Probleme mit USB und externen Laufwerken unter Windows 10

Windows 10 ist die neueste Version von Microsoft. Es ist eines der elegantesten Desktop-Betriebssysteme überhaupt. Microsoft musste einige Schritte unternehmen, um die Benutzererfahrung zu verbessern und seinen Ruf auf dem Markt zu erhalten. Deshalb haben sie in diesem Jahr eine völlig einzigartige Version von Windows eingeführt, d. H. Windows 10. Tatsächlich hat Microsoft viele neue Funktionen hinzugefügt, um es hoch zu halten.

Es gibt jedoch immer noch Probleme, die die Benutzer in vielerlei Hinsicht verfolgen. Viele Leute haben Probleme damit USB in Windows 10. Es gibt eine Reihe von Problemen, die mit USB verbunden sind. Einige Leute haben berichtet, dass sie kein externes USB-Gerät an den Anschlüssen ihres PCs / Laptops verwenden können. Anderen zufolge führt ein Neustart des Systems mit einem angeschlossenen externen USB-Gerät zu einem Fehler und erkennt das Gerät nicht.

Daher sind solche Probleme für einen Computerbenutzer kein gutes Geschäft, da es eine tägliche Aufgabe ist, externe Medien für den Dateiübertragungsprozess an den Computer anzuschließen.

Gründe für das Windows 10 USB-Problem:

Möglicherweise sind einige Probleme mit den auf dem PC installierten USB-Treibern aufgetreten. Diese USB-Treiber sind möglicherweise veraltet oder es kann zu Konflikten kommen, die dieses Problem verursachen.

Lösungen zur Behebung des Windows USB-Problems:

Es gibt zahlreiche Lösungen, die Ihnen dabei helfen können, dieses Problem zu beheben. Sie können den unten genannten Methoden folgen.

Methode 1: Neuinstallation / Aktualisierung von USB-Gerätetreibern

Dies ist eine ziemlich einfache Methode, um die USB-Probleme zu beheben. Sie müssen lediglich die USB-Gerätetreiber neu installieren oder aktualisieren. Zu diesem Zweck wird empfohlen, dass Sie Ihren PC starten Sicherheitsmodus. Folgen Sie den unteren Schritten.

1. Geben Sie Ihren PC ein Sicherheitsmodus zum Deinstallieren oder Aktualisieren von USB-Gerätetreibern. Es ist besser, dass Sie im abgesicherten Modus keine Konflikte mit anderen Softwareprogrammen haben. Hier ist eine kurze Anleitung zu So starten Sie Windows 10 im abgesicherten Modus. Befolgen Sie die in dieser Anleitung genannten Schritte entsprechend.

2. Navigieren Sie nach dem Aufrufen des abgesicherten Modus zu Gerätemanager durch Rechtsklick auf die Startmenü Symbol und wählen Sie es aus der Liste.

USB- und externe Laufwerke unter Windows 10-1

3. Scrollen Sie im Geräte-Manager nach unten, um die an das System angeschlossenen USB-Geräte anzuzeigen. Wenn Sie kein Gerät finden können, scrollen Sie bis zum Ende, um eine Option mit der Bezeichnung zu finden Universal Serial Bus Controller. Erweitern Sie diese Option, um eine Liste der an das System angeschlossenen USB-Geräte anzuzeigen.

USB- und externe Laufwerke unter Windows 10-2

4. Nun müssen Sie das fehlerhafte USB-Gerät aus der Liste finden. In einigen Fällen sehen Sie auch a gelbes Schild auf einem bestimmten USB-Gerät. In diesem speziellen Fall müssten Sie die Treiber aktualisieren. Klicken Sie zum Aktualisieren mit der rechten Maustaste auf das USB-Gerät und wählen Sie Treibersoftware aktualisieren. Klicken Sie im nächsten Fenster auf Suchen Sie automatisch nach aktualisierter Treibersoftware Wenn Sie möchten, dass Windows nach Ihnen sucht. Im Gegenteil, wenn Sie USB-Treiber auf Ihrer Festplatte gespeichert haben, klicken Sie auf die zweite Option und durchsuchen Sie die Treiber. Überprüfen Sie nach Abschluss des Vorgangs, ob Probleme vorliegen.

USB- und externe Laufwerke unter Windows 10-3

5. Um die Treiber zu deinstallieren, wählen Sie das USB-Gerät aus und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, um es auszuwählen Deinstallieren. Als Nächstes müssen Sie dies bestätigen, indem Sie das Kontrollkästchen mit der Bezeichnung aktivieren Löschen Sie die Treibersoftware für dieses Gerät. Klicke auf OK danach.

USB- und externe Laufwerke unter Windows 10-4

6. Nach der Deinstallation müssen Sie Ziehen Sie den Stecker aus der Steckdose und neu starten der PC. Wenn Sie wieder in Windows sind, Stecken Sie den USB wieder ein Damit Windows die Treiber automatisch installiert. Sie können die Treiber auch manuell installieren, wenn Windows sie nicht automatisch installieren kann.

Methode 2: Beheben eines nicht erkannten USB-Gerätefehlers

Wenn Sie eine Popup-Nachricht erhalten, in der steht USB Gerät nicht erkannt Nachdem Sie den USB-Anschluss an den PC angeschlossen haben, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen, um dieses Problem zu beheben.

USB- und externe Laufwerke unter Windows 10-5

1. Öffnen Sie die Gerätemanager und scrollen Sie nach unten, um zu erweitern Universal Serial Bus Controller. Wählen Sie hier die aus Usb Verteiler und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, um auszuwählen Eigenschaften.

USB- und externe Laufwerke unter Windows 10-6

2. Navigieren Sie in den Eigenschaften zu Energieverwaltung Tab von oben und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Lassen Sie den Computer dieses Gerät ausschalten, um Strom zu sparen und klicken Sie auf OK. Überprüfen Sie erneut, ob ein Problem mit dem USB-Gerät behoben wurde oder nicht.

USB- und externe Laufwerke unter Windows 10-7

Manchmal müssen Sie das System nur anweisen, nach Hardwareänderungen zu suchen, um den USB zu erkennen. Befolgen Sie dazu diese Schritte

  1. Halt Windows-Schlüssel und drücke R.
  2. Art devmgmt.msc und drücke Eingeben
  3. Klicken Aktion
  4. Wählen Scannen nach Hardwareänderungen

Stellen Sie sicher, dass Ihr USB direkt an Ihren Computer angeschlossen ist. Wenn Sie einen Hub oder etwas anderes verwenden, kann dies das Problem verursachen. Schließen Sie Ihren USB-Anschluss direkt an den Anschluss Ihres Computers an und prüfen Sie, ob das Problem vorliegt oder nicht

Methode 3: Deaktivieren Sie die Schnelleinstellungen

Durch Deaktivieren der Einstellungen für schnelles Einschalten wird das Problem behoben, dass USB nicht erkannt wird. Sie können die Schnelleinstellungen deaktivieren, indem Sie die folgenden Schritte ausführen

  1. Halt Windows-Schlüssel und drücke R.
  2. Art powercfg.cpl und drücke Eingeben

  3. Wählen Wählen Sie, was die Netzschalter tun

  4. Wählen Ändern Sie Einstellungen, die derzeit nicht verfügbar sind

  5. Deaktivieren Sie die Option Schnelle Einstellungen aktivieren (empfohlen)

  6. Klicken Änderungen speichern
  7. Starten Sie Ihr System neu

Schließen Sie Ihren USB-Anschluss nach dem Neustart des Systems an und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht oder nicht.

Hinweis: Wenn diese Lösung nicht funktioniert, wiederholen Sie die oben angegebenen Schritte und ändern Sie die Einstellungen wieder auf den vorherigen Stand.

Methode 4: USB Wählen Sie Suspend Settings

Das Ändern der USB Select Suspend-Einstellungen in Disabled für Battery und Plugged in löst das Problem für viele Benutzer. Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen und versuchen Sie dann, Ihren USB-Anschluss anzuschließen, um zu überprüfen, ob das Problem behoben ist oder nicht.

  1. Halt Windows-Schlüssel und drücke R.
  2. Art powercfg.cpl und drücke Eingeben

  3. Klicken Planeinstellungen ändern Ihres ausgewählten Plans
  4. Wählen Ändern Sie die erweiterten Energieeinstellungen

  5. Doppelklick USB-Einstellungen
  6. Doppelklick USB selektive Suspend-Einstellung
  7. Wählen Deaktiviert aus dem Dropdown-Menü in beiden Nicht angeschlossen und Batterie Abschnitte
  8. Wählen Anwenden dann OK

Überprüfen Sie nun, ob das Problem weiterhin besteht oder nicht.

Methode 5: Deinstallieren versteckter Geräte

Manchmal sind die älteren Geräte noch auf dem Gerät installiert, werden jedoch nicht in Ihrem Geräte-Manager angezeigt. Dies liegt hauptsächlich daran, dass Ihr Geräte-Manager nur die Geräte anzeigt, die zu diesem Zeitpunkt verbunden sind. Wenn Sie also zuvor ein Gerät installiert hatten, das jedoch nicht deinstalliert wurde, befindet es sich weiterhin auf Ihrem Computer, wird jedoch nicht im Geräte-Manager angezeigt. Dies kann zu Konflikten mit Ihrem aktuellen USB-Gerät führen, die dieses Problem verursachen können. Deshalb ist es wichtig, diese versteckten Geräte zu finden und zu deinstallieren.

  1. Drücken Sie Windows-Schlüssel Einmal
  2. Art Eingabeaufforderung in dem Suche starten
  3. Rechtsklick Eingabeaufforderung aus den Suchergebnissen und wählen Sie Als Administrator ausführen

  4. Art setze DEVMGR_SHOW_DETAILS = 1 und drücke Eingeben
  5. Art setze DEVMGR_SHOW_NONPRESENT_DEVICES = 1 und drücke Eingeben
  6. Art Starten Sie devmgmt.msc und drücke Eingeben

  7. Wählen Aussicht dann wählen Sie Versteckte Geräte anzeigen

  8. Erweitern Sie jetzt Bildaufnahmegerät, Universelle serielle Bussteuerungen und Unbekannte Geräte durch Doppelklick
  9. Stellen Sie sicher, dass es keine gibt ausgegraut Geräte unter ihnen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Deinstallieren für alle ausgegrauten Geräte, die Sie sehen

Wenn Sie fertig sind, versuchen Sie erneut, Ihr Gerät anzuschließen, und es sollte Ihnen gut gehen

Methode 6: Installieren des generischen USB-Hub-Treibers

Die Installation des generischen USB-Hub-Treibers funktioniert möglicherweise für Sie, insbesondere wenn im Geräte-Manager ein unbekanntes Gerät angezeigt wird.

  1. Halt Windows-Schlüssel und drücke R.
  2. Art devmgmt.msc und drücke Eingeben

  3. Erweitern Sie die Universal Serial Bus Controller durch Doppelklick darauf
  4. Möglicherweise sehen Sie eine (oder mehrere) Generischer USB Hub unter Universal Serial Bus Controller.
  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die erste Generischer USB Hub (oder die mit einem gelben Warnzeichen) und wählen Sie Treibersoftware aktualisieren…

  6. Wählen Durchsuchen Sie meinen Computer nach Treibersoftware

  7. Wählen Lassen Sie mich aus einer Liste von Gerätetreibern auf meinem Computer auswählen

  8. Wählen Generischer USB Hub aus der Liste und klicken Sie auf Nächster

  9. Klicken Sie auf Schließen, wenn die Installation abgeschlossen ist

Überprüfen Sie nun, ob das USB-Problem behoben ist oder nicht. Ist dies nicht der Fall, wiederholen Sie den obigen Vorgang für jeden unter Universal Serial Bus Controller aufgeführten generischen USB-Hub.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *