So aktivieren Sie das Legacy-Startmenü in Windows 10

Jeder, der Windows 10 mit Windows 7 doppelt gebootet hat, wird wissen, dass Windows 10 über den modernen grafischen Bootloader verfügt, nicht über den klassischen textbasierten Bootloader von Windows 7, den wir alle kannten und liebten. Während die Leute bei Microsoft vielleicht denken, dass der grafische Bootloader ein Fortschritt ist und besser als der textbasierte Bootloader, sind sich die meisten Windows-Benutzer einig, dass der grafische Bootloader die Dinge etwas zu sehr aufpeppt und mangels eines besseren Ausdrucks ist einfach nicht das, woran sie gewöhnt sind.

Um das Ganze abzurunden, führt der grafische Bootloader von Windows 10 jedes Mal einen zusätzlichen Neustart durch, wenn Sie Windows 7 anstelle von Windows 10 starten. Dies kann ziemlich ärgerlich und zeitaufwändig sein. Glücklicherweise kann sich jeder, der Windows 10 mit Windows 7 doppelt bootet, vor der Bedrohung durch den grafischen Bootloader retten, indem er einfach zum klassischen Windows 7-Bootloader (oder zum) wechselt Erbe Bootloader). Ja, das ist richtig. Es ist durchaus möglich, von Windows 7 auf den beliebten textbasierten Bootloader zu wechseln, der Ihnen eine Liste der installierten Betriebssysteme bietet, von denen Sie auswählen können, von welchem ​​Betriebssystem Sie booten möchten.

Ersetzen des grafischen Boot-Managers von Windows 10 durch Windows 7 Erbe Der Bootloader ist ein ziemlich einfacher Vorgang, und die folgenden Schritte müssen genau ausgeführt werden, um dies zu tun:

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Startmenü Taste zum Öffnen der WinX-Menü oder Halten Sie die Windows-Schlüssel und Drücken Sie X.

Klicke auf Eingabeaufforderung (Admin) eine erhöhte starten Eingabeaufforderung.

Geben Sie Folgendes in das erhöhte ein Eingabeaufforderung und drücke Eingeben::

bcdedit / set “{current}” Bootmenupolicy Legacy

Verlasse die erhöhte Eingabeaufforderung.

Wenn Sie Ihren Computer neu starten, sehen Sie, dass Ihr Bootloader auf Windows 7 umgestellt wurde Erbe

Hinweis: Um zum grafischen Bootloader zurückzukehren, wiederholen Sie einfach Schritte 1– –4Geben Sie diesmal jedoch Folgendes in das erhöhte Feld ein Eingabeaufforderung::

bcdedit / set {default} bootmenupolicy standard

Similar Posts

Leave a Reply