Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Installieren des Microsoft Teredo Tunnel-Adapters

Um zu verstehen, was Teredo Tunnelbau ist, Sie müssen zuerst wissen, was ein IPv4 und IPv6 ist. IPv4 ist ein IP-Protokoll die unseren Computern eine eindeutige Adresse zuweist, die unsere Identität ist, um mit der Welt über das Internet zu kommunizieren.

Die meisten von uns sind auf dem IPv4-Technologie und der Rest der Welt auch. Aufgrund all der IPv4 verfügbare Adressen sind belegt dem Internet gehen die IPv4-Adressen aus, da immer mehr von uns angefangen haben, das Internet und Netzwerke stark zu nutzen, was der Hauptgrund dafür ist, dass wir jetzt die IPv6 (Internetprotokoll-Version 6) was eine unzählbare Anzahl von Adressen einbringt, also 2 hoch 128 – 2^128 (340.282.366.920.938.000.000.000.000.000.000.000.000) niemals endend.

Jetzt wissen Sie um den Mangel an IPv4-Adressen – es wird leichter zu verstehen, was die Teredo Tunnelbau ist. IPv4 wird immer noch stark genutzt, um es einfach auszudrücken, ich würde sagen, dass früher jeder eine Sprache kannte, aber jetzt gibt es zwei, so dass die Person (das System), die eine IPv4-Sprache spricht, von derselben Sprache verstanden wird nicht von denen, die die IPv6-Sprache sprechen, daher wird es nicht möglich sein, Netzwerke miteinander zu verständigen, und im Internet dreht sich alles um Netzwerke, die miteinander verbunden sind und miteinander sprechen – daher brauchen wir einen Dolmetscher, um IPv4 in IPv6 zu übersetzen und umgekehrt und das ist das was Teredo Tunnelbau das heißt, es ist ein Interpreter, um die Sprache v6/v4 zu verarbeiten.

Beschädigte Systemdateien reparieren

Laden Sie Restoro herunter und führen Sie es aus, um beschädigte/fehlende Dateien von zu scannen und zu reparieren Hier, wenn festgestellt wird, dass Dateien beschädigt sind und fehlen, reparieren Sie sie und prüfen Sie dann, ob der Teredo-Tunnel-Adapter wiederhergestellt wurde. Wenn nicht, führen Sie die folgenden Schritte aus.

Microsoft Teredo Tunnel-Adaptertreiber

In diesem Abschnitt zeige ich Ihnen, wie Sie den Teredo Tunneling Adapter unter Windows 7 installieren – der Treiber ist in Windows 7 integriert.

1. Um es zu installieren, gehen Sie zu Gerätemanager ODER Halte das Windows-Taste und drücken Sie R. Geben Sie im sich öffnenden Ausführungsdialog ein hdwwiz.cpl und Klick OK.

Gerätemanager

2. Einmal im Gerätemanager -> Klick Netzwerkadapter

3. Klicken Sie dann auf Aktionen Tab von oben und wählen Sie „Legacy-Hardware hinzufügen

4. Klicken Sie auf Weiter und wieder Weiter und wieder Weiter (es wird nichts finden, also keine Sorge). Sie werden dann zu Allgemeine Hardwaretypen, auswählen.

5. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie Netzwerkadapter dann klick Nächster. Sie werden nun zum Hardware hinzufügen Dialog.

6. Jetzt von der Hersteller Registerkarte wählen Sie Microsoft als aus dem Netzwerkadapter Registerkarte auswählen Microsoft Teredo Tunneling-Adapter und Klick Nächster.

7. Nachdem Sie geklickt haben Nächster, Klicken Nächster nochmal dann Klick Fertig.

Wenn Sie den Teredo-Adapter auf der Registerkarte Netzwerkadapter oder in der Liste der Legacy-Treiber nicht sehen können, können Sie verschiedene Methoden ausprobieren. Hier ist ein Verfahren, das für viele Benutzer funktioniert zu haben schien:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R um einen Run-Befehl zu öffnen. Geben Sie als Nächstes „cmd“, Drücken Sie Strg + Umschalt + Eingabetaste und wählen Sie bei der UAC-Eingabeaufforderung (Benutzerkontensteuerung) Ja, um ein Erhöhte Eingabeaufforderung.
  2. Geben Sie in der Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten den folgenden Befehl ein, um die Teredo-Schnittstelle zu deaktivieren:
    netsh interface Teredo set state disable
  3. Sobald die Schnittstelle deaktiviert wurde, schließen Sie die Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten und starten Sie Ihren Computer neu.
  4. Öffnen Sie beim nächsten Start ein weiteres Eingabeaufforderungsfenster mit erhöhten Rechten (mit Schritt 1), geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie Eingeben:
    netsh interface Teredo set state type=default
  5. Kehren Sie zum Geräte-Manager zurück und prüfen Sie, ob der Teredo-Adapter jetzt aktiviert ist.

