Ordner zwischen Windows 7/8 und Windows 10 freigeben (Schritt für Schritt)

In Windows 10 ist die Option Datei- und Ordnereinstellungen hat sich verändert. Der Grund dafür ist die Entfernung der Heimnetzgruppen-Symbol. Diese Heimnetzgruppen-Symbol war in Windows 7 und Windows 8 verfügbar. Daher ist es für Benutzer schwierig, durch die richtigen Freigabeoptionen zu navigieren Dateien und Ordner in Windows 10. Es gibt viele Optionen zum Freigeben von Dateien und Ordnern in Windows 10 über ein Netzwerk.

Das Freigeben von Dateien und Ordnern unter Windows 8 ähnelt jedoch dem Freigeben von Dateien und Ordnern auf oder zwischen Windows 7-Computern mit einer Ausnahme, bei der es sich um die passwortgeschützte Option im „Datei- und Druckerfreigabe

Um die Dateifreigabe zwischen Windows 7 und Windows 8 zu demonstrieren – verwende ich 1 x Windows 7 und 1 x Windows 8 auf meinem laufen VMware Workstation.

1. Einrichten der Freigabe in Windows 7

1. Gehen Sie auf Ihrem Windows 7-Computer/Laptop zu Systemsteuerung -> Netzwerk & Internet -> Netzwerk- & Freigabecenter -> Erweiterte Freigabeeinstellungen

Freigabe-1-1-Windows-71

Aktivieren “Aktivieren Sie die Netzwerkerkennung” und “Datei- und Druckerfreigabe aktivieren“.

Wenn Sie Ihre Ordner mit einem Kennwort schützen möchten, aktivieren Sie die kennwortgeschützte Freigabe, die die letzte Option in den erweiterten Freigabeeinstellungen ist. Nur Benutzer mit Zugriff auf diesen Computer können auf die freigegebenen Ordner zugreifen. Wenn Sie auf Dateien auf anderen Computern zugreifen, müssen Sie den Benutzernamen für den Windows 7-Computer verwenden, um auf freigegebene Ordner zuzugreifen.

Da wir nun die erforderlichen Optionen aktiviert haben, klicken Sie auf das Änderungen speichern Knopf unten.

2. Wählen Sie einen oder mehrere Ordner aus, die vom Windows 7-Computer freigegeben werden sollen.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner, den Sie freigeben möchten, und wählen Sie Teilen mit dann wählen Bestimmte Menschen. Sie erhalten die Freigabeoption für alle Ordner, auf die Sie mit der rechten Maustaste klicken.

Sie erhalten nun ein Feld, in das Sie den Benutzernamen eingeben oder einen aus der Liste im unteren Bereich auswählen können. Wählen Sie hier entweder einen Benutzernamen aus oder erstellen Sie einen Benutzernamen und weisen Sie dem Benutzernamen ein Passwort zu. Wenn Sie versuchen, von den anderen Computern auf den Ordner zuzugreifen, werden Sie aufgefordert, diesen Benutzernamen und sein Passwort anzugeben, um auf diesen Ordner zuzugreifen.

Unter dem Berechtigungsstufe, wählen Sie aus, welche Berechtigung der Benutzer haben soll.

Kopieren Sie den hier angezeigten Pfad (zB:\ComputernameBenutzerBenutzernameDesktopOrdner) und notieren Sie es, da Sie es benötigen, um auf den Ordner auf dem anderen Computer zuzugreifen. Jetzt ist der Ordner freigegeben, klicken Sie auf Fertig.

Das ist es. Sie haben den Ordner jetzt auf diesem Computer freigegeben.

2. Einrichten der Freigabe in Windows 8

Die Freigabe in Windows 8 ähnelt der Freigabe in Windows 7.

Gehe zum Schalttafel > Netzwerk & Internet -> Netzwerk- & Freigabecenter -> Erweiterte Freigabeeinstellungen und schalten Sie die Freigabe wie oben für Windows 7 ein. (Dies ist erforderlich, wenn Sie Ordner von Windows 8 freigeben möchten), jedoch nicht, wenn Sie von Windows 7 auf freigegebene Ordner zugreifen möchten.

Sie können auch eine Verknüpfung ausführen, um Schritte zu überspringen und automatisch andere Computer im Netzwerk zu finden, z. B. den Windows 7-Computer oben, von dem aus wir den Ordner freigegeben haben.

Verlassen Sie dazu den Kachelmodus zum Desktop-Modus unter Windows 8. Halten Sie die Windows-Taste und drücke E.

Wählen Sie dann Netzwerk aus dem linken Menü. Sie sehen oben eine Benachrichtigung, um “Netzwerkerkennung und Dateifreigabe“ klicken Sie darauf und schalten Sie es ein.

Innerhalb von 2-3 Sekunden werden andere mit dem Netzwerk verbundene Computer angezeigt. (Siehe Bildschirm unten)

Doppelklicken Sie nun einfach auf den Computernamen, auf dem die Dateien freigegeben sind, um die freigegebenen Dateien anzuzeigen. Wenn Sie nach dem Benutzernamen und dem Kennwort für den PC gefragt werden, auf dem die Dateien freigegeben werden, geben Sie diese an. (Dies ist der Benutzername für den PC, auf dem der Ordner freigegeben ist) Wenn für den Benutzer unter Windows 7 kein Kennwort eingerichtet wurde, müssen Sie eines einrichten.

Dadurch wird jedoch alles angezeigt, was geteilt wird. Wenn Sie nur auf den freigegebenen Ordner zugreifen möchten, kopieren Sie den Pfad aus dem freigegebenen Ordner, indem Sie mit der rechten Maustaste auf diesen Ordner klicken und auswählen Eigenschaften -> Teilen und dann den Pfad von unter Netzwerkpfad kopieren: in diesem Fall ist es \WIN-5PJGMAMN7OHUsersHIDDENDesktopappuals.

In der Windows 7-Freigabe habe ich auch erklärt, wie Sie den Pfad sofort nach der Freigabe des Ordners kopieren würden.

Um auf freigegebene Ordner unter Windows 7 zuzugreifen, wiederholen Sie einfach die gleichen Schritte wie oben für den Zugriff auf Ordner unter Windows 8.

3. Einrichten einer Freigabe in Windows 10

3.1 Freigeben der Dateien mit dem Datei-Explorer

Windows 10 bietet eine integrierte Funktion zum Freigeben von Dateien. Dies ist im Kontextmenü sichtbar; Jede Datei/jeder Ordner, auf den Sie klicken, wird die Option zum Freigeben von Dateien haben. Sie können auch Lese- und Schreibberechtigungen definieren, wenn Sie Dateien oder Ordner freigeben. Es ist wichtig, dass sich alle Geräte, auf denen Dateien geteilt werden, im selben Netzwerk (Wired LAN) oder (Wireless Lan) befinden.

  1. Öffne das Dateimanager in Windows 10. Gehen Sie zu dem Ordner, den Sie freigeben möchten.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner und wählen Sie dann die EIGENSCHAFTEN.
    Eigenschaftsoption in Windows 10
  3. Klicken Sie im nächsten Schritt auf das TEILEN Tab.
    Registerkarte “Freigeben” in Windows 10
  4. Drücke den Teilen Knopf.
    Freigabeoption in Windows 10
  5. Sie erhalten ein Dropdown-Menü zur Auswahl der Benutzer oder Gruppe um die Datei oder den Ordner freizugeben.
    Auswählen eines Benutzers oder einer Gruppe zum Teilen von Dateien
  6. Sie können auch andere Benutzer zur Freigabe des Ordners hinzufügen, indem Sie auf das klicken Schaltfläche hinzufügen.
  7. Mithilfe des Abschnitts Berechtigungsebene können Sie verschiedene Arten von Freigabeberechtigungen auswählen. Die verschiedenen Freigabeberechtigungen umfassen lesen, lesen oder schreiben, und entfernen Optionen. Wählen Sie Ihre entsprechende Option aus.

    Anpassen von Freigabeberechtigungen in Windows 10
  8. Das musst du dir merken Netzwerkpfad für Ihren Ordner oder Ihre Datei, die Sie mit den Benutzern teilen.
  9. Diese Netzwerkpfad ist für andere Benutzer unerlässlich, um über das Netzwerk auf den Inhalt zuzugreifen.

Nachdem Sie die oben genannten Punkte befolgt haben, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche „Schließen“ und Ihre Datei wird mithilfe des Datei-Explorers für Ihre Zielgruppe freigegeben.

3.2 Verwenden der erweiterten Einstellungen zum Teilen der Dateien

Erweiterte Einstellungen in Windows 10 ermöglichen es den Benutzern, benutzerdefinierte Berechtigungen für jede Datei oder jeden Ordner festzulegen. Um die Dateien über die „Erweiterten Einstellungen“ zu teilen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie den Datei-Explorer, indem Sie die Windows-Taste gedrückt halten und E drücken.
  2. Gehe zum Datei oder Ordner die Sie mit anderen teilen möchten.
  3. Klicken Sie auf das Element, das Sie teilen möchten, und wählen Sie das EIGENSCHAFTEN.
  4. Wähle aus TAB TEILEN.
    Registerkarte “Freigabe” in Windows 10.
  5. Wählen Sie die Option aus Erweitertes Teilen.
    Erweiterte Freigabeoption in Windows 10.
  6. Klicken Sie auf die Option von Diesen Ordner teilen.
    Ordnerfreigabeoptionen in Windows 10.
  7. Im Windows 10, standardmäßig haben die Benutzer, mit denen Sie Ihre Inhalte teilen, nur Zugriff auf den schreibgeschützter Zugriff. Dies bedeutet, dass jedes Mal, wenn Sie Ihre Dateien oder Fotos mit anderen Benutzern teilen, diese standardmäßig nur das Dokument lesen und den Inhalt nicht ändern können. Wenn Sie den anderen Benutzern bestimmte Berechtigungen wie Löschen, Erstellen neuer Dokumente usw. erteilen möchten, müssen Sie auf das Schaltfläche “Berechtigungen”.
  8. Mit der Berechtigungsoptionen, sehen Sie die verschiedenen Optionen, die Ihnen zum Anpassen von Berechtigungen für verschiedene Benutzer in Bezug auf freigegebene Ordner und Dateien zur Verfügung stehen. Sie passen die Berechtigungen für verschiedene Benutzer oder Gruppen an, für die Sie die Datei oder den Ordner freigeben. Abhängig von Ihrer Wahl können Sie den anderen Benutzern bestimmte Berechtigungen erteilen, und diese Berechtigungen umfassen das Öffnen, Löschen, Erstellen neuer Dateien und Bearbeiten der Dateien.
  9. Wähle das aus Übernehmen-Schaltfläche nach Abschluss der Berechtigungen.
  10. Wähle aus OK-Taste um sicherzustellen, dass alle Änderungen, die Sie am Berechtigungsabschnitt vorgenommen haben, gespeichert werden.

3.3 Freigeben von Dateien und Ordnern in Windows 10 für einen bestimmten Benutzer

Manchmal besteht die Notwendigkeit, dass verschiedene Dateien und Ordner nicht von einer Gruppe, sondern mit einem bestimmten Benutzer geteilt werden sollen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, wenn Sie Ihre Dateien und Ordner für einen bestimmten Benutzer in Windows 10 freigeben möchten:

  1. Alle ersten Schritte sind gleich. Diese Schritte umfassen das Öffnen der Datei oder des Ordners in Dateimanager die Sie teilen möchten. Gehen Sie dann zum Abschnitt Eigenschaften. Führen Sie nach Auswahl der Registerkarte Freigabe die nächsten Schritte aus, um die Datei oder den Ordner für einen bestimmten Benutzer freizugeben.
  2. Wähle aus Schaltfläche hinzufügen um einen neuen Benutzer hinzuzufügen, mit dem Sie die Datei oder den Ordner teilen möchten.
    Erstellen eines neuen Benutzers zum Freigeben von Dateien oder Ordnern.
  3. Geben Sie den Namen des Benutzers ein, für den Sie die Datei oder den Ordner freigeben.
  4. Klicken Sie auf die Option von Namen überprüfen.
  5. Wähle aus Berechtigungen die Sie diesem Benutzer entsprechend mitgeben möchten.
    Anpassen der Berechtigungen für die Benutzer.
  6. Drücke den OK-Taste am Ende, um Ihre Auswahl zu speichern.

3.4 Freigeben von Dateien über das Netzwerk ohne Verwendung eines Passworts

In Windows 10 ist die Dateifreigabe standardmäßig durch die Verwendung eines Benutzernamens und eines Kennworts geschützt. Wenn Sie die Datei in Ihrem lokalen Netzwerk freigeben und nicht möchten, dass Benutzer mithilfe von Kennwörtern auf die Informationen zugreifen, können Sie diese Option manchmal deaktivieren. Um diese Option zu deaktivieren, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Gehe zum Schalttafel.
  2. Navigieren Sie durch die Netzwerk-und Freigabecenter Möglichkeit.
  3. Wähle aus Netzwerk und Freigabe Center Möglichkeit.
    Netzwerk- und Freigabecenter in Windows 10.
  4. Wählen Sie die Option aus Erweiterte Freigabeeinstellungen ändern.
    Erweiterte Freigabeoptionen in Windows 10.
  5. Navigieren Sie zur Option Passwortschutz teilen. Wählen Sie die Option „Schutz der Kennwortfreigabe deaktivieren“.
    Anpassen der Passwortschutzeinstellungen in Windows 10.
  6. Wähle aus Schaltfläche Speichern Save um alle Änderungen zu speichern.
  7. Nachdem Sie die oben genannten Schritte ausgeführt haben, benötigen alle Benutzer, mit denen Sie Ihre Dateien und Ordner teilen, kein Passwort, um auf die erforderlichen Materialien zuzugreifen.

Auf diese Weise können Sie mithilfe der verschiedenen in diesem Tutorial erwähnten Methoden Ihre Dateien und Ordner einfach über ein Netzwerk in Windows 10 freigeben.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *