So aktivieren Sie einen Kontaktordner als Outlook-Adressbuch

Neben dem Standardordner “Kontakte” können in Outlook mehrere Kontaktordner erstellt werden. Wenn Sie in Outlook viele Verbindungen haben, empfiehlt es sich, diese ordnungsgemäß zu sortieren, indem Sie mehrere Kontaktordner erstellen und in Ihrem Adressbuch aktivieren.

Dies ist sehr sinnvoll, wenn Sie Ihre Arbeitsgruppe oder Geschäftskontakte von persönlichen Kontakten wie Freunden oder Familienmitgliedern trennen möchten. Eine andere Idee ist, einen separaten Ordner für Kontakte zu erstellen, die Sie nicht so oft erreichen, und die Personen, mit denen Sie häufig sprechen, im Hauptfach zu belassen Ordner “Kontakte”.

In Outlook wird die Adressbuch enthält den Hauptordner “Kontakte” und alle anderen Ordner, die Sie möglicherweise hinzufügen. Die Kontakte werden automatisch abgerufen, wenn Sie auf klicken Zu Box und beginnen Sie mit der Eingabe einer Schaltfläche.

Unter normalen Bedingungen, wenn Sie einen neuen Kontaktordner innerhalb der erstellen Kontaktbereichwird der neue Ordner automatisch zum Adressbuch hinzugefügt. Das ist aber nicht immer der Fall. Manchmal werden Sie feststellen, dass einige Kontaktordner in der angezeigt werden Navigationsbereich wird nicht im Adressbuch angezeigt. Um Ihnen bei der Behebung dieses Problems zu helfen, haben wir einen Leitfaden zum Aktivieren eines Kontaktordners als Adressbuch erstellt.

Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, eine Bestellung in Ihren Kontaktlisten aufzugeben, lesen Sie weiter unten. Ausführliche Anleitungen zum Erstellen eines neuen Kontaktordners in Outlook und zum Aktivieren als Adressbuch finden Sie hier. Lass uns anfangen.

Hinweis: Die folgenden Schritte sind mit jeder Outlook-Version von Outlook 2007 bis Outlook 2016 kompatibel.

So erstellen Sie einen neuen Kontaktordner in Outlook

  1. Klicken Sie auf der linken Seite von Outlook auf Kontaktsymbol das vorbringen Kontaktbereich.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Kontakte und auswählen Neuer Ordner.
  3. Geben Sie den Namen Ihres Kontaktordners unter ein Name Tippen Sie anschließend auf das Dropdown-Menü unter Ordner enthält und auswählen Kontaktiert Artikel.
  4. Klicken Sie nun auf Kontakte Geben Sie an, wo der Ordner abgelegt werden soll, und klicken Sie auf IN ORDNUNG.
    Hinweis:
    Denken Sie daran, dass Sie den Ordner möglicherweise in einem anderen übergeordneten Ordner abgelegt haben, nicht nur in Kontakten. Wenn Sie den Ordner im Stammpfad ablegen möchten, wählen Sie Ihre E-Mail-Adresse oben in der Liste aus.

Das ist es. Ihr Kontaktordner ist jetzt erstellt.

So aktivieren Sie einen Ordner als Adressbuch in Outlook

Nachdem Sie den neuen Kontaktordner erstellt haben, sollte er automatisch als Adressbuch erkannt werden, wenn Sie beim Eingeben einer neuen Nachricht auf die Schaltfläche TO klicken. Wenn dies nicht der Fall ist, müssen Sie einige zusätzliche Schritte unternehmen. Folgendes müssen Sie tun:

  1. Drücke den Kontakte Symbol in der unteren linken Ecke von Outlook.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner, der nicht als Adressbuch erkannt wird, und wählen Sie Eigenschaften.
  3. Sobald du drinnen bist Neue Kontakteigenschaften, drücke den Outlook-Adressbuch Tab und stellen Sie sicher, dass das Feld neben Zeigen Sie diesen Ordner als E-Mail-Adressbuch an aktiviert.
  4. Geben Sie einen Namen für Ihr Adressbuch ein und klicken Sie auf Anwenden um diesen Ordner als Outlook-Adressbuch zu aktivieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published.