So ändern Sie die Hintergrundfarbe in Microsoft Word

Es sollte nicht überraschen, dass Microsoft Word seinen Benutzern eine Vielzahl von Funktionen bietet, die das beliebteste und wohl beste Textverarbeitungsprogramm für Computer und alle anderen sind. Microsoft Word-Benutzer können eine Bootsladung verschiedener Dinge anpassen – vom Ändern von Text über das Hinzufügen und Formatieren grafischer Elemente bis hin zum Ändern der Farbe des Hintergrunds eines Dokuments. Ja, das ist richtig. Wenn Sie ein Dokument in Microsoft Word eingeben, haben Sie sogar Autonomie über die Farbe des Hintergrunds des Dokuments gegeben. Während für professionelle Zwecke erstellte Dokumente fast nie benutzerdefinierte Hintergründe oder sogar benutzerdefinierte Hintergrundfarben erfordern, haben benutzerdefinierte Hintergrundfarben unzählige andere Verwendungszwecke und sind häufig nützlich.

Das Ändern der Farbe des Hintergrunds eines Word-Dokuments ist in allen Versionen von Microsoft Word möglich und funktioniert in allen Versionen von Microsoft Word grundsätzlich gleich (obwohl je nach verwendeter Word-Version ein wenig Variation vorhanden ist) das Textverarbeitungsprogramm. Wie die meisten anderen Anpassungsfunktionen und -funktionen von Microsoft Word ist auch das Ändern der Hintergrundfarbe in Word ein ziemlich einfaches Verfahren.

Wenn Sie die Hintergrundfarbe eines Word-Dokuments ändern möchten, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie das Dokument, dessen Hintergrundfarbe Sie ändern möchten.
  2. Wenn Sie Word 2007 oder Word 2010 verwenden, navigieren Sie zu Seitenlayout Registerkarte in der Symbolleiste von Word. Wenn Sie dagegen Word 2013 oder eine noch neuere Version von Word verwenden, navigieren Sie zu Design Registerkarte in der Word-Symbolleiste.
  3. Klicke auf Seitenfarbe in dem Seitenhintergrund Sektion.
  4. Suchen Sie die Farbe, in die die Farbe des Dokumenthintergrunds geändert werden soll, und klicken Sie darauf. Sie können aus einem bestimmten Satz von auswählen Standardfarbenoder eine Reihe von Themenfarben das variiert von Benutzer zu Benutzer, je nachdem was Thema Sie benutzen. Sie können Ihre anzeigen und / oder ändern Thema durch Klicken auf Themen in dem Themen Abschnitt desselben Seitenlayout oder Design Registerkarte die Seitenfarbe Die Schaltfläche befindet sich in. Sobald Sie auf die gewünschte Farbe klicken, wird die Hintergrundfarbe des betreffenden Dokuments geändert. Hinweis: Wenn keine der Farben, die Sie in den Paletten sehen, Ihren Vorlieben entspricht oder Sie interessiert, können Sie Ihre eigene Farbe erstellen, indem Sie auf klicken Mehr Farben…. Sie können die Werkzeuge in beiden verwenden Standard und Benutzerdefiniert Registerkarten der Farben Fenster, um eine Farbe zu finden, die Ihre Anforderungen perfekt erfüllt. Wenn Sie auf eine solche Farbe gestoßen sind, klicken Sie auf in Ordnung.

Es sollte beachtet werden, dass Sie mit dem Hintergrund eines Word-Dokuments viel mehr tun können, als es nur mit einer bestimmten Farbe zu formatieren. Sie können dem Hintergrund eines Word-Dokuments auch einen Verlauf, eine Textur, ein Muster oder ein ganzes benutzerdefiniertes Bild hinzufügen. Klicken Sie dazu einfach auf Seitenfarbe > Fülleffekte…Navigieren Sie zur Registerkarte des gewünschten Fülleffekts, konfigurieren Sie den gewünschten Effekt und wenden Sie ihn an. Sie können die Hintergrundfarbe eines Word-Dokuments durch einfaches Klicken auf die Standardeinstellungen zurücksetzen Seitenfarbe > Keine Farbe.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *