Schritte zur Verwendung von RSS-Feeds im IE ‘Internet Explorer’

RSS-Feeds bieten eine hervorragende Möglichkeit, die neuesten Nachrichten von Ihren bevorzugten Websites zu erhalten. Viele Leute bevorzugen es offensichtlich, die neuesten Updates in ihren Feeds zu erhalten. Aus diesem Grund haben Sie die Möglichkeit, die Feeds automatisch zu aktualisieren, um die Dinge frisch zu halten. In einigen Fällen wird der RSS-Feed möglicherweise nicht automatisch aktualisiert. Es wird kein Fehler auftreten. Es wird einfach nicht nach seiner Aktualisierungszeit aktualisiert. Wenn Sie beispielsweise die automatische Aktualisierungszeit auf 15 Minuten eingestellt haben, sollte der Feed nach 15 Minuten aktualisiert werden. In diesem Fall wird der RSS-Feed jedoch nicht aktualisiert. Der Feed wird aktualisiert, wenn Sie dies manuell tun. Beachten Sie auch, dass dieses Problem nur bei Internet Explorer-Benutzern auftritt.

Es kann mehrere Dinge geben, die dieses Problem verursachen können. Möglicherweise liegt ein Problem mit dem Taskplaner vor oder die Aufgabe (Feed) ist möglicherweise beschädigt. Das Problem kann auch durch ein Problem mit der Feed-Synchronisierung verursacht werden. Schließlich kann auch ein Problem mit der Feed-Datenbank ein Grund dafür sein. Es gibt also einige Dinge, die überprüft werden müssen, um den wahren Schuldigen hinter diesem Problem zu bestätigen. Beginnen Sie also mit Methode 1 und fahren Sie fort, bis das Problem behoben ist. Abhängig vom Grund, der das Problem verursacht, funktionieren verschiedene Methoden.

Das Zurücksetzen der Einstellungen des Internet Explorers hat auch bei einigen Benutzern funktioniert. Hier sind die Schritte zum Zurücksetzen des Internet Explorers

  1. Halt Windows-Schlüssel und drücke R.
  2. Art inetcpl.cpl und drücke Eingeben

  1. Klicken Fortgeschrittene Tab
  2. Klicken Zurücksetzen… Dies sollte in sein Setzen Sie die Einstellungen des Internet Explorers zurück Sektion

  1. Klicken Zurücksetzen erneut zur Bestätigung

  1. Klicken OK und schließen Sie die Fenster
  2. Starten Sie neu

Überprüfen Sie nun, ob die Feeds aktualisiert werden oder nicht.

Methode 1: Überprüfen Sie das Problem mit der Feed-Synchronisierung

Dieses Problem kann durch ein Synchronisierungsproblem mit dem Feed verursacht werden. Diese Art von Problemen kann auftreten, wenn ein Problem mit dem Feed vorliegt oder der Feed unterbrochen ist. Führen Sie daher die folgenden Schritte aus, um zu überprüfen, ob ein Problem mit der Feed-Synchronisierung vorliegt oder nicht. Sobald wir das Problem gefunden haben, geben wir die Schritte zur Lösung des Synchronisationsproblems an.

  1. Drücken Sie Windows-Schlüssel Einmal
  2. Art Eingabeaufforderung in dem Windows-Suchleiste
  3. Rechtsklick Eingabeaufforderung aus den Suchergebnissen und wählen Sie Als Administrator ausführen

  1. Art schtasks / query | findstr / i “user_feed” und drücke Eingeben

Überprüfen Sie nun, ob in den Ergebnissen ein Fehler angezeigt wird. Die Fehler, die möglicherweise angezeigt werden, sind unten angegeben

FEHLER: Das Task-Image ist beschädigt oder wurde manipuliert.

FEHLER: Aufgabe kann nicht geladen werden: User_Feed_Synchronization- {.

Wenn Sie einen Fehler sehen, bedeutet dies, dass Ihre Aufgabe beschädigt ist. Sie können dieses Problem leicht beheben, indem Sie die folgenden Befehle eingeben

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie sich noch in der Eingabeaufforderung befinden. Wenn Sie aus irgendeinem Grund die Eingabeaufforderung geschlossen haben, führen Sie die oben angegebenen Schritte aus, um die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten zu öffnen.
  2. Art msfeedssync deaktivieren und drücke Eingeben
  3. Art msfeedssync enable und drücke Eingeben

Sobald Sie fertig sind, sollten Sie bereit sein zu gehen. Ihr Feed-Synchronisierungsproblem sollte jetzt behoben sein.

Methode 2: Korrigierte RSS-Feed-Datenbank korrigieren

Wenn die Methode 1 für Sie nicht funktioniert hat, liegt das Problem möglicherweise an der Feed-Datenbank. Manchmal kann die Datenbank beschädigt werden. Es ist ziemlich normal, dass Dinge und Dateien beschädigt werden, sodass sie möglicherweise nicht direkt mit etwas zusammenhängen, das Sie getan haben.

Führen Sie daher die folgenden Schritte aus, um die Beschädigung der RSS-Feed-Datenbank zu beheben

  1. Als erstes müssen Sie alle Feeds aus dem Internet Explorer exportieren. Öffnen Sie also den Internet Explorer
  2. Drücken Sie alt “Taste Einmal
  3. Klicken Datei und auswählen Import und Export…

  1. Wählen Export zu einer Datei und klicken Sie auf Nächster

  1. Prüfen die Option Einspeisungen und klicken Sie auf Nächster

  1. Klicken Durchsuche und navigieren Sie zu dem Speicherort, an den Sie die Datei exportieren möchten. Exportieren Sie es an einen Ort wie Desktop, wo Sie problemlos wieder darauf zugreifen können, da wir diese nach einigen Schritten verwenden müssen.
  2. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf sparen und dann klicken Export

Nachdem Sie den Feed exportiert haben, ist es Zeit, die Datenbank zu löschen.

Bevor Sie die folgenden Schritte ausführen, stellen Sie sicher, dass Ihre ausgeblendeten Ordner im Explorer angezeigt werden. Möglicherweise können Sie die folgenden Schritte nicht ausführen, wenn einige Ordner ausgeblendet sind. Befolgen Sie diese Schritte, um die ausgeblendeten Ordner anzuzeigen

  1. Halt Windows-Schlüssel und drücke E.
  2. Windows 10 und 8, 8.1
    1. Klicken Sie im Windows Explorer auf Aussicht
    2. Prüfen die Option Versteckte Gegenstände im Anzeigen Ausblenden Sektion
  3. Windows Vista, XP, 7
    1. Drücken Sie ALT Taste (überspringen für Windows XP)
    2. Klicken Werkzeuge
    3. Wählen Ordneroptionen…
    4. Klicken Aussicht Tab
    5. Wählen die Option Versteckte Dateien und Ordner anzeigen (im Abschnitt Erweiterte Einstellungen). Bestätigen Sie alle zusätzlichen Eingabeaufforderungen
    6. Klicken Anwenden dann wählen Sie OK

Befolgen Sie anschließend die unten angegebenen Schritte

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihr Internet Explorer geschlossen ist
  2. Halt Windows-Schlüssel und drücke E.
  3. Art C: Benutzer Ihr Benutzername AppData Local Microsoft Feeds in der Adressleiste oben und drücken Sie die Eingabetaste. Hinweis: Ersetzen Dein Benutzername mit Ihrem tatsächlichen Benutzernamen. Sie können auch einfach zu diesem Speicherort navigieren, indem Sie zu Laufwerk C gehen -> Doppelklicken Sie auf Benutzer -> Doppelklicken Sie auf “Ihren Benutzernamenordner” -> Doppelklicken Sie auf AppData -> Doppelklicken Sie auf Lokal -> Doppelklicken Sie auf Microsoft -> Doppelklicken Sie auf Feeds. Hinweis: In Windows XP befindet sich der Speicherort der Feeds % Benutzerprofil% Lokale Einstellungen Anwendungsdaten Microsoft Feeds. In Windows Vista ist der Feed-Ordner % LOCALAPPDATA% Microsoft Feeds. Kopieren Sie einfach diese Adressen und fügen Sie sie in die Adressleiste ein.
  4. Sie sollten sich jetzt im Ordner Feeds befinden. Halt STRG-Taste und drücke EIN um alle Dateien in diesem Ordner auszuwählen. Drücken Sie Schlüssel löschen und bestätigen Sie alle Eingabeaufforderungen, die möglicherweise angezeigt werden.

Wir sind mit dem Löschen der Feed-Datenbank fertig. Wenn das Problem durch eine beschädigte Datei in der Datenbank verursacht wurde, sollte das Problem jetzt behoben sein. Jetzt ist es Zeit, Ihre Feeds wieder in den Internet Explorer zu importieren. Befolgen Sie die unten angegebenen Schritte.

  1. Öffnen Internet Explorer
  2. Drücken Sie alt “Taste Einmal
  3. Klicken Datei und auswählen Import und Export…

  1. Wählen Aus einer Datei importieren und klicken Sie auf Nächster

  1. Prüfen die Option Einspeisungen und klicken Sie auf Nächster

  1. Klicken Durchsuche und navigieren Sie zu dem Speicherort, an den Sie die Feed-Datei exportiert haben. Wählen Sie die Datei aus und klicken Sie auf Öffnen
  2. Klicken Nächster

Sobald dies erledigt ist, sollten Ihre Feeds jetzt funktionieren.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *