Können Sie eine Geschäftsseite auf Facebook erstellen, ohne Ihr persönliches Konto zu verwenden?

Erfahren Sie, wie Sie eine Geschäftsseite erstellen können, ohne Ihr persönliches Profil auf Facebook zu verwenden.Da Social Media die neue Plattform für die Vermarktung Ihres Produkts oder Geschäfts ist, kommt es häufig vor, dass Menschen die Geschäftsseite nicht gerne über ihr persönliches Profil erstellen. Wenn Sie versuchen, eine Unternehmensseite zu erstellen, ohne sich bei Facebook anzumelden, werden Sie immer aufgefordert, sich anzumelden, da Sie sonst mit diesem Verfahren nicht fortfahren.

Hier ist, was Sie stattdessen tun können. Da Sie nicht möchten, dass Ihr Name mit Ihrem Unternehmensprofil verknüpft wird (was sonst auch verdeckt bleibt, da Ihre Seiten Ihre persönlichen Profile nicht enthalten), können Sie ein Profil erstellen, das auf Ihren tatsächlichen Informationen abzüglich des Namens basiert. Für den Namen können Sie Kurzformen verwenden. Sobald Ihr Profil erstellt ist, können Sie eine Unternehmensseite erstellen.

  1. Befolgen Sie die Schritte, um Ihr persönliches Konto zu erstellen. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Sie alle Informationen zu Ihrer Marke anstelle Ihrer eigenen hinzufügen. Sie können jedoch auch Ihre eigenen Daten wie das Geburtsdatum hinzufügen. Für den Namen müssen Sie jedoch Initialen verwenden, da der Firmenname wahrscheinlich nicht von Facebook für ein Profil akzeptiert wird.Erstellen Sie ein neues Profil
  2. Fügen Sie die Details hinzu.Ich habe versucht, meinen Firmennamen aufzuschreiben, aber er ging nicht zum nächsten Schritt über. Facebook weiß alles. Da Sie jedoch nichts Illegales tun, können Sie dieses Konto in Ihren Initialen erstellen. Der Name für dieses Profil sollte nur kein Zeichen sein.Geburtsdatum hinzufügen. Stellen Sie nun sicher, dass alle von Ihnen eingegebenen Daten nicht erfunden und echt sind.GeschlechtWenn Sie Ihr Konto von Ihrem Telefon aus erstellen, erhält Facebook automatisch Ihre Nummer für das Konto.Wählen Sie Ihr Passwort. Stellen Sie sicher, dass es sicher ist, da dies Ihr Geschäftskonto wirdLesen Sie die Bedingungen und akzeptieren Sie sie, um sich endgültig bei Facebook anzumeldenIhr Konto wurde erstellt. Sie werden nun aufgefordert, ein Bild hinzuzufügen.
  3. Nachdem Sie ein Profil für sich selbst festgelegt haben, erstellen Sie Ihre Unternehmensseite mit diesem Konto.Klicken Sie auf die Registerkarte Einstellungen, auf der eine Dropdown-Liste mit Einstellungen angezeigt wird, suchen Sie die Registerkarte ‘Seite’ und klicken Sie darauf.
  4. Klicken Sie zunächst auf Seite erstellen.Klicken Sie auf dieses hervorgehobene blaue Symbol und erstellen Sie Ihre Unternehmensseite.Geben Sie alle Details für Ihre Seite ein, und Ihre Unternehmensseite wird entsprechend live geschaltet.

Warum sollte jemand ein Geschäftsprofil erstellen wollen und kein persönliches?

Ich kenne viele Leute, die nicht auf Facebook sind. Und unter der Annahme, dass diese Personen ein Unternehmen gründen und es nicht für den persönlichen, sondern für den beruflichen Gebrauch nutzen möchten, besteht eine große Wahrscheinlichkeit, dass sie sich für dieses Verfahren wie oben erwähnt entscheiden. Als ich meine Geschäftsseiten auf Facebook erstellte, machte ich mir darüber auch Sorgen, was wäre, wenn das, was ich auf meiner Geschäftsseite und meinem persönlichen Profil geteilt habe, irgendwie verlinkt wäre. Aber um die Dinge klar zu machen, stellt Facebook sicher, dass dies niemals passiert und niemals passiert ist.

Andererseits kann jeder frei wählen, wie er seine Entscheidungen treffen möchte. Wenn dies das ist, was sie wollen, dann hier die Lösung, wie man das persönliche Profil nicht für eine Geschäftsseite verwendet.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *