So beheben Sie das Druckertreiberpaket Kann nicht installiert werden

Es gibt viele Fälle, in denen Sie nicht den richtigen Treiber für Ihren Drucker auf Ihrem Computer installieren können. Diese Fehlermeldung wird angezeigt, wenn Windows die erforderlichen Druckertreiber nicht erfolgreich installiert. Es kann viele Gründe für dieses Problem geben, die wir im folgenden Artikel behandelt haben.

Zunächst möchten wir erläutern, wie Sie Ihrem Computer einen Drucker hinzufügen können. Drücken Sie Windows + S. um die Suchleiste zu starten und geben Sie “Drucker”In der Suchleiste.

Nachdem Sie die Druckereinstellungen geöffnet haben, klicken Sie auf „Fügen Sie einen Drucker oder Scanner hinzu”. Jetzt beginnt Windows automatisch mit der Suche nach angeschlossenen Druckern, entweder über ein Kabel oder im Netzwerk. Stellen Sie sicher, dass Ihr Drucker richtig angeschlossen ist, bevor Sie die Erkennung durchführen.

Lösung 1: Ausführen der Drucker-Fehlerbehebung

Windows verfügt über eine integrierte Sammlung von Problemlösern, mit denen Probleme in verschiedenen Kategorien behoben werden können. Wir können die Drucker-Fehlerbehebung ausführen und prüfen, ob Probleme erkannt und behoben werden.

  1. Drücken Sie Windows + R., Art “Schalttafel”Im Dialogfeld und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Art “Fehlerbehebung”In der Suchleiste des Bedienfelds oben rechts im Fenster.

  1. Wählen “Fehlerbehebung”Von der Liste der zurückgegebenen Ergebnisse streichen.

  1. Klicken Sie im Menü zur Fehlerbehebung auf „Alle ansehen”Im Navigationsbereich auf der linken Seite des Fensters vorhanden. Jetzt füllt Windows alle auf Ihrem Computer verfügbaren Fehlerbehebungsprogramme aus.

  1. Navigieren Sie durch die Optionen, bis Sie „Drucker”. Klick es.

  1. Überprüfen Sie beide Optionen “Als Administrator ausführen” und “Reparaturen automatisch durchführen”. Diese Optionen stellen sicher, dass Sie maximale Probleme finden und die Reparaturen auch schnell durchgeführt werden.

  1. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm und warten Sie, bis die Fehlerbehebung abgeschlossen ist.

Lösung 2: Beenden des Spooler-Dienstes, Löschen von Druckerdateien und Neustarten des Dienstes

Wir können versuchen, den Spooler-Dienst über das Dienstfenster zu stoppen, temporäre Internetdateien zu löschen und den Dienst neu zu starten. Es ist möglich, dass die Treiber aufgrund von Unstimmigkeiten nicht ordnungsgemäß funktionieren und durch einen Neustart des Dienstes möglicherweise behoben werden.

  1. Drücken Sie Windows + R. um die Anwendung Ausführen zu starten. Art “Dienstleistungen.msc”Im Dialogfeld und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Suchen Sie den Dienst “Spooler drucken”In der Liste der Dienstleistungen vorhanden. Doppelklicken Sie darauf, um die Eigenschaften zu öffnen. Drücke den “HaltSchaltfläche unter dem Systemstatus und drücken Sie „In Ordnung”, Um Änderungen zu speichern.

  1. Da wir den Dienst deaktiviert haben, können wir uns jetzt auf das Löschen von Druckerdateien konzentrieren. Drücken Sie Windows + E. Um den Schnellzugriff zu starten, klicken Sie auf „Dieser PC”Im linken Navigationsbereich vorhanden.
  2. Navigieren Sie zu folgendem Pfad:

C: Windows System32 spool PRINTERS

Möglicherweise ist eine Berechtigung erforderlich, um auf den folgenden Ordner zuzugreifen. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, drücken Sie Weiter.

  1. Löschen Sie im Ordner alle Dateien im Ordner PRINTERS und schließen Sie das Fenster.
  2. Navigieren Sie nun zurück zur Registerkarte Dienste und Start das “Druckerspooler” Bedienung. Denken Sie auch daran, die zu behalten Starttyp wie “Automatisch”.
  3. Versuchen Sie nun erneut, die Treiber für Ihren Drucker zu installieren.

Lösung 3: Aktualisieren Sie Ihre Druckertreiber manuell und automatisch

Wir können versuchen, den Druckertreiber manuell zu aktualisieren und prüfen, ob das Problem dadurch behoben wird. Um es manuell zu aktualisieren, benötigen Sie den Treiber von der Website des Herstellers. Da es Hunderte von Druckern gibt, ist es für uns nicht möglich, jeden einzelnen aufzulisten.

  1. Drücken Sie Windows + R. um die Lauf Art “devmgmt.msc”Im Dialogfeld und drücken Sie die Eingabetaste. Dadurch wird der Geräte-Manager Ihres Computers gestartet.
  2. Navigieren Sie zur gesamten Hardware, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Druckerhardware und wählen Sie „Treiber aktualisieren”.

  1. Jetzt öffnet Windows ein Dialogfeld, in dem Sie gefragt werden, auf welche Weise Sie Ihren Treiber aktualisieren möchten. Wählen Sie die zweite Option (Durchsuchen Sie meinen Computer nach Treibersoftware) und fahren Sie fort. Wenn Sie die Treiber nicht manuell aktualisieren können, können Sie auch eine automatische Aktualisierung eines Schusses durchführen.

Wählen Sie die heruntergeladene Treiberdatei über die Schaltfläche Durchsuchen aus, wenn sie angezeigt wird, und aktualisieren Sie sie entsprechend.

  1. Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Wir können auch versuchen, Windows Update zu verwenden, um automatisch nach verschiedenen online verfügbaren Treibern zu suchen und diese automatisch zu aktualisieren. Windows führt wichtige Updates ein, die auf die Fehlerbehebungen im Betriebssystem abzielen. Wenn Sie sich zurückhalten und das Windows-Update nicht installieren, empfehlen wir Ihnen dringend, dies zu tun. Es sind noch viele Probleme mit dem Betriebssystem ausstehend, und Microsoft führt häufige Updates ein, um diese Probleme zu beheben.

  1. Drücken Sie Windows + S. Schaltfläche, um die Suchleiste Ihres Startmenüs zu starten. Geben Sie im Dialogfeld „Windows Update”. Klicken Sie auf das erste Suchergebnis, das angezeigt wird.

  1. Klicken Sie in den Update-Einstellungen auf die Schaltfläche „Auf Updates prüfen”. Jetzt sucht Windows automatisch nach verfügbaren Updates und installiert diese. Möglicherweise werden Sie sogar zu einem Neustart aufgefordert.

  1. Überprüfen Sie nach dem Update, ob Ihr Problem behoben wurde.

Lösung 4: Deinstallieren des Druckers

Wenn die oben genannten Methoden nicht funktionieren, können wir versuchen, den Drucker zu deinstallieren und ihn dann entsprechend zu aktualisieren. Durch die Deinstallation des Druckers werden alle mit dem Drucker verbundenen Daten von Ihrem Computer entfernt, sodass Sie ihn von Grund auf neu installieren können.

  1. Drücken Sie Windows + R. um die Lauf Art “devmgmt.msc”Im Dialogfeld und drücken Sie die Eingabetaste. Dadurch wird der Geräte-Manager Ihres Computers gestartet.
  2. Navigieren Sie zur gesamten Hardware, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Druckerhardware und wählen Sie „Gerät deinstallieren”.

  1. Führen Sie nach der Deinstallation des Geräts die in Lösung 3 beschriebenen Schritte zur Treiberaktualisierung aus und fügen Sie Ihren Drucker mithilfe der oben im Artikel aufgeführten Methode hinzu.

Hinweis: Wenn Ihr Computer den Drucker in Ihrem Netzwerk nicht erkennt, setzen Sie Ihren Router zurück und stellen Sie die Verbindung zwischen Ihrem Computer und Ihrem Drucker wieder her. Sie sollten Ihren Router vorsichtshalber immer wieder neu starten, um solche Probleme zu vermeiden.

Lösung 5: Ändern des Druckeranschlusses

Sie sollten versuchen, den Druckeranschluss von LPT1 auf USB001 zu ändern. Obwohl dies eine unbedeutende Änderung ist, reicht sie manchmal aus. Wenn Sie versuchen, über ein Netzwerk auf den Drucker zuzugreifen und ihn zu installieren, sollten Sie ihn manuell an Ihren Computer anschließen und dann mithilfe der genannten Schritte installieren. Für Anfänger ist es häufig erforderlich, dass der Drucker eine Kabelverbindung zu Ihrem Computer herstellt, um die Einstellungen zu konfigurieren. Sobald der Drucker erkannt und erfolgreich installiert wurde, gehen Sie zu Ihren Geräten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Drucker und markieren Sie ihn als Standard.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.