und verletzt der Zugriff auf jede Episode jeder Show die Urheberrechte von irgendjemandem? Finden Sie die Lösungen für diese Probleme und mehr in diesem hilfreichen Leitfaden.

Was ist IPTV?

Was ist IPTVWas ist IPTV | BirdTV

Der Begriff IPTV steht für „Internet Protocol Television“, was seltsam klingen mag, aber ziemlich einfach ist. IPTV bezieht sich auf jeden TV-Dienst, der über ein IP-Netzwerk empfangen wird. Internet Protocol oder IP ist das Kommunikationsprotokoll, das das Funktionieren des Internets ermöglicht. Mit anderen Worten, IPTV ist ein Fernseher, der sich zur Übertragung auf IP verlässt und nicht auf konventionellere Mittel wie Satellit oder Kabel.

IPTV ist weithin als VOD oder Streaming-Video über das Internet bekannt. Die Bereitstellung von On-Demand-Inhalten ist eine große Attraktion für Kunden von IPTV-Anbietern. Sie sind anders als normales Live-TV, da es keinen festgelegten Zeitplan gibt. Sie müssen nicht mehr bis zu einer bestimmten Tageszeit warten, um Ihre Lieblingsfernsehsendung anzusehen; Stattdessen können Sie entscheiden und auswählen, was Sie sich ansehen möchten, wann immer Sie möchten.

Ist IPTV illegal?

Die Antwort auf eine scheinbar einfache Frage hängt von mehreren Faktoren ab. Zunächst ist es letztendlich Sache des IPTV-Anbieters, sicherzustellen, dass sein Dienst in jedem Land, in dem er tätig ist, legal ist. Um Videos legal streamen zu können, muss das Unternehmen zunächst die erforderliche Genehmigung einholen.

Jeder Inhalt, den Sie teilen, muss mit einer gültigen Lizenz verknüpft sein. Kurz gesagt, der IPTV-Anbieter benötigt die entsprechenden Genehmigungen, um Fernsehsendungen, Filme, Musikvideos usw. legal auszustrahlen.

In diesem Zusammenhang können Sie beruhigt sein, wenn Sie wissen, dass Netflix, HBO und Amazon alle über die entsprechenden Lizenzen verfügen. Aufgrund der hohen Prozesskosten prüfen große Unternehmen immer ihre Lizenzen, bevor sie Geschäfte machen.

Allerdings erwerben Dutzende bis Hunderte von kleinen oder unbekannten IPTV-Anbietern Videos ohne Genehmigung und ohne die entsprechende Lizenz vom Inhaber der Urheberrechte. Sie verstoßen auch gegen das Gesetz, wenn Sie einen dieser Dienste nutzen, da Sie im Wesentlichen ein Komplize ihres Verbrechens sind (vorausgesetzt, Sie sind sich ihrer Illegalität bewusst).

IPTV-Gesetze

Gesetze über IPTVGesetze über IPTV

Um zu verhindern, dass Dienste wie IPTV ohne die entsprechenden Genehmigungen urheberrechtlich geschützte Inhalte über das Internet übertragen, haben die Vereinigten Staaten das „Digital Millennium Copyright Act von 1998.“

IPTV-Anbieter sahen sich mit den Konsequenzen für das Hosten illegaler Inhalte konfrontiert, während Benutzer, die wissentlich geschützte Werke streamten, mit weniger Konsequenzen konfrontiert waren.

Dies revolutionierte das Konzept der Gesetz zum Schutz des rechtmäßigen Streamings von 2020, die das Justizministerium ermächtigt, nicht autorisierte IPTV-Dienste mit Anklagen wegen Straftaten zu verfolgen. Dieses Gesetz hat die strafrechtlichen Sanktionen für das rechtswidrige Streamen solcher Inhalte erheblich erhöht.

Verifizierte IPTV-Anbieter

Das Installieren und Streamen von Videos von diesen Diensten unterliegt dem Gesetz, solange sie von einem verifizierten IPTV-Anbieter stammen. Sie können sicher sein, dass ein IPTV-Anbieter über die erforderlichen Berechtigungen verfügt, um alles zu zeigen, was Sie in der Sendung sehen möchten, wenn Sie es von einem seriösen App Store wie Google Play, dem Amazon Appstore oder dem Apple App Store erhalten können.

YouTube-TV, Hallo, FuboTV, SCHLECHT, Philo, Schlinge, Luftiger Fernseher, Plex Live-TV, DirectTV-Stream, Pluto-TV, und verschiedene andere Dienste gehören heute zu den bekanntesten verifizierten IPTV-Anbietern. Aber sie kosten auch mehr als Ihr gewöhnlicher lokaler, aber höchstwahrscheinlich illegaler Anbieter.

Welche IPTVs sind legal?Welche IPTVs sind legal | LatinoMegaDrive

So identifizieren Sie illegale IPTV-Dienste

Illegale IPTV-Dienste sind komplexer zu identifizieren, als man denkt. Aber in diesem Abschnitt stellen wir Ihnen die ultimative Checkliste zur Verfügung, um sicherzustellen, dass Sie kein potenzieller Komplize werden.

  • Wenn der Dienst nicht direkt vom Eigentümer der Inhaltsrechte oder seiner Agentur stammt, ist er wahrscheinlich illegal.
  • Es ist sicherlich illegal, wenn der Ort, an dem das Geschäft durchgeführt wird, keine legitime rechtliche Präsenz hat.
  • Es verstößt gegen das Gesetz, wenn die Abonnementkosten absurderweise niedriger sind als die der Inhaltsautoren.
  • Manchmal stimmt das Video von einem inoffiziellen IPTV-Dienst nicht mit dem überein, was Sie von einem legalen Anbieter erhalten würden. Dies gilt insbesondere für Live-Sport oder Nachrichten, bei denen die Übertragung erheblich verzögert werden kann.
  • Schließlich ist die geografische Beschränkung ein Schlüsselindikator für einen illegalen IPTV-Dienst. Wenn ein Anbieter Kanäle anbietet, die in Ihrem Land nicht offiziell verfügbar sind, ist das ein sicheres Zeichen.

Warum Sie illegale IPTV-Dienste vermeiden sollten

Auch der Zuschauer selbst kann belastet werden, auch wenn der Anbieter für rechtliche Folgen im Zusammenhang mit dem Streamen urheberrechtlich geschützter Informationen in erster Linie verantwortlich ist. Obwohl dies selten vorkommt, gibt es mehrere Gründe, warum Sie die Nutzung illegaler IPTV-Dienste vermeiden sollten, von denen der offensichtlichste das Risiko einer Exposition ist.

Sie können betrogen werden

In dieser Situation könnte der gefälschte Anbieter Ihre Abonnementzahlung einziehen und spurlos verschwinden. Da der Dienstleister illegitim ist, haben Sie keinen Rückgriff auf betrügerische Aktivitäten.

Viren und Malware sind weit verbreitet

Viele nicht lizenzierte IPTV-Sites haben überall Malware. Heutzutage werden die persönlichen Informationen der meisten Menschen auf ihren Computern gespeichert; Daher ist es unerlässlich, Vorkehrungen gegen Diebstahl zu treffen, und wenn Sie zwielichtige Anbieter verwenden, setzen Sie sich einem ernsthaften Risiko aus.

Schlechte Benutzererfahrung

Die Benutzererfahrung bei diesen nicht autorisierten IPTV-Streaming-Diensten ist normalerweise schrecklich. Entweder dauert das Laden des Players zu lange, oder es gibt zu viele nervige Werbung; Die Website könnte mit Inhalten gefüllt sein, aber aufgrund der veralteten oder nicht intuitiven Benutzeroberfläche ist es schwierig, darauf zuzugreifen. So oder so, Sie werden keine gute Zeit haben.

Ihr ISP könnte Ihr Internet herunterstufen oder deaktivieren

In einigen Ländern werden ISPs Maßnahmen gegen Benutzer ergreifen, die wiederholt bei der Piraterie erwischt werden. Internetdienstanbieter (ISPs) können Geschwindigkeiten reduzieren oder ihre Dienste sogar ganz deaktivieren.

Quelle: Spri-Gruppe

Solange der Dienstanbieter für die erforderlichen Genehmigungen zum Streamen der betreffenden Inhalte bezahlt, ist IPTV in den Vereinigten Staaten und anderswo weltweit vollkommen legal. Als illegal gelten nur IPTV-Unternehmen, die nicht über die erforderlichen Genehmigungen zur Ausstrahlung ihrer Inhalte verfügen.

Die meisten Menschen würden zustimmen, dass das illegale Ansehen von IPTV das Risiko nicht wert ist. Glücklicherweise sind viele legale IPTV-Dienste bereit, Ihnen Inhalte zu liefern, die aus ethischen Gründen stammen und legal lizenziert wurden.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *