iTunes-Fehler 7 (Windows-Fehler 126)

Fehler 7 (Windows-Fehler 126) ist ein iTunes-Fehler, der auftritt, wenn Sie versuchen, iTunes zu öffnen oder es neu zu installieren, um es zu beheben. In dieser Anleitung werde ich Sie durch die Schritte zur Behebung des Problems führen. Bevor wir fortfahren, kopieren Sie Ihre iTunes-Mediathek aus Meine Musik und legen Sie sie entweder in den gleichen Ordner wie eine Kopie oder auf ein Backup / USB-Laufwerk, um auf der sicheren Seite zu sein. Technisch wird die Bibliothek automatisch wieder in iTunes importiert.

Möglicherweise wird eine der folgenden Meldungen zu diesem Fehler angezeigt.

1. „iTunes wurde nicht korrekt installiert. Bitte installieren Sie iTunes neu. Fehler 7 (Windows-Fehler 127)“

2. „Eintrag nicht gefunden“ gefolgt von „iTunes-Fehler 7 (Windows-Fehler 127)“

3. „iTunes-Einstiegspunkt nicht gefunden“

Dieser Fehler tritt auf, wenn die Installationsdateien oder Registrierungseinträge aus irgendeinem Grund beschädigt oder beschädigt sind. Da Apple ähnliche Dienste für seine anderen Komponenten wie QuickTime oder Mobile Me verwendet, ist es unmöglich, das spezifische Programm zu ermitteln, das das Problem verursacht.

Fehler 7

Befolgen Sie einfach die folgenden Schritte, um dieses Problem zu beheben:

  1. Klicken Start -> Schalttafel zum Windows 7/Vista/Ultimate und Wenn Sie Windows 8 verwenden, drücken Sie die Windows-Taste auf der Tastatur (es ist die zwischen neben der Alt-Taste) auf der linken Seite und geben Sie Systemsteuerung ein, um auf die Systemsteuerung zuzugreifen.
  2. Einmal in der Systemsteuerung; Gehen Sie zu Programme & Funktionen -> Programm deinstallieren
  3. Art Apfel in der Suchleiste und beginnen Sie mit der Deinstallation aller Apple-Produkte, die als installiert angezeigt werden. Stellen Sie sicher, dass Sie alle installierten Apple-Produkte entfernen, einschließlich iCloud und Mobile ME Control Panels.

Sobald diese deinstalliert sind, öffnen Sie den Windows Explorer oder navigieren Sie zu C: und löschen Sie die folgenden Ordner.

  • C:ProgrammeHallo
  • C:ProgrammeGemeinsame DateienApple
  • C:ProgrammeiTunes
  • C:ProgrammeiPod
  • C:ProgrammeQuickTime
  • C:WindowsSystem32QuickTime
  • C:WindowsSystem32QuickTimeVR
    • C:Programme (x86)Hallo
    • C:Programme (x86)Gemeinsame DateienApple
    • C:Programme (x86)iTunes
    • C:Programme (x86)iPod
    • C:Programme (x86)QuickTime

Nachdem alle oben genannten Schritte ausgeführt wurden, laden Sie iTunes herunter und installieren Sie es erneut.

Sobald iTunes wieder funktioniert; Sie können iCloud- und QuickTime-Anwendungen bei Bedarf neu installieren.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *