So beheben Sie das Avast-Ausschalten von selbst

Avast ist eine der beliebtesten Optionen unter den kostenlosen Antiviren-Tools, da es gut und einfach zu verwenden ist. Es verbraucht auch nicht viele Ressourcen. Es gibt jedoch einige Fehler, die so schnell wie möglich behoben werden müssen. Einige von ihnen enthalten diesen Fehler, bei dem Avast oder einige seiner wichtigsten Schilde einfach von selbst ausgeschaltet werden.

Dies sollte überhaupt nicht passieren, da Ihr Computer dadurch ungeschützt bleibt und es wichtig ist, dass Sie das Problem so schnell wie möglich beheben, vorzugsweise indem Sie die Anweisungen in diesem Artikel befolgen!

Lösung 1: Aktualisieren Sie Avast auf die neueste Version

Es ist wahr, dass die meisten Fehler einfach durch Aktualisieren behoben werden können. Dies ist nicht nur der grundlegende Schritt zur Fehlerbehebung, bevor Sie versuchen, etwas zu tun. Avast-Entwickler bemerkten den Fehler, bei dem die Schilde von selbst ausgeschaltet wurden, und versuchten, ihn in der neuesten Version zu beheben. Aus diesem Grund sollten Sie aktualisieren und prüfen, ob der Fehler weiterhin auftritt. Das Aktualisieren von Avast ist einfach und in den folgenden Schritten einfach zu befolgen.

  1. Öffnen Sie die Avast-Benutzeroberfläche, indem Sie auf das entsprechende Symbol in der Taskleiste klicken oder es in Ihrem Startmenü suchen.
  2. Wenn Sie zur Registerkarte “Aktualisieren” navigieren, werden Sie feststellen, dass zwei Schaltflächen mit dem Aktualisierungstext vorhanden sind. Eine dieser Schaltflächen bezieht sich auf die Aktualisierung der Virendefinitionsdatenbank und die andere auf die Aktualisierung des Programms selbst.

  1. Die meisten Benutzer haben berichtet, dass das Aktualisieren des Programms das Problem behoben hat. Es ist jedoch am besten, sowohl die Datenbank als auch das Programm zu aktualisieren, indem Sie auf beide Aktualisierungsschaltflächen klicken. Seien Sie geduldig, während Avast nach Aktualisierungen sucht und die Anweisungen auf dem Bildschirm der Reihe nach befolgt um durch den Installationsprozess zu navigieren.
  2. Überprüfen Sie, ob sich die Schilde noch von selbst ausschalten.

Lösung 2: Optimieren Sie den aswbIDSAgent-Dienst auf Ihrem Computer

Wenn ein Dienst Änderungen oder Fehler aufweist, wirkt sich dies auf das Tool selbst aus und kann nicht ordnungsgemäß funktionieren. Aus diesem Grund bezog sich die zweite Methode auf das Problem, dass die Abschirmung nicht aktiviert werden kann, indem bestimmte Einstellungen für einen Dienst namens aswbIDSAgent geändert werden.

  1. Öffnen Sie das Dialogfeld Ausführen, indem Sie auf die Tastenkombination Windows-Taste + R klicken. Geben Sie “services.msc” ohne Anführungszeichen in das Dialogfeld “Ausführen” ein und klicken Sie auf “OK”, um die dienstbezogenen Einstellungen zu öffnen.

  1. Suchen Sie den aswbIDSAgent-Dienst, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie im angezeigten Kontextmenü die Option Eigenschaften.
  2. Wenn der Dienst gestoppt wird (Sie können dies direkt neben dem Abschnitt Dienststatus überprüfen), sollten Sie ihn gestoppt lassen. Wenn es ausgeführt wird, klicken Sie auf die Schaltfläche Stopp und warten Sie, bis der Dienst beendet ist, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

  1. Stellen Sie sicher, dass die Option im Abschnitt Starttyp in den Eigenschaften des aswbIDSAgent-Dienstes auf Automatisch festgelegt ist, bevor Sie auf die Schaltfläche Start klicken, um den Dienst erneut zu starten. Überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Möglicherweise erhalten Sie die folgende Fehlermeldung, wenn Sie auf Start klicken:

„Windows konnte den aswbIDSAgent-Dienst auf dem lokalen Computer nicht starten. Fehler 1079: Das für diesen Dienst angegebene Konto unterscheidet sich von dem Konto, das für andere Dienste angegeben wurde, die im selben Prozess ausgeführt werden. “

Befolgen Sie in diesem Fall die nachstehenden Anweisungen, um das Problem zu beheben.

  1. Befolgen Sie die Schritte 1 bis 3 aus den obigen Anweisungen, um die Eigenschaften des aswbIDSAgent-Dienstes zu öffnen. Navigieren Sie zur Registerkarte Anmelden und klicken Sie auf die Schaltfläche Durchsuchen….

  1. Geben Sie im Feld “Geben Sie den zu wählenden Objektnamen ein” den Benutzernamen Ihres Computers ein, klicken Sie auf “Namen überprüfen” und warten Sie, bis der Name authentifiziert wurde.
  2. Klicken Sie auf OK, wenn Sie fertig sind, und geben Sie das Administratorkennwort in das Feld Kennwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

Lösung 3: Führen Sie eine Reparatur und anschließend eine Neuinstallation durch

Das Reparieren des Tools über die Systemsteuerung sollte ein offensichtlicher Schritt sein, wenn die oben genannten Lösungen überhaupt nicht funktionieren. Benutzer haben berichtet, dass es in bestimmten Fällen in der Lage war, ihr Problem zu lösen, wenn das Update es nicht schneiden konnte. Folgen Sie den unteren Schritten!

  1. Klicken Sie auf das Startmenü und öffnen Sie die Systemsteuerung, indem Sie danach suchen, indem Sie einfach das Startmenüfenster anzeigen. Alternativ können Sie auf das Zahnradsymbol unten links im Startmenü klicken, um die Einstellungen-App zu öffnen, wenn Sie Windows 10 verwenden.

  1. Wählen Sie in der Systemsteuerung die Option “Anzeigen als: Kategorie” in der oberen rechten Ecke des Fensters “Systemsteuerung” und klicken Sie im Abschnitt “Programme” auf die Schaltfläche “Programm deinstallieren”.
  2. Wenn Sie die App Einstellungen verwenden, sollte durch Klicken auf Apps sofort eine Liste aller auf Ihrem PC installierten Anwendungen und Tools geöffnet werden. Warten Sie also eine Weile, bis sie geladen ist
  3. Suchen Sie Avast in der Systemsteuerung oder in den Einstellungen und klicken Sie auf Ändern. Befolgen Sie alle Anweisungen, die möglicherweise später erscheinen, um das Gerät vollständig zu reparieren.

  1. Überprüfen Sie nach Abschluss des Vorgangs, ob das gleiche Problem mit Avast Shield weiterhin auftritt.

Wenn das Programm selbst aufgrund von Konflikten und Ähnlichem fehlerhaft geworden ist, müssen Sie möglicherweise eine Neuinstallation durchführen, die Avast von Anfang an einrichtet. Der Vorgang ist recht einfach zu befolgen und eine Lösung, die Sie nicht überspringen sollten, insbesondere wenn Sie vor Avast ein anderes Antiviren-Tool verwendet haben.

  1. Laden Sie die neueste Version der Avast-Installation herunter, indem Sie zu dieser navigieren Verknüpfung Klicken Sie in der Mitte der Website auf die Schaltfläche Download Free Antivirus.
  2. Außerdem müssen Sie das Avast-Deinstallationsprogramm von diesem herunterladen Verknüpfung Speichern Sie es also auch auf Ihrem Computer.

  1. Trennen Sie die Verbindung zum Internet, nachdem Sie diese Dateien heruntergeladen haben, und starten Sie im abgesicherten Modus.
  2. Führen Sie das Avast-Deinstallationsprogramm aus und suchen Sie nach dem Ordner, in dem Sie Avast installiert haben. Wenn Sie es im Standardordner installiert haben, können Sie es belassen. Achten Sie darauf, den richtigen Ordner auszuwählen, da der Inhalt eines von Ihnen ausgewählten Ordners gelöscht wird. Navigieren Sie durch den Datei-Explorer, bis Sie den richtigen Ordner gefunden haben.
  3. Klicken Sie auf die Option Entfernen und starten Sie Ihren Computer neu, indem Sie einen normalen Start starten. Überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Lösung 4: Führen Sie einen Virenscan durch

Es kann bestimmte Situationen geben, in denen sich ein Rootkit oder ein Virus auf Ihrem Computer etabliert hat und jetzt die Kontrolle über Avast Antivirus übernimmt. Daher empfehlen wir Ihnen, Malwarebytes zum Scannen und Reparieren Ihres Computers zu verwenden.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.