Wenn die obige Methode nicht funktioniert, führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Status von Teredo abzufragen und bei Bedarf zu aktivieren:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R um einen Run-Befehl zu öffnen. Geben Sie als Nächstes „cmd“, Drücken Sie Strg + Umschalt + Eingabetaste und wählen Sie bei der UAC-Eingabeaufforderung (Benutzerkontensteuerung) Ja, um ein Erhöhte Eingabeaufforderung.
  2. Geben Sie den folgenden Befehl ein, um Ihren Teredo-Status zu überprüfen:
    netsh interface teredo show state
  3. Wenn der zurückgegebene Status Client oder Dormant ist, funktioniert Teredo normal. Wenn der zurückgegebene Status andererseits Offline ist, geben Sie den folgenden Befehl ein, um Teredo auf Ihrem bestimmten Computer erneut zu aktivieren:
    netsh interface teredo set state type=enterpriseclient
  4. Schließe Erhöhte Eingabeaufforderung und starten Sie Ihren Computer neu. Überprüfen Sie, ob das Problem behoben wurde und Sie den Teredo-Adapter beim nächsten Start im Geräte-Manager sehen können.

Der Teredo-Tunnel-Fehler sollte jetzt jedoch behoben sein. Wenn Sie ein gelbes Ausrufezeichen sehen, führen Sie die folgenden Schritte aus:

1. Öffnen Sie die Registierungseditor.

2. Navigieren Sie durch Folgendes:

HKEY_LOCAL_MACHINESYSTEMCURRENTCONTROLSETSERVICESTCPIP6PARAMETERS

3. Klicken Sie im rechten Bereich mit der rechten Maustaste Deaktivierte Komponenten und wählen Sie Bearbeiten. Setzen Sie den DWord-Wert auf 0.

4. Starten Sie Ihren Computer neu und der Teredo-Tunneling-Adapter wird jetzt gestartet.

So beheben Sie Probleme mit dem Teredo-Adapter unter Windows 10

Da der Teredo-Adapter mittlerweile eine ziemlich veraltete Komponente ist, hat Microsoft beschlossen, ihn ab Windows 10 Build 1803 zu entfernen.

Wenn also ein Fehler auftritt, der darauf hindeutet, dass Sie den Teredo-Adapter unter Windows 10 aktiviert haben, Sie aber einen Build neuer als 1803 haben, müssen Sie stattdessen Folgendes tun:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R um eine Run-Box zu öffnen. Geben Sie dann ein
    ms-settings:gaming-xboxnetworking

    Schlagen Eingeben um die Registerkarte „Xbox Networking“ des Einstellungen-App.

  2. Sobald Sie darauf zugreifen, lassen Sie die Software die Überprüfungen durchführen und drücken Sie die Nochmal Überprüfen Schaltfläche, wenn der Scan nicht automatisch startet.
  3. Wenn die Server Konnektivität ist verstopft, scrolle unten nach unten und klicke auf das Repariere es Taste.
  4. Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben wurde.

Wenn dies nicht funktioniert, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Stellen Sie sicher, dass die Windows-Firewall aktiv ist. Andernfalls blockiert Windows standardmäßig die Serververbindung.
  2. Drücken Sie Windows-Taste + R um eine Run-Box zu öffnen. Geben Sie als Nächstes „Power Shell“, Drücken Sie Strg + Umschalt + Eingabetaste und klicke auf Ja beim nächsten UAC (Benutzerkontensteuerung) Aufforderung zum Öffnen eines Powershell-Fensters mit erhöhten Rechten.
  3. Geben Sie im PowerShell-Fenster mit erhöhten Rechten die folgenden Befehle ein und drücken Sie nach jeder Zeile die Eingabetaste:
    netsh
    
    int teredo
    
    set state servername=win1711.ipv6.microsoft.com.
  4. Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben wurde.

Wenn das obige Verfahren nicht effektiv ist, befolgen Sie die nächste Methode unten, bei der wir den Gruppenrichtlinien-Editor verwenden, um einen Port zu ändern, der das Problem verursachen könnte:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R um eine Run-Box zu öffnen. Geben Sie dann „gpedit.msc“ und schlage Eingeben die öffnen Editor für lokale Gruppenrichtlinien.
    Hinweis: Denken Sie daran, dass die Editor für lokale Gruppenrichtlinien ist nur auf mehreren Windows 10-Versionen verfügbar.
  2. Verwenden Sie im Editor für lokale Gruppenrichtlinien den linken Bereich, um zu zu navigieren Computerkonfiguration > Administrative Vorlagen > Netzwerk > TCPIP-Einstellungen > IPv6-Übergangstechnologien.
  3. Gehen Sie auf die rechte Seite und doppelklicken Sie auf Teredo-Client-Port festlegen um diese Richtlinie zu bearbeiten.
  4. Legen Sie die Richtlinie fest auf aktiviert und setze die 3544 Hafen. Denken Sie daran, dass der Port geöffnet und über Ihren Router weitergeleitet werden muss, damit dies funktioniert. Wenn Sie nicht wissen, wie das geht, suchen Sie nach spezifischen Anweisungen für Ihren Router-Hersteller.

Hinweis: Manchmal wird nach der Installation des Microsoft Tunneling Adapters möglicherweise der Fehlercode 10 angezeigt.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *