Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Entfernen des USB-Shortcut-Virus

USB Shortcut Virus ist ein Virus, der sich an eine Datei auf USB-Geräten wie Speicherkarten und Pen-Drives anhängt. Es verwendet Windows-VBScript. Dies sind Skripte, die auf jeder Windows-Plattform ausgeführt werden können, um bestimmte Aufgaben zu automatisieren.

Es funktioniert, indem es Dateien in Ihrem (Wechselmedium) in Verknüpfungen umwandelt und die Originaldateien ausblendet, sodass nur die Verknüpfung für den Benutzer sichtbar ist. Sobald der Benutzer die Dateien mit diesen Verknüpfungen startet, startet der Virus sich selbst, indem er eine Kopie von sich selbst auf der internen Festplatte des Computers erstellt. Der Benutzer hat die Illusion, dass die Datei korrekt geöffnet wird, und ist sich daher der Hintergrundaktivität des Virus nicht bewusst. Die Dateien auf Ihrer Disc werden wie unten gezeigt angezeigt

Sobald sich der Virus innerhalb des Computers verbreitet, beginnt er automatisch, alle anderen Festplatten und Ordner auf dem Computer zu infizieren, indem er sie in Verknüpfungen für jedes neue daran angeschlossene USB-Gerät umwandelt.
Der Virus kann auch verwendet werden, um auf infizierte Computer zuzugreifen und diese zu stehlen.

Schritte zum Entfernen des USB-Shortcut-Virus

Verwenden des USB-Virusentfernungstools

1. Laden Sie die USB-Fix-Software herunter

2. Deaktivieren Sie Ihre vorhandene Antivirus-Software, um Konflikte zu vermeiden.

3. Schließen Sie Ihr infiziertes USB-Gerät an den Computer an

4. Führen Sie das USBFix-Tool aus, das Sie in Schritt 1 heruntergeladen haben.

5. Klicken Sie auf Bereinigen. Ihr Computer wird möglicherweise während der Bereinigung neu gestartet. Nach dem Neustart wird ein Bericht im Textformat ausgefüllt, um die Ergebnisse der Bereinigung anzuzeigen.

Formatieren Sie das USB-Laufwerk

Wenn Ihre Daten nicht wichtig sind, können Sie das USB-Laufwerk auch vollständig formatieren, um alle Daten einschließlich Infektionen zu löschen. Um das Laufwerk zu formatieren, legen Sie es in den Computer ein.

1. Öffnen Sie den Arbeitsplatz, indem Sie die Windows + E-Taste gedrückt halten.

2. Suchen Sie Ihr USB-Laufwerk und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf.

3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk und wählen Sie Formatieren.

4. Klicken Sie unten im Popup auf die Schaltfläche Start und bestätigen Sie Ihre Auswahl.

Beim Formatieren werden alle Daten gelöscht.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *