Schwarzer Bildschirm mit Cursor (KSOD) unter Windows 7, 8 und 10

Dies ist das Problem, bei dem Ihr Bildschirm nur mit dem Cursor darauf schwarz wird. Wenn Sie den PC booten, erhalten Sie nur einen schwarzen Bildschirm. Dieses Problem wird als KSOD bezeichnet (Schwarzer Bildschirm des Todes). KSOD passiert, wenn der Anmeldebildschirm schwarz oder leer wird. Zu diesem Zeitpunkt soll das Betriebssystem die Shell laden, aber wenn sie aus irgendeinem Grund beschädigt oder geändert wurde, kann die Shell nicht geladen werden. Das Problem kann auch durch den beschädigten VGA-Treiber oder eine beschädigte Boot-Umgebung verursacht werden. Das Gute ist, dass dieses Problem softwarebasiert ist, sodass es mit ein wenig Fehlerbehebung behoben werden kann. In diesem Handbuch werde ich alle Methoden auflisten, die in der Vergangenheit für mich funktioniert haben, daher müssen Sie auch alle Methoden ausprobieren und bei der Methode aufhören, die für Sie funktioniert.

Kurztest für Windows 8/8.1/10 (Laptop mit Akku)

Wenn Sie ein 8/8.1-Benutzer sind, führen Sie diese Schritte aus, bevor Sie die Fehlerbehebung fortsetzen, da das Problem dadurch möglicherweise behoben wird. Nehmen Sie die Batterie heraus und legen Sie sie wieder ein. Starten Sie den Computer neu und tippen Sie bei gedrückter Umschalttaste wiederholt auf die Taste F8. Überprüfen Sie, wie Windows gestartet wird. Wenn das Problem weiterhin besteht, fahren Sie mit den folgenden Schritten fort

Anleitung zum abgesicherten Modus für Windows 8/8.1/10/7/Vista

Für alle weiteren Schritte müssen wir das System im abgesicherten Modus starten. In diesem Abschnitt wird erklärt, wie Sie unter Windows 8/8.1/10/7 und Vista im abgesicherten Modus booten. Wenn Sie zum ersten Mal im abgesicherten Modus starten, ist es außerdem ratsam, alle Ihre wichtigen Dateien auf einer externen Festplatte / einem USB- / Thumb-Laufwerk zu sichern.

Starten Sie Ihren Computer neu. Sie können einen Neustart erzwingen, wenn keine Schaltflächen/Optionen sichtbar sind. Halten Sie dazu einfach den Netzschalter einige Sekunden lang gedrückt, bis sich der PC/Laptop ausschaltet. Schalten Sie es dann wieder ein und tippen Sie wiederholt auf die Taste F8, bis Sie das erweiterte Startmenü sehen. Wenn Sie dies sehen, wählen Sie „Abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern

abgesicherter Modus1

Wenn Sie Windows 8/8.1/10 ausführen; Versuchen Sie, Windows im abgesicherten Modus zu starten.

Methode 1: Systemdatei-Überprüfung im abgesicherten Modus (Windows 8/8.1/10/7/Vista)

Nachdem Sie sich im abgesicherten Modus mit Netzwerk angemeldet haben, halten Sie Windows-Taste und drücken Sie R. Art cmd im Dialogfeld Ausführen und klicken Sie auf OK. Geben Sie dann ein SFC /scannow in der schwarzen Eingabeaufforderung und drücken Sie die Eingabetaste. Warten Sie, bis der SFC den Scanvorgang abgeschlossen hat, starten Sie den Computer nach Abschluss des Scanvorgangs neu und prüfen Sie, ob Sie sich anmelden können, wenn nicht, starten Sie ihn wieder in den abgesicherten Modus und fahren Sie mit den folgenden Schritten fort (Systemwiederherstellung)

sfcscannow1

Methode 2: Systemwiederherstellung im abgesicherten Modus (Windows 8 / 8.1 / 10/7 / Vista)

Angenommen, Sie befinden sich jetzt mit den oben beschriebenen Schritten wieder im abgesicherten Modus, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Drücke den Start Taste und Typ Systemwiederherstellung in dem Startmenü‘s Suche und drücken Sie Enter ODER öffnen Sie Ausführen und geben Sie ein rstrui.exe und klicken Sie dann auf OK. Sie können den Lauf öffnen, indem Sie die Windows-Taste gedrückt halten und R drücken.
  2. Drücke den Systemwiederherstellung Option aus der Suche. Setzen Sie nach dem Laden ein Häkchen auf Zeige mehr Wiederherstellungspunkte und klicken Sie auf Weiter.Wiederherstellungspunkte-mehr
  3. Wählen Sie einen Wiederherstellungspunkt aus, indem Sie sich die Daten ansehen, an denen Ihr Computer einwandfrei funktioniert hat. Klicken Nächster und Fertig. Dadurch wird die Systemwiederherstellung gestartet und der Computer wird nach Abschluss des Neustarts neu gestartet. Wenn das Problem mit dem schwarzen Bildschirm weiterhin besteht, befolgen Sie die nächste Methode.

Methode 3: Entfernen Sie den VGA-/Anzeigetreiber im abgesicherten Modus (Windows 8 / 8.1 / 10/7 / Vista)

Starten Sie wieder in den abgesicherten Modus. Nachdem Sie sich angemeldet haben, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Halt Windows-Taste und drücke R
  2. Art hdwwiz.cpl und klicke auf OK
    Gerätemanager
    Eingabe in hddwiz.cpl
  3. Erweitern Display-Adapter. (Notieren Sie sich den Namen Ihres Anzeigeadapters)
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Deinstallieren.
  5. Starten Sie den PC nach der Deinstallation wieder in den normalen Modus und laden Sie die neuesten Treiber erneut herunter.

Methode 4: Regback (Registrierung Hives wiederherstellen)

In diesem Schritt werden wir die Registrierung wiederherstellen. Dafür:

Starten Sie Ihr System neu und drücken Sie wiederholt F8 und F12. Wenn Sie Ihren Windows Safe Boot-Bildschirm erhalten, wählen Sie den obersten Befehl, um die Windows-Starthilfe zu reparieren. Klicken Sie auf der Tastatur auf die Eingabetaste (normalerweise sind dies die USA oder das Land, in dem Sie sich befinden) und drücken Sie dann für die Anmeldung die gleiche Eingabe (ggf. Passwort).

Klicken Sie von hier aus auf die unterste Option für die Eingabeaufforderung. Ein Fenster sollte sich öffnen und ihm sollten Administratorrechte zugewiesen sein. Sie werden auch den Buchstaben X: als Laufwerk bemerken, auf dem Sie sich befinden. Das liegt daran, dass Sie sich in einer virtuellen oder besser Boot-Alternative zu Ihrem echten Betriebssystem befinden. Wir müssen also zu Ihrer echten Kopie von Windows gelangen.

Geben Sie an der Eingabeaufforderung Folgendes ein: C: und drücken Sie die Eingabetaste. Sie sollten C: als solches sehen und Sie befinden sich auf Ihrem Laufwerk C:.

Geben Sie ein und drücken Sie die Eingabetaste.

cd..

Sie befinden sich jetzt im Stammverzeichnis, um alle Ihre Ordner von hier aus anzuzeigen.

Geben Sie: dir /o/p ein und drücken Sie die Eingabetaste. Dies zeigt nun eine Liste der Verzeichnisse von Ihrem Computer an. Sie sollten Ihnen bekannt vorkommen und so, während diese Liste durchscrollt (drücken Sie die Leertaste, um fortzufahren, während /p sie anhält, damit Sie sie alle lesen können), bis Sie zum Ende des Windows-Verzeichnisses gelangen. Wenn Sie ein

Windows sehen, befinden Sie sich höchstwahrscheinlich auf dem richtigen Laufwerk.

Geben Sie nun Folgendes ein und drücken Sie die Eingabetaste.

cd C:WindowsSystem32config

Von hier aus wirst du tippen wollen

dir /o/p

Wir suchen nach dem RegBack-Verzeichnis, geben Sie also ein und drücken Sie die Eingabetaste.

cd Regback

Geben Sie dir ein und Sie sollten die folgenden Dateien in GROSSBUCHSTABEN sehen: DEFAULT SAM SECURITY SOFTWARE SYSTEM und damit ein Datum und eine Dateigröße daneben. Wenn die daneben aufgeführten Daten in den letzten Tagen oder Wochen liegen, möchten Sie hier sein. Jetzt für die Korrektur!

Art:

 xcopy cd C:WindowsSystem32configRegBack C:WindowsSystem32config

und Sie werden aufgefordert, (J / N / A)? Hit A für Alle. Es ist die SYSTEM-Datei, die wir wirklich ändern wollen, aber es schadet nicht, sie alle zu ändern. Sie sollten nun eine Antwort erhalten, dass alle 5 Dateien kopiert wurden. An dieser Stelle können Sie Folgendes eingeben: Beenden und drücken Sie die Eingabetaste und Sie werden aus der Eingabeaufforderung herausgeholt.

Beenden Sie jeden Bildschirm und starten Sie Ihren Computer neu und Sie sollten Ihr Windows 7/8/10 wieder sehen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.