Rooten des Micromax Canvas Infinity HS2 mit TWRP und Magisk

Das Micromax Canvas Infinity HS2 ist ein Android-Gerät der Mittelklasse mit 3 GB RAM, 32 GB internem Speicher und dem Qualcomm Snapdragon 425-Prozessor. Bemerkenswert ist das 18: 9-Display mit einer Auflösung von 1440 × 720 und eine 16-Megapixel-Rückfahrkamera.

Besitzer dieses Geräts fragen sich möglicherweise, wie Sie das Micromax Canvas Infinity HS2 rooten können, und in diesem Appual-Handbuch haben Sie sich damit befasst. Wir werden dieses Gerät mit einer Kombination aus ADB-Befehlen, TWRP-Wiederherstellung und Magisk rooten.

Natürlich werden wir auch Ihren Bootloader entsperren, der einen Werksreset Ihres Micromax Canvas Infinity HS2 durchführt. Stellen Sie daher sicher, dass Sie eine Sicherungskopie aller wichtigen persönlichen Daten haben, bevor Sie fortfahren.

Bedarf:

  1. Gehen Sie auf Ihrem Micromax Canvas Infinity HS2 zu Einstellungen> Über das Telefon> tippen Sie sieben Mal auf “Build-Nummer”, bis der Entwicklermodus aktiviert ist.
  2. Gehen Sie nun zu Einstellungen> Entwickleroptionen> aktivieren Sie sowohl das USB-Debugging als auch die OEM-Entsperrung.
  3. Öffnen Sie ein ADB-Terminal auf Ihrem PC (halten Sie die Umschalttaste gedrückt und klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie “Befehlsfenster hier öffnen”).
  4. Dies sollte ein Befehlsfenster öffnen. Verbinden Sie nun Ihr Micromax Canvas Infinity HS2 über ein USB-Kabel mit Ihrem PC und akzeptieren Sie den USB-Debugging-Pairing-Dialog auf dem Bildschirm Ihres Geräts.
  5. Geben Sie in das ADB-Befehlsfenster Folgendes ein: adb Geräte, um sicherzustellen, dass die Verbindung in ADB erfolgreich erkannt wurde
  6. Wenn die Verbindung erkannt wird, sollte an der ADB-Eingabeaufforderung die Seriennummer Ihres Geräts angezeigt werden. Wenn nicht, müssen Sie möglicherweise Fehler bei Ihrer ADB-Installation oder USB-Verbindung beheben.
  7. Wenn die Verbindung erkannt wird, entsperren wir jetzt Ihren Bootloader. Denken Sie daran, dass dadurch ein Werksreset auf Ihrem Gerät durchgeführt wird. Sichern Sie daher alle wichtigen persönlichen Daten, bevor Sie fortfahren.
  8. Geben Sie im ADB-Befehlsfenster die folgenden Befehle ein:
    Fastboot OEM Unlock-Go
  9. Führen Sie den Bootloader-Entsperrvorgang auf Ihrem Gerät durch.
  10. Laden Sie nun das TWRP aus dem Abschnitt “Anforderungen” herunter, benennen Sie es in “recovery.img” um und legen Sie es in Ihrem ADB-Hauptordner ab. Laden Sie auch die Magisk-ZIP-Datei herunter und legen Sie sie auf Ihre externe SD-Karte.
  11. Geben Sie in das ADB-Befehlsfenster Folgendes ein: fastboot boot recovery.img
  12. Dadurch wird Ihr Gerät in der TWRP-Wiederherstellung neu gestartet (es wurde nicht auf Ihr Gerät geflasht, wir booten es über ADB).
  13. Wenn Sie sich in TWRP befinden, gehen Sie zu Installieren> Zip installieren> wählen Sie die Magisk-ZIP-Datei aus und streichen Sie, um sie zu flashen.
  14. Wenn Magisk erfolgreich geflasht wurde, geben Sie in das ADB-Befehlsfenster Folgendes ein: fastboot reboot
  15. Der erste Neustart nach dem Flashen von Magisk kann eine Weile dauern. Lassen Sie Ihr Gerät einfach in Ruhe, bis das Android-System vollständig gestartet ist.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.