So ändern Sie die Download-Region bei Steam

Hier ist eine normale Situation unter Steam-Nutzern. Sie laden ihre Spiele gerne herunter und aktualisieren sie, wenn der Download plötzlich einfach einfriert und nichts mehr passiert.

In einigen Fällen erhalten Sie möglicherweise sogar eine Benachrichtigung, dass der Download beschädigt ist oder fehlgeschlagen ist. Dies kann natürlich mit den Verbindungsproblemen Ihres Computers zusammenhängen. Manchmal kann jedoch das Ändern Ihrer Download-Region das vorliegende Problem lösen.

Warum sollte ich meine Download-Region ändern?

Steam verfügt über ein riesiges Netzwerk auf der ganzen Welt, in dem Millionen von Spielern gleichzeitig online sind und die Steam-Dienste nutzen. Es ist sehr üblich, dass Server einige ihrer Clients ablehnen, da sie bereits ausgelastet sind und Schwierigkeiten haben, die Last anderer Spieler zu bewältigen.

Steam hat eine Option zum Ändern des Download-Bereichs des Clients integriert. Spieler können dies einfach tun und den Download-Bereich ihrer Wahl aus der Liste der verfügbaren Optionen auswählen. Die Spieler können dann die verschiedenen und weniger belasteten Regionen auswählen. Steam-Server folgen der Regel der gemeinsam genutzten Bandbreite. Je mehr Personen mit einem bestimmten Steam-Server verbunden sind, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass eine Person eine schlechte Download-Geschwindigkeit aufweist.

Steam-Benutzer haben letztendlich gelernt, wie man die Steam-Bandbreitenzuordnung verwendet und den Server auswählt, mit dem weniger Clients verbunden sind. Die meisten Netzwerkprobleme werden sofort durch Ändern der Download-Region von Steam gelöst.

Wie Sie sehen können, zeigt diese Karte die Download-Bandbreite an, die in den letzten 48 Stunden verwendet wurde. Sie können den Server einfach auswählen, indem Sie den Server mit geringerer Bandbreitennutzung auswählen. Es ist auch notwendig, Ihren geografischen Standort zu berücksichtigen. Je weiter Sie von einem bestimmten Server entfernt sind, desto weniger Geschwindigkeit gewinnen Sie. Unter Berücksichtigung all dieser Faktoren sollten Sie daher entscheiden, zu welchem ​​Server Sie wechseln möchten.

Wie ändere ich meine Download-Region?

Steam wählt standardmäßig den Server aus, der Ihnen am nächsten liegt, und legt ihn als anfängliche Download-Region fest. Sie haben die Möglichkeit, die Option aus den Einstellungen des Clients zu überschreiben. Schau mal.

  1. Starten Sie Ihren Steam-Client. Öffne das die Einstellungen indem Sie es aus der Liste der Optionen auswählen, nachdem Sie auf Steam Present in der oberen linken Ecke des Clients geklickt haben.

  1. Navigieren Sie in den Einstellungen zu Registerkarte “Downloads” auf der linken Seite des Bildschirms vorhanden.

  1. Hier sehen Sie ein Dropdown-Menü mit dem Namen „Region herunterladen”. Sie können auf die Dropdown-Liste klicken, in der die Liste der verschiedenen Download-Regionen angezeigt wird. Klicken Sie auf die gewünschte Option, drücken Sie OK und beenden Sie das Programm.

Manchmal erfordert Steam möglicherweise einen Neustart Ihres Steam-Clients, damit die Effekte implementiert werden. Starten Sie Ihren Client neu, wenn Sie dazu aufgefordert werden, und voila! Ihre Download-Region wurde jetzt geändert.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.