So beheben Sie das Problem mit schwachen iPhone X-Signalen


Ein stabiles Konnektivitätssignal auf Ihrem Mobiltelefon ist für ein nahtloses Kommunikationserlebnis unabdingbar. Eine fehlerhafte Verbindung ist ein solider Grund dafür, dass ein bestimmtes Gerät nicht täglich verwendet wird.

Vor kurzem haben viele iPhone X-Besitzer ein schwaches Signalproblem auf ihren Geräten gemeldet. Sie beschweren sich, dass das iPhone X eine sehr schlechte Signalstärke empfängt. Einige verglichen es mit dem älteren iPhone 7-Modell, und das Ergebnis ist atemberaubend. Während das iPhone 7 eine volle Signalstärke aufweist, weist das iPhone X erhebliche Signalabfälle auf. Diese Konnektivitätsprobleme wirken sich auf die Benutzerfreundlichkeit des iPhone X aus. Benutzer können keine der Apps verwenden, für die eine Internetverbindung erforderlich ist, z. B. Instagram, Twitter, Facebook, WhatsApp, Snapchat, YouTube usw. Manchmal ist das Netzwerksignal so schwach, dass es nicht verarbeitet werden kann sogar ein einfaches Nur-Sprach-Telefonat. Für einige verwendet das iPhone X nur ein 3G-Netzwerk anstelle von 4G, was ein weiterer großer Nachteil ist.

Wenn Ihnen das bekannt vorkommt, lesen Sie im nächsten Teil des Artikels nach, was die Verbindungsprobleme auf Ihrem iPhone X verursachen kann.

Die Ursache für ein schwaches Signalproblem auf dem iPhone X.

Es gibt verschiedene Gründe, warum iPhone X-Besitzer das Problem mit schwachen Signalen auf ihren Geräten haben. Möglicherweise geht der Speicher aus. Oder das Gerät benötigt ein Firmware-Update. Einige Leute behaupten sogar, dass dies auf ein Hardwareproblem oder eine schlechte Platzierung der SIM-Karte zurückzuführen sein könnte. Wenn jedoch ein Softwarefehler Ihr Problem mit schwachen Signalen verursacht, wird dies in zukünftigen Updates definitiv behoben. In der Zwischenzeit können Sie die folgenden Methoden ausprobieren, um die Netzwerkstabilität auf Ihrem iPhone X zu erhöhen.

Deaktivieren Sie den Wi-Fi-Assistenten

Der Wi-Fi-Assistent ist eine iOS 11-Funktion, mit der Ihr iPhone X die beste verfügbare Verbindung nutzen kann. Es wird ständig überprüft, ob die aktive Internetverbindung Ihnen die schnellste Datenübertragung ermöglicht. Wenn entschieden wird, dass es ein Netzwerk mit einer höheren Geschwindigkeit gibt, wird das alte Netzwerk automatisch getrennt und eine Verbindung zum schnellsten hergestellt, auch wenn es sich um das Mobilfunknetz handelt. Wenn Probleme mit dem Signalausfall auftreten, kann es vorkommen, dass der Wi-Fi-Assistent häufig verschiedenen Netzwerken beitritt und diese trennt, wodurch die gesamte Konnektivität nicht mehr funktioniert. Um die Möglichkeit dieses Szenarios zu vermeiden, können Sie einfach Schalten Sie den Wi-Fi-Assistenten auf Ihrem iPhone X aus. Hier ist, wie:

  1. Gehen zu die Einstellungen und Zapfhahn auf Zellular.
  2. Lokalisieren das Wi– –Sein Assistent Umschalten.
  3. Jetzt, Veränderung es ist Status zu AUS. (Jetzt bleibt Ihr iPhone mit einem Wi-Fi-Netzwerk verbunden, auch wenn es nicht die schnellste Datenübertragung bietet.)

Überprüfen Sie nach Abschluss dieses Vorgangs, ob bei Ihnen zuvor dieselben Konnektivitätsprobleme aufgetreten sind. Versuchen Sie in diesem Fall die folgende Methode.

Werfen Sie Ihre SIM-Karte aus und legen Sie sie erneut ein

Ich weiß, dass dies ein wenig “zu einfach, um wahr zu sein” klingt, aber in einigen Fällen a Fehlerhafte Verbindung zwischen Ihrer SIM-Karte und den Pins im SIM-Steckplatz kann die Ursache des Problems sein. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um sicherzustellen, dass dies auf Ihrem iPhone X nicht der Fall ist.

  1. Entfernen das SIM Karte von deiner iPhone X.. Holen Sie sich Ihr SIM-Auswurfwerkzeug oder eine Büroklammer und drücken Sie in das kleine Loch oben auf Ihrem iDevice, um das SIM-Fach zu öffnen.
  2. Nachdem Sie entfernt haben, prüfen für jeden Trümmer Innerhalb das Tablett oder SIM Karte Slot. Versuchen Sie, es mit Druckluft zu entfernen oder in den Schlitz zu blasen.
  3. Jetzt, Ort das SIM Karte richtig und dann einfügen es in die SIM Tablett.

Apple verwendet verschiedene Mobilfunkmodems in verschiedenen iPhone X-Modellen?

Laut einigen verwendet Apple verschiedene Mobilfunkmodems in verschiedenen iPhone X-Modellen. Beispielsweise enthält die US-Version des iPhone X (Modell A1865) ein Qualcomm-Modem. Laut Online-Kommentaren ist dieses Modem sowohl in Bezug auf die Leistung als auch in Bezug auf die globale Anpassungsfähigkeit an alle Systemtypen überlegen. Das kanadische Modell (A1901) enthält ein Intel-Modem. Dieses Modem ist nach denselben Quellen schwächer. Sie behaupten auch, dass es auf einigen Zellsystemen (CDMA-Typen) in anderen Teilen der Welt nicht funktionieren würde. Eine weitere Variante ist das japanische iPhone X-Modell (A1902). Wenn Sie Ihr iPhone X-Modell nicht kennen, können Sie dies mithilfe der folgenden Schritte schnell feststellen.

  1. Gehen zu die Einstellungen und Zapfhahn auf Über.
  2. Jetzt Zapfhahn auf der Modell Nummerund du wirst deine sehen iPhone X. Modell-. (A1865, A1901, oder A1902).

Wenn Sie in den USA leben, ist die US-Version des iPhone X (A1865) die beste Variante für Sie. Wenn Sie einige der anderen Modelle besitzen, kann dies der Grund sein, warum auf Ihrem Gerät schwache Signalprobleme auftreten.

Letzte Worte

Verbindungsprobleme mit Ihrem iPhone X sind ein großer Aufwand. Wenn Ihnen keine der vorherigen Methoden bei der Behebung des Problems geholfen hat, sollten Sie sich an Apple wenden.

Benutzer behaupten, dass Apple bei fehlgeschlagenen Anrufen einen „Schwellenwert“ von 20% hat. Wenn Ihr iPhone weniger als 20% der getätigten Anrufe fallen lässt, wird dies als innerhalb der Toleranz liegend betrachtet. Wenn ihre Analyse zeigt, dass Ihr Telefon mehr als 20% der getätigten Anrufe abgebrochen hat, ersetzen sie Ihr iPhone. Ständige Probleme mit einem schwachen Signal machen jedoch auch Ihr iPhone X unbrauchbar. Ergreifen Sie also Maßnahmen und teilen Sie uns das Ergebnis im Kommentarbereich unten mit.


0 Comments

Kommentar verfassen