So aktualisieren Sie den Computer


    Leserfrage:<br>„Hallo Wally, können Sie mir sagen, wie ich meinen Computer aktualisieren kann?“ - Brianna K., Kanada

Wallys Antwort:

Warum Sie den Computer aktualisieren sollten

Der Kauf von Computer-Upgrades kann ein effektiver Weg sein, um die Geschwindigkeit und die Gesamtleistung zu steigern. Es ist wichtig, die verschiedenen verfügbaren Komponenten, ihre Vorteile und die Kompatibilität mit Ihrem System zu kennen. Wenn Sie seit mehreren Jahren denselben Computer verwenden, läuft Ihr Computer wahrscheinlich langsam und träge. Der Grund dafür ist, dass mit den Fortschritten in der Softwaretechnologie die Mindestanforderungen an die Hardware viel mehr Rechenleistung erfordern und ältere Modelle somit veraltet sind.

Es gibt jedoch Zeiten, in denen Hardware-PC-Upgrades nicht so kostengünstig sind. Abhängig vom System Ihres Computers und dem, wofür Sie es verwenden, können die Änderungen in Bezug auf die wahrgenommene PC-Leistung minimal sein.

Wenn Sie versuchen, ein Upgrade auf einen High-End-Computer durchzuführen und rechenintensives Computing wie Spiele oder computergestütztes Design zu betreiben, ist dies eine erwägenswerte Option. Wenn nicht, sind Hardware-Upgrades Ihre Zeit und Ihr Geld möglicherweise nicht wert.

Wenn Sie darüber nachdenken, die CPU Ihres Computers zu aktualisieren, ist es möglicherweise besser, ein brandneues System zu kaufen. Das Ersetzen der CPU erfordert viel Computerwissen und möglicherweise auch ein Upgrade auf andere abhängige Komponenten, z. B. ein Motherboard. Wenn Sie viel Freizeit haben und Spaß an mechanischen Aufgaben haben, können Sie alternativ lernen, wie Sie Ihren eigenen Computer von Grund auf neu bauen.

Computer aktualisieren: Tipps und Tricks

Wenn Sie sich für Hardware-Upgrades entschieden haben, kann dies eine kostengünstige Möglichkeit sein, um mit den steigenden Anforderungen an die Computerspezifikation Schritt zu halten. Für die meisten PC-Besitzer kann die Aktualisierung des Arbeitsspeichers ihres Computers dem System ihres PCs einen erheblichen Geschwindigkeitsschub verleihen. Die auf dem Markt erhältlichen Speichermodule sind DDR, DDR2 und natürlich DDR3.

Das häufigste von allen ist DDR2, das normalerweise in den meisten Computern und Laptops vorinstalliert ist und separat verkauft werden kann und etwa 50 US-Dollar oder sogar weniger kostet. Achten Sie darauf, das Speichermodul auszuwählen, das mit Ihrem System kompatibel ist, da einige PCs DDR2 akzeptieren, DDR oder DDR3 jedoch nicht akzeptieren.

Wenn Sie ein Hardcore-Spieler sind, sollten Sie auch die Grafikkarte Ihres Computers aktualisieren. Die meisten vorgefertigten Computer auf dem Markt verfügen zunächst über integrierte Grafiken. Diese Karten teilen sich den gleichen Arbeitsspeicher wie die Zentraleinheit, wodurch Ihr Computer seines Leistungspotenzials beraubt wird.

Mit einer dedizierten Grafikkarte können Sie die Geschwindigkeit Ihres PCs steigern, da dedizierte Grafikkarten über einen eigenen Prozessor und Speicher verfügen und der Speicher und Prozessor Ihres PCs für andere Aufgaben übrig bleibt. Wenn Sie eine Grafikkarte mit angemessener Leistung zu einem erschwinglichen Preis suchen, wählen Sie Grafikkarten der Mittelklasse, die Sie rund 200 US-Dollar kosten.


0 Comments

Kommentar verfassen