So aktivieren Sie den Facebook Messenger Beta Dark-Modus

Nach langem Warten (haben sie nicht schon im Mai 2018 den dunklen Modus angekündigt?)Facebook hat endlich damit begonnen, einen dunklen Modus einzuführen. Als versteckte Option in der Beta-Version der App. Keine Sorge, damit können wir noch arbeiten.

Um diesen versteckten Dunkelmodus zu aktivieren, ist a erforderlich gerootetes Android-Gerät. Wenn Ihr Gerät nicht gerootet ist, suchen Sie in Appuals nach Android-Stammhandbüchern.

In jedem Fall ist das Verfahren wirklich recht einfach. Folgen Sie einfach unseren Schritten und kommentieren Sie, wenn Sie irgendwelche Probleme haben.

Aktivieren Sie den Facebook Messenger Dark-Modus

  1. Zunächst müssen Sie Messenger auf Ihrem Gerät deinstallieren.
  2. Installieren Sie nun die Beta Version von Facebook Messenger. Sie können sich entweder für den Beamten anmelden FB Messenger Beta-Programm bei Google Play, oder laden Sie eine Kopie der Beta-Version APK.
  3. Starten Sie die Beta-Messenger-App, um den Einrichtungsassistenten zu durchlaufen. Dann schließen Sie es.
  4. Installieren Sie als Nächstes ein Terminalprogramm, falls Sie noch keines haben. Termux und Terminal-Emulator sind eine gute Wahl.
  5. Starten Sie die Terminal-App auf Ihrem Gerät und geben Sie “su” ein, um ihr Root-Berechtigungen zu erteilen. Akzeptieren Sie das Dialogfeld, wenn Sie mit SuperSU verwurzelt sind.
    Termux
  6. Weiter im Terminaltyp: bin start -n “com.facebook.orca / com.facebook.abtest.gkprefs.GkSettingsListActivity”
  7. Dadurch wird ein geheimes Menü geöffnet. Geben Sie oben unter “Gatekeeper” suchen “dunkel” ein.
    Geheimer Dunkelmodus im FB Messenger.
  8. Klicken Sie nun auf jedes Ergebnis, um es in “Ja” zu ändern, wie in unserem Screenshot dargestellt.
  9. Schließen Sie das Menü und starten Sie FB Messenger neu.
  10. Tippen Sie auf Ihr Profilbild, scrollen Sie in den Einstellungen nach unten und schalten Sie den Dunkelmodus um.
    FB Messenger Dark Mode.

Alles bereit!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.