So aktivieren Sie den Nachtmodus unter Chrome OS

Seit einigen Jahren fordern Chromebook-Besitzer das Chrome OS-Team auf, dem Betriebssystem eine Funktion für den Nachtmodus hinzuzufügen, um den Bildschirm für ihre Augen einfacher zu machen. Diese kleine Funktion, die jetzt auf vielen Smartphones verfügbar ist, fügt dem Bildschirm einen Farbton hinzu, um das vom Bildschirm ausgehende blaue Licht zu filtern. Der Filter ermöglicht es dem Benutzer, lange Zeit mit weniger als ausreichender Beleuchtung an seinen Geräten zu arbeiten, ohne Augenreizungen zu verursachen.

Mit dem neuesten Update für den kanarischen Chrome OS-Kanal hat das Chrome OS-Team endlich begonnen, mit dieser angeforderten Funktion zu experimentieren und sie als “Nachtlicht” zu bezeichnen. Wenn Sie bereit sind, ein wenig mit Ihrem Chromebook zu experimentieren, können Sie es auch bekommen! Befolgen Sie einfach die Schritte in diesem Tutorial.

Bevor wir jedoch mit dem Tutorial beginnen, müssen Sie beachten, dass Sie zum kanarischen Kanal von Chrome OS wechseln müssen, um auf diese Funktion zugreifen zu können. Chrome OS Canary ist ein experimenteller Kanal, auf dem Chrome OS-Entwickler ihre neuesten “Experimente” für Chrome OS veröffentlichen. Einige dieser Experimente werden zu Funktionen, die über Updates auf alle Chromebooks übertragen werden. Aufgrund seiner experimentellen Natur ist der Kanarische Kanal extrem instabil und weist viele Fehler auf. Wir empfehlen diesen Schalter nicht, wenn Chrome OS Ihr primärer Computer ist, da die Fehler die Arbeit daran möglicherweise erschweren.

Wenn Sie von dieser Warnung nicht betroffen sind, ist der Vorgang zum Abrufen der Nachtlichtfunktion relativ einfach. So können Sie es machen.

Aktivieren Sie den Entwicklermodus

Zunächst müssen Sie den Entwicklermodus auf Ihrem Chromebook aktivieren. Befolgen Sie dazu die Schritte in diesem Lernprogramm und fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Keine Sorge, dies schadet Ihrem Chromebook in keiner Weise dauerhaft und Sie können es jederzeit deaktivieren. Durch Aktivieren des Entwicklermodus wird Ihr Chromebook jedoch auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt. Sichern Sie daher alle lokal gespeicherten Dateien und Ordner.

Wechseln Sie zu Chrome OS Canary

Schritt 1 – Öffnen Sie das Chrome-Terminal, indem Sie in einem Chrome-Tab Strg + Alt + T drücken. Das Terminal wird in einer neuen Registerkarte geöffnet.

Schritt 2 – Geben Sie ‘shell’ ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Schritt 3 – Geben Sie nun sudo su ein, um Root-Zugriff auf das Terminal zu erhalten.

Schritt 4 – Verwenden Sie diesen Befehl, um zum kanarischen Kanal zu wechseln und das erforderliche Update herunterzuladen.

update_engine_client –channel = canary-channel –update

Nachdem Sie diesen Befehl ausgeführt haben, wird das OTA-Update heruntergeladen. Sobald dies erledigt ist, werden Sie aufgefordert, Ihren Computer neu zu starten, und das Update wird angewendet. Herzlichen Glückwunsch, Sie haben jetzt erfolgreich zum experimentellen Kanarischen Kanal gewechselt und haben Zugriff auf die neuesten Funktionen von Chrome OS, einschließlich Nachtlicht.

Nachtlicht umschalten

Sie werden feststellen, dass der Nachtlichtschalter in Ihrem Einstellungsfeld verfügbar ist. Sie können ihn aktivieren / deaktivieren, indem Sie auf das Mond-Symbol klicken, wie unten angegeben.

Weitere erweiterte Einstellungen wie das Anpassen der Filterintensität und das automatische Einschalten zu bestimmten Zeiten finden Sie unter den Anzeigeeinstellungen. Sie können auf die Anzeigeeinstellungen zugreifen, indem Sie über den Chrome-Browser zu chrome: // settings / display gehen.

Wie Sie sehen können, stehen die erweiterten Einstellungen für das Nachtlicht zur Verfügung, einschließlich der Planungs- und Intensitätseinstellungen.

Auf Kanarienvogel umgestellt und immer noch kein Nachtlicht gesehen?

Da Entwickler ständig mit Funktionen auf Chrome OS Canary experimentieren, setzen sie manchmal bestimmte Funktionen zurück, die sie in den Vordergrund stellen. Es wurde berichtet, dass Nachtlicht aus dem Einstellungsfeld entfernt wurde, aber es gibt keinen Grund zur Sorge. Wenn Sie sich im Canary Build befinden, können Sie Night Light manuell aktivieren, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

Schritt 1 – Gehen Sie zu chrome: // flags und suchen Sie mit Strg + F nach ‘Nachtlicht’ auf der Seite.

Schritt 2 – Wenn Sie die Einstellung “Nachtlicht aktivieren” erkannt haben, aktivieren Sie sie, indem Sie auf den blauen Aktivierungslink direkt darunter klicken.

Das Nachtlicht sollte jetzt auf Ihrem Chromebook aktiviert sein.

Wechseln Sie zurück zum stabilen Kanal

Wenn Sie Night Light verwendet haben und nicht alle Fehler gefunden haben, die neben dem Canary-Kanal auftreten, können Sie jederzeit zum alten Stable-Kanal zurückkehren. Nachtlicht sollte sowieso bald auf stabilen Kanälen verfügbar sein. Hier erfahren Sie, wie Sie zum stabilen Kanal zurückkehren.

Schritt 1 – Öffnen Sie das Terminal durch Drücken von Strg + Alt + T, geben Sie ‘shell’ und dann ‘sudo su’ ein, wie Sie es getan haben, um zum kanarischen Kanal zu wechseln.

Schritt 2 – Wenn Ihr Bildschirm wie oben aussieht, geben Sie diesen Befehl ein –

update_engine_client –channel = Stable-Channel-Update

Ihr Kanal wird erneut geändert und ein Update für Chrome OS wird auf dem stabilen Kanal heruntergeladen. Starten Sie Ihr Chromebook neu und Sie führen Ihr Chromebook auf dem stabilen Kanal aus.

Wenn Sie den Entwicklermodus ebenfalls deaktivieren möchten, drücken Sie einfach die Leertaste in der Warnung “Betriebssystemüberprüfung ist deaktiviert”, wenn Sie Ihr Chromebook einschalten. Nach dem Deaktivieren des Entwicklermodus wird Ihr Chromebook wieder zum Computer, der “nur funktioniert”.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *