So aktualisieren Sie das MSI-Motherboard-BIOS

MSI ist bekannt für seine große Auswahl an Desktop-Motherboards sowie für die Vermarktung von „Military Class ”(was absolut nichts bedeutet) Komponenten in ihrer Hardware – aber trotz fragwürdiger Marketing-Slogans lässt sich nicht leugnen, dass MSI im Vergleich zu anderen Marken wie Gigabyte, ASRock und ASUS solide Hardware zusammenstellt.

Das Aktualisieren des BIOS auf einem MSI-Motherboard ist einfach, es kann jedoch zu Komplikationen kommen. Daher ist es am besten, einen Wiederherstellungspunkt zu erstellen, bevor Sie fortfahren. Der Zweck dieses Handbuchs besteht darin, Sie durch die Aktualisierung des Mobo-BIOS zu führen und einige potenzielle Probleme zu beheben, die nach dem Flashen des Updates auftreten können.

Bedarf:

Ein formatiertes USB-Laufwerk

Das erste, was zu tun ist, ist zu gehen MSI-Unterstützung Webseite und suchen Sie im Feld “Produkt suchen” nach Ihrem Motherboard-Modell.

Wenn Ihr Produkt angezeigt wird, klicken Sie auf die Schaltfläche “Herunterladen”. Sie werden zu einem Menü mit verfügbaren Updates für Ihr BIOS, Ihre Treiber und Dienstprogramme weitergeleitet. Stellen Sie sicher, dass Sie sich auf der Registerkarte BIOS befinden, und laden Sie das neueste verfügbare BIOS-Update herunter.

Wenn Sie auf Download klicken, erhalten Sie eine archivierte ZIP-Datei mit dem BIOS-Update. Jetzt haben Sie hier zwei Möglichkeiten für das Update. Du kannst entweder:

  1. Extrahieren Sie das Archiv und kopieren Sie das Dateien innerhalb des extrahierten Ordners – – nicht der extrahierte Ordner selbst – in das Stammverzeichnis eines formatierten USB-Laufwerks. Dies ist die empfohlene Methode.
  2. Kopieren Sie den extrahierten Ordner auf ein USB-Laufwerk und führen Sie den EXE-Updater im extrahierten Ordner aus, um das BIOS in der Windows-Umgebung zu aktualisieren. Das ist nicht die empfohlene Methode, weil Dinge können schrecklich schief gehen, aber es ist eine verfügbare Methode.

Wenn Sie die Dateien auf einen USB-Stick kopiert haben

Starten Sie Ihren Desktop-Computer neu und tippen Sie beim MSI-Logo auf die ENTF-Taste auf Ihrer Tastatur, um das BIOS aufzurufen.

Navigieren Sie nun zum M-FLASH-Menü und Sie werden aufgefordert, den USB auszuwählen. Klicken Sie einfach auf den USB-Speicher, der die aktualisierten Dateien enthält, und der Vorgang wird ausgeführt. Wenn Sie die Fehlermeldung erhalten, dass der USB-Stick keine zu aktualisierenden Dateien enthält, haben Sie diese nicht korrekt auf den USB-Stick kopiert. Stellen Sie sicher, dass sich die Dateien im Stammverzeichnis des USB-Speichers befinden und nicht in einem Ordner.

Wenn das M-FLASH-Dienstprogramm fertig ist, wird einfach ein 5-Sekunden-Countdown-Timer angezeigt, bevor Sie Ihren Computer neu starten. Wenn Sie diese Methode erfolgreich angewendet haben, fahren Sie mit dem Abschnitt Fehlerbehebung in diesem Handbuch fort, um mögliche Fehler zu beheben.

Wenn Sie den Updater .exe unter Windows ausführen

Dies ist eine schreckliche Idee, und sogar MSI rät davon ab, aber manchmal sind wir zu faul, um das BIOS zu durchlaufen, und diese Methode funktioniert in 98% der Fälle. Es sind die anderen 2% der Zeit, die schreckliche Motherboard-Steine ​​verursachen können, also wurden Sie gewarnt.

Doppelklicken Sie einfach auf die EXE-Datei, die Sie auf das USB-Laufwerk kopiert haben, und der Updater fordert Sie zur Bestätigung auf. Ignorieren Sie im Screenshot, dass Ihr BIOS bereits die neueste Version ist, da dies ein Screenshot von meinem eigenen Computer ist. Klicken Sie einfach auf “Ich stimme zu” und auf “OK”. Der Updater durchläuft den Vorgang und startet dann Ihren Computer neu.

Fehlerbehebung

F: Hilfe! Windows startet nicht / der Computer wird nach dem Motherboard-Logo immer wieder neu gestartet!

A: Okay, was im Grunde passiert ist, ist, dass nach dem Aktualisieren des BIOS alle BIOS-Einstellungen, die Sie hatten, auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt oder auf irgendeine Weise geändert wurden. Der wahrscheinlichste Schuldige hierbei ist, dass der Festplattenmodus auf AHCI, IDE oder RAID geändert wurde.

Drücken Sie einfach DEL am MSI-Logo, um die BIOS-Einstellungen aufzurufen, und gehen Sie zu Einstellungen> Erweitert> Integrierte Peripheriegeräte.

Schauen Sie nun neben dem SATA-Modus nach. Wenn der AHCI-Modus aktiviert ist, ändern Sie ihn in IDE. Wenn der IDE-Modus aktiviert ist, ändern Sie ihn in AHCI. Speichern und beenden, um neu zu starten, und Windows sollte normal starten.

F: Nach dem BIOS-Update versucht mein Computer, von CD oder USB zu booten.

A: Das BIOS-Update hat höchstwahrscheinlich etwas mit Ihrer Startsequenz zu tun. Gehen Sie einfach in das BIOS und wählen Sie das richtige Startgerät aus. Gehen Sie dazu zu Einstellungen> Booten und stellen Sie sicher, dass Ihre Festplatte der erste Eintrag in der Startsequenz ist, wie unten gezeigt.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.