So beheben Sie das Einfrieren von Youtube in Chrome und Edge

Videos auf Youtube sind bekannt für ihre ständigen Einfrierungen und Störungen, insbesondere wenn Sie versuchen, ein HD-Video auf einem Low-End-Computer abzuspielen. Dieses Problem tritt bei vielen Benutzern auf, unabhängig von ihrem Setup oder dem von ihnen verwendeten Browser, und das Problem war eine ziemlich große Sache unter den Benutzern, die die Browserentwickler aufgefordert haben, dieses Problem zu beheben.

Die Lösung für dieses Problem ist möglicherweise nicht immer offensichtlich, aber Sie sollten auf jeden Fall verschiedene Methoden ausprobieren, bevor Sie zu einer Schlussfolgerung gelangen. Die bereitgestellten Lösungen sollten für die meisten Benutzer und für die meisten Browser funktionieren und sicherstellen, dass Sie nichts überspringen.

Lösung 1: Aktualisieren Sie Ihren Grafiktreiber

Das Aktualisieren der Grafiktreiber scheint das Problem für die meisten Benutzer behoben zu haben, da bestimmte Versionen der Grafikkartentreiber mit den neuen Funktionen von Youtube nicht kompatibel waren. Abgesehen davon kann das Aktualisieren des Grafiktreibers einige der Probleme beheben, von denen Sie noch nie gewusst haben, dass Sie sie haben, sodass dies nur ein positiver Aspekt sein kann.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihren Grafiktreiber zu aktualisieren:

  1. Klicken Sie auf Start und geben Sie Ausführen ein. Wählen Sie Ausführen. Ein Dialogfeld Ausführen wird angezeigt.
  2. Geben Sie “devmgmt.msc” in das Dialogfeld “Ausführen” ein und klicken Sie auf die Schaltfläche “OK”. Dies dient zum Öffnen des Geräte-Manager-Fensters.

  1. Suchen Sie Ihren Grafikkartentreiber, indem Sie im Abschnitt Anzeigeadapter nachsehen. Klicken Sie auf den Pfeil links neben diesem Abschnitt, um die Liste der Displayadaptertreiber anzuzeigen.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Adapter Ihrer Grafikkarte und wählen Sie im Kontextmenü die Option Treiber aktualisieren. Wenn Sie eine integrierte Grafikkarte verwenden, befindet sich wahrscheinlich nur ein Element auf der Liste. Wenn Sie eine externe Grafikkarte verwenden, können Sie nur diese aktualisieren.

  1. Klicken Sie auf Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen. Dann sucht und installiert Windows den neuen Treiber für Sie.
  2. Starten Sie Ihren PC neu, damit die Änderung wirksam wird.

Hinweis: Sie können auch die Website des Herstellers besuchen, der Ihre Grafikkarte hergestellt hat, und den neuesten Treiber von dessen Website herunterladen. Sie bieten normalerweise Unterstützung bei der Auswahl des richtigen Treibers für Ihr System.

Lösung 2: Anmelden und Abmelden von Ihrem Google-Konto

Dies ist eine besonders seltsame Lösung, aber Benutzer haben berichtet, dass das Problem durch einfaches An- und Abmelden in ihrem Google-Konto vollständig behoben wurde. Dein Google-Konto ist mit Youtube verknüpft, sodass du eine Wiedergabeliste erstellen und einen personalisierten Hub erhalten kannst.

  1. Klicken Sie auf einer YouTube-Website auf das YouTube-Logo, um die Startseite von YouTube zu öffnen.
  2. Klicken Sie auf den Pfeil neben dem Namen Ihres Kontos im rechten Bereich der Navigationsleiste der Seite.

  1. Klicken Sie im Optionsfeld auf “Abmelden”, um sich von YouTube abzumelden.

Lösung 3: Stellen Sie die alte Version von Youtube wieder her

Das neue Design der Youtube-Website hat bei vielen Nutzern zu Stabilitäts- und Leistungsproblemen geführt, und es muss wahrscheinlich damit zu tun haben, dass die neue Version nicht gut für Low-End-Computer oder für Nutzer optimiert ist, die Videos parallel ausführen möchten mit einer anderen Ressource schwere Aufgabe.

Sie können die alte Version von YouTube jedoch ganz einfach wiederherstellen, wenn Sie die folgenden Anweisungen befolgen:

  1. Öffnen Sie die YouTube-Startseite, indem Sie auf die Adressleiste Ihres Browsers klicken und “youtube.com” eingeben.

  1. Suchen Sie das Profilbildsymbol oben rechts im Fenster und klicken Sie auf den Pfeil nach unten.
  2. Suchen Sie im Dropdown-Menü die Option Altes Youtube wiederherstellen. Beantworten Sie den Google-Fragebogen über den Grund, warum Sie zur alten Version der Website wechseln, und prüfen Sie, ob Youtube immer noch einfriert.

Lösung 4: Deaktivieren Sie einige unerwünschte Plugins und Erweiterungen

Bestimmte Plugins und Erweiterungen beeinträchtigen bekanntermaßen die Leistung aller von Ihnen verwendeten Browser. Ihre Plugins sind oft unerwünscht und unerwünscht und wurden wahrscheinlich versehentlich oder durch Adware installiert. Deaktivieren Sie außerdem alle Adblocker, die möglicherweise auf Ihrem Computer vorhanden sind. Befolgen Sie die folgenden Schritte, um es loszuwerden.

Microsoft Edge:

  1. Öffnen Sie den Browser und klicken Sie auf die drei horizontalen Punkte oben rechts im Browser. Dies öffnet das Dropdown-Menü.
  2. Klicken Sie auf Erweiterungen und entfernen Sie alles, was Sie verdächtig finden, insbesondere wenn sie kürzlich hinzugefügt wurden. Sie können auch jeden einzelnen deaktivieren, überprüfen, ob das Problem behoben ist, und sie einzeln wieder aktivieren, um festzustellen, welcher die Probleme verursacht hat.

Google Chrome:

  1. Öffnen Sie Google Chrome und fügen Sie den folgenden Link in die Adressleiste oben im Browserfenster ein:

chrome: // extensions /

  1. Suchen Sie verdächtige Objekte und deaktivieren Sie entweder das Kontrollkästchen neben Aktivieren oder klicken Sie auf das Papierkorbsymbol rechts. Sie können auch jeden einzelnen deaktivieren, überprüfen, ob das Problem behoben ist, und sie einzeln wieder aktivieren, um festzustellen, welcher die Probleme verursacht hat.

Wenn Sie weiterhin einen Adblocker verwenden möchten, können Sie Stands Fair Adblocker ausprobieren, da dieser Berichten zufolge kein Problem mit Youtube auslöst.

Lösung 5: Deaktivieren Sie die Hardwarebeschleunigung

Das Deaktivieren der Hardwarebeschleunigung in Ihrem Browser ist definitiv die am häufigsten empfohlene Lösung für dieses spezielle Problem, und es ist definitiv kein Zufall. Viele Benutzer konnten dieses Problem beheben, nachdem sie die Hardwarebeschleunigung deaktiviert hatten. Probieren Sie dieses Problem aus.

  1. Öffnen Sie den Google Chrome-Browser von Ihrem PC aus.
  2. Öffnen Sie den Browser und klicken Sie auf die drei horizontalen Punkte oben rechts im Browser. Es heißt “Anpassen und Steuern von Google Chrome”, wenn Sie den Mauszeiger darüber halten. Dies öffnet das Dropdown-Menü.

  1. Klicken Sie unten im Dropdown-Menü auf die Option Einstellungen.
  2. Scrollen Sie zum Ende dieser Seite und klicken Sie auf die Option Erweiterte Einstellungen anzeigen.
  3. Scrollen Sie erneut zum Ende der neuen Seite und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen links neben Hardwarebeschleunigung verwenden, wenn verfügbar, um das Häkchen zu entfernen und diese Option in Google Chrome zu deaktivieren.

Lösung 6: Aktualisieren Sie die Treiber Ihres Computers

Das Aktualisieren von Treibern ist eine wichtige Gewohnheit für sich, aber es ist auch wichtig, dies zu tun, um zu verhindern, dass Probleme wie dieses überhaupt auftreten. Sobald Sie sich daran gewöhnt haben, Ihre Treiber auf dem neuesten Stand zu halten, werden Sie lernen, regelmäßig und häufig zu überprüfen.

Glücklicherweise können Sie einfach alle Ihre Treiber aktualisieren, die möglicherweise veraltet sind, und das wird Ihr Problem definitiv beheben, wenn es sich um einen Treiber handelt.

  1. Klicken Sie auf Start und geben Sie Ausführen ein. Wählen Sie Ausführen. Ein Dialogfeld wird ausgeführt.
  2. Geben Sie “devmgmt.msc” in das Feld “Ausführen” ein und klicken Sie auf “OK”. Dies dient zum Öffnen des Geräte-Manager-Fensters.

  1. Suchen Sie einige der Geräte, für die möglicherweise ein neuer Treiber erforderlich ist. Am besten aktualisieren Sie so viele Geräte wie möglich, da Sie nicht wissen, welches das Problem verursacht hat.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Gerät und wählen Sie im Kontextmenü die Option Treiber aktualisieren.

  1. Klicken Sie auf Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen. Dann sucht und installiert Windows den neuen Treiber für Sie.
  2. Starten Sie Ihren PC neu, damit die Änderung wirksam wird.

Lösung 7: Erhöhen Sie die Größe des Festplatten-Cache

In einigen Fällen geht dem Browser möglicherweise der Cache-Speicherplatz aus, aufgrund dessen er möglicherweise keine weiteren Dateien zwischenspeichern kann. Daher erhöhen wir in diesem Schritt die Größe des Festplatten-Cache. Dafür:

  1. Navigieren Sie zum Hauptinstallationsordner des Browsers, mit dem Sie das Problem haben.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die ausführbare Hauptdatei des Ordners und wählen Sie “Senden an” und dann “Desktop (Verknüpfung erstellen)”.
  3. Dadurch wird eine Verknüpfung zum Browser auf dem Desktop erstellt.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf diese Verknüpfung und wählen Sie die Option “Eigenschaften”.Klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie “Eigenschaften”.
  5. Fügen Sie in der Option “Ziel” die folgende Zeile am Ende der bereits geschriebenen Zeile mit Leerzeichen ein. – disk-cache-size = 1073741824
  6. Klicken Sie auf “Übernehmen”, um Ihre Änderungen zu speichern und den Browser auszuführen.
  7. Überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Lösung 8: Führen Sie eine Systemwiederherstellung durch

In einigen Fällen kann der Fehler auf einen Fehler im Betriebssystem zurückzuführen sein. Daher wird empfohlen, einen Systemwiederherstellungspunkt zu verwenden, um Windows auf einen früheren Zeitpunkt zurückzusetzen, an dem das Problem nicht bestand. Dies sollte das Problem des Einfrierens bei fast allen Browsern beseitigen und Sie sollten in der Lage sein, Ihre Youtube-Videos normal abzuspielen.

Lösung 9: Verwenden von Problemumgehungen

Anscheinend behebt ein Neustart des Grafiktreibers das Problem, aber die meisten Benutzer berichten, dass dies nur für einen kurzen Zeitraum der Fall ist. Dies behebt jedoch das Problem und viele Benutzer können die Youtube-Funktionalität zurückerhalten. So starten Sie den Grafiktreiber neu:

  1. Drücken Sie gleichzeitig die Tasten „Strg“ + „Umschalt“ + „Windows-Taste“ + „B“, um den Treiber neu zu starten.
  2. Stellen Sie sicher, dass das Youtube-Video angehalten ist, bevor Sie den Vollbildmodus verlassen, da dies in einigen Fällen zu Störungen führen kann.
  3. Eine andere Problemumgehung besteht darin, den Computer in den Ruhezustand zu versetzen und ihn wieder zu aktivieren. Dies hat angeblich das Problem für einige Leute behoben.

Lösung 10: Installieren Sie Chrome neu

In bestimmten Situationen müssen Sie Chrome möglicherweise neu installieren, um dieses Problem zu beheben, da es nur dann zu verschwinden scheint, wenn die Installation erneut verarbeitet wird. Um das zu tun:

  1. Drücken Sie “Windows” + “R”, um die Eingabeaufforderung “Ausführen” zu öffnen.
  2. Geben Sie “Control” ein und drücken Sie die Eingabetaste.Zugriff auf die Classic Control Panel-Oberfläche
  3. Klicken Sie auf die Option “Programm deinstallieren”.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf “Google Chrome” und wählen Sie “Deinstallieren”.Klicken Sie auf die Schaltfläche “Deinstallieren”
  5. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um Chrome zu deinstallieren.
  6. Laden Sie Chrome von herunter Hier und führen Sie die ausführbare Datei aus, um sie zu installieren.
  7. Überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht

Hinweis: Sie können dies für jeden Browser tun, müssen jedoch nach dem entsprechenden Download-Link suchen.
Einige gebräuchliche sind unten aufgeführt.
Feuerfuchs
Oper
Safari

Lösung 11: Deaktivieren des Ethernet-Treibers

In einigen Fällen verschwindet die Fehlermeldung, wenn der Benutzer den Ethernet-Treiber deaktiviert. Daher verwenden wir in diesem Schritt das Netzwerkbedienfeld, um den Ethernet-Treiber zu deaktivieren. Dafür:

  1. Drücken Sie “Windows” + “R”, um die Eingabeaufforderung “Ausführen” zu öffnen.
  2. Geben Sie “ncpa.cpl” ein und drücken Sie die Eingabetaste.Führen Sie dies im Dialogfeld Ausführen aus
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den „Ethernet-Treiber“ und wählen Sie „Deaktivieren“.
  4. Überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *