So aktivieren Sie Custom Launcher & Live Wallpaper unter Remix OS

Remix OS, das beliebte Android für PC-Betriebssystem, verfügt über einen eigenen einzigartigen Launcher. Als “FileLauncher-Modus” bezeichnet, wird versucht, die Windows-Desktop-Umgebung zu emulieren. Einige Benutzer bevorzugen jedoch einen Launcher im Android-Stil, da der native Launcher von Remix OS keine Widgets unterstützt.

Leider wurde aus irgendeinem Grund die Unterstützung von Drittanbietern in Remix OS deaktiviert. Nach der Installation und dem Versuch, einen Launcher eines Drittanbieters zu verwenden, wird der Benutzer mit einer Toastnachricht begrüßt, die besagt, dass Launcher von Drittanbietern nicht unterstützt werden.

In diesem Handbuch werde ich Ihnen zeigen, wie Sie sich in das Remix OS-System einarbeiten und die Launcher-Unterstützung von Drittanbietern aktivieren, damit Sie ZenUI, Nova, Google Now usw. als Remix OS-Launcher installieren können. Sie können auch das Live-Hintergrundbild aktivieren, da ich Ihnen zeigen werde, welche build.prop-Befehle bearbeitet werden müssen.

Bedarf:

  1. Laden Sie die erforderlichen Tools herunter und navigieren Sie zu der Partition, auf der Remix OS installiert ist.
  2. Nehmen Sie die Datei initrd_ (32 oder 64) _rw_.img und kopieren Sie sie in den RemixOS-Ordner auf dem Laufwerk, auf dem Sie Remix installiert haben.
  3. Öffnen Sie den RemixOS-Ordner. Sie sollten sowohl die ursprüngliche initrd.img als auch die neue initrd_ (32 oder 64) _rw_.img sehen
  4. Benennen Sie die Datei initrd.img in oldinitrd.img um, um sie bei Bedarf zu speichern
  5. Benennen Sie die Datei initrd_ (32 oder 64) _rw_3.0.101.img in initrd.img um
  6. Jetzt müssen wir die system.sfs-Datei von Remix OS in eine IMG-Datei konvertieren. Achten Sie also genau darauf.
  7. Navigieren Sie zu Ihrem Ordner RMXTools bin64.
  8. Drücken Sie UMSCHALT + Rechtsklick und wählen Sie “Befehlsfenster hier öffnen”.
  9. Geben Sie dies in die Eingabeaufforderung ein, ändern Sie jedoch den Speicherort des Laufwerks in den RemixOS-Ordner:
    exe -dc: temp c: RemixOS system.sfs
  10. Navigieren Sie erneut zu Ihrem RemixOS-Ordner, und Sie sehen die neu erstellte system.img in einem temporären Ordner. Kopieren Sie es in den RemixOS-Ordner, der ‘system.sfs’ enthält, sodass system.img und system.sfs nebeneinander liegen sollten.
  11. Benennen Sie die Datei system.sfs in oldsystem.sfs um, damit Sie sie für den Fall behalten, dass Sie sie erneut benötigen
  12. Entpacken Sie die Datei system.img mit einem Extraktionswerkzeug wie 7Zip oder WinRar.
  13. Durchsuchen Sie die entpackte img.zip nach system __ / system / build.prop und bearbeiten Sie build.prop mit Notepad.
  14. Ändern Sie in build.prop die folgenden Zeilen von true in false:

ro.remixos.box = false
ro.no_wallpaper = false

  1. Packen Sie die Datei system.img erneut ein und platzieren Sie sie wieder an der Stelle, an der Sie sie gefunden haben. Starten Sie dann Remix OS neu.
  2. Installieren Sie einen Launcher aus dem Play Store.
  3. Installieren SDMaid App aus dem Play Store.
  4. Öffnen Sie die SDMaid-App und frieren Sie die Apps “Launcher” und “My Desktop” ein.
  5. Gehen Sie zu Einstellungen> Experimentelle Optionen. Deaktivieren Sie den “FileLauncher-Modus” und aktivieren Sie “Experimentelle Schlüssel”.
  6. Drücken Sie Alt-F1, um den Terminalmodus aufzurufen, und geben Sie die folgenden Befehle ein:
    pm deaktiviere com.jide.filelauncher
    pm deaktiviere com.android.launcher3
    pm deaktiviere com.google.android.launcher.layout.device
  7. Drücken Sie ALT + F7, um die Befehlszeile zu verlassen
  8. Sie werden aufgefordert, Ihren Launcher auszuwählen. Stellen Sie sicher, dass Sie zuerst die Schaltfläche Immer ankreuzen.
  9. Gehen Sie zu Einstellungen> Apps und stellen Sie Ihren Launcher so ein, dass er im Vollbildmodus geöffnet wird

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *