So beheben Sie das Verschwinden des Cursors unter Windows 10

Es besteht kein Zweifel, dass die Verwendung einer Maus zum Navigieren durch Windows die Verwendung unserer Computer wirklich einfach macht. Manchmal verschwindet der Mauszeiger jedoch von Ihrem Bildschirm. Dies kann zufällig geschehen, meistens jedoch nach einem Upgrade oder einem Windows-Update. Dies kann auch bei Systemen passieren, die sich häufig im Ruhemodus befinden. Sie können weiterhin über Ihre Tastatur navigieren und Ihr Windows verwenden, dies ist jedoch eine sehr mühsame Aufgabe.

Es gibt einige Dinge, die das Problem verursachen können. Dies kann aufgrund eines Problems im Treiber passieren. Der Treiber wird möglicherweise auf eine neuere Version aktualisiert oder ist veraltet. Manchmal liegt das Problem jedoch möglicherweise daran, dass Ihr Mausgerät aus irgendeinem Grund deaktiviert wurde. Dies kann auch dazu führen, dass der Zeiger verzögert oder einfriert. Es gibt andere Szenarien, in denen Sie Ihre Maus möglicherweise versehentlich deaktiviert haben.

Es gibt viele Lösungen für dieses Problem und normalerweise wird es innerhalb kurzer Zeit gelöst. Gehen Sie also alle unten angegebenen Methoden durch, bis das Problem behoben ist.

Hinweis: Die unten angegebenen Methoden funktionieren sowohl für die Maus als auch für das Touchpad. Manchmal wird auch das Touchpad deaktiviert oder die neuen Treiber sind möglicherweise nicht kompatibel. Verwenden Sie die gleichen Methoden für das Touchpad. Wählen Sie einfach Ihr Touchpad in den Schritten anstelle Ihrer Maus aus.

Trinkgeld

Viele Benutzer schalten versehentlich den Mauszeiger über ihre Tastatur aus. Der Schlüssel F5 wird im Allgemeinen zum Deaktivieren der Maus verwendet. Drücken Sie daher F5. Wenn das nicht funktioniert, versuchen Sie es (Funktionstaste) FN + F5 oder FN + F9 wenn Sie verwenden ASUS oder FN + F7 Wenn Sie ein Acer-Gerät verwenden.

Die Tasten können je nach Tastatur / Marke unterschiedlich sein. Sie können das Handbuch auf der Website des Herstellers überprüfen, um festzustellen, welche Taste für die Mausfunktion verwendet wird. Wenn nichts anderes funktioniert, überprüfen Sie die Tastaturtasten sorgfältig, um festzustellen, ob sich eine Taste mit einer Mausanzeige darauf befindet. Normalerweise haben diese Tasten ein Symbol, um Ihnen eine Vorstellung von ihrer Funktion zu geben. Wenn Sie eine Taste mit einem Maussymbol sehen, drücken Sie sie und drücken Sie sie auch mit der FN-Taste.

Methode 1: Aktivieren des Mausgeräts

Diese Methode wird verwendet, um das Problem zu beheben, indem Sie Ihr Mausgerät aktivieren. Manchmal wird das Mausgerät versehentlich oder absichtlich deaktiviert. Wenn Sie es wieder aktivieren, wird das Problem größtenteils behoben.

Hinweis: Da Sie Ihre Maus nicht verwenden können, verwenden wir für alle Schritte die Tastatur

  1. Halt Windows-Schlüssel und drücke R.
  2. Art Main.cpl und drücke Eingeben

  3. Nun dein Geräteeinstellungen Registerkarte sollte ausgewählt sein. Benutze Dein Pfeiltasten um zwischen den Registerkarten zu wechseln (Sie sehen ein gepunktetes Quadrat um die ausgewählte Schaltfläche / Registerkarte). Wenn Ihre Registerkarte aus irgendeinem Grund nicht ausgewählt ist, drücken Sie die Taste Tab-Taste einmal von Ihrer Tastatur. Sie werden feststellen, dass Ihr Tastaturfokus auf die erste Schaltfläche auf der Registerkarte verschoben wurde. Grundsätzlich verschiebt die Tabulatortaste die Auswahl zum nächsten anklickbaren Objekt, z. B. der Schaltfläche. Drücken Sie also so lange die Tabulatortaste, bis das gepunktete Quadrat zu einer der Registerkarten des Fensters gelangt. Sobald die Registerkarte ausgewählt ist, gehen Sie mit den Pfeiltasten zu Registerkarte Geräteeinstellungen.

  4. Drücken Sie die Tab-Taste bis dein gepunktetes Quadrat zum kommt Aktivieren Taste und dann drücken Eingeben

Dadurch wird Ihre Maus aktiviert und Sie sollten jetzt Ihren Mauszeiger sehen können.

Hinweis: Wenn Sie dies für das Touchpad tun, sollte eine Registerkarte TouchPad angezeigt werden (höchstwahrscheinlich am Ende). Wählen Sie in Schritt 3 die Registerkarte TouchPad anstelle der Geräteeinstellungen und aktivieren Sie dann in Schritt 4 das TouchPad.

Methode 2: Maustreiber

Manchmal liegt das Problem bei den Treibern der Maus. Ihr Treiber wird möglicherweise automatisch auf eine neuere Version aktualisiert, die nicht kompatibel ist, oder es liegt ein Fehler vor. In einigen Fällen kann sich der Zeiger sogar von selbst bewegen. In diesem Fall sollten Sie den Treiber zurücksetzen. Wenn Sie Ihre Treiber jedoch eine Weile nicht aktualisiert haben, sollten Sie sie aktualisieren.

Es gibt keine Möglichkeit zu bestätigen, dass das Problem verursacht wurde. Sie sollten also zuerst versuchen, den Treiber zu aktualisieren. Wenn dies nicht funktioniert, führen Sie einen Rollback des Treibers durch, um festzustellen, ob das Problem dadurch behoben wird.

  1. Halt Windows-Schlüssel und drücke R.
  2. Art devmgmt.msc und drücke Eingeben

  3. Verwenden Sie die Auf- und Ab-Tasten, um sich durch die Liste zu bewegen. Wenn Ihre Pfeiltasten nicht funktionieren, drücken Sie einmal die Tabulatortaste, und dann sollten die Pfeiltasten funktionieren.
  4. Navigieren Sie zu Mäuse und andere Zeigegeräte mit den Pfeiltasten.
  5. Drücken Sie die rechte Pfeiltaste, wenn Sie sich auf der befinden Mäuse und andere Zeigegeräte
  6. Drücken Sie die Abwärtstaste, um in das Untermenü zu gelangen und Ihr Mausgerät auszuwählen
  7. Halt Verschiebung und dann drücken F10
  8. Drücken Sie die Abwärtspfeiltaste, um die Auswahl im Kontextmenü zu verschieben. Wählen Eigenschaften und drücke Hinweis: Wählen Sie Synaptics PS / 2 Port (oder Ihren TouchPad-Namen), wenn Sie Probleme mit dem TouchPad anstelle der Maus haben.

  9. Weiter drücken Tab-Taste bis der Fokus (gepunktetes Quadrat) auf das kommt General Registerkarte
  10. Drücken Sie einmal die rechte Pfeiltaste, um zum zu wechseln Treiber Tab
  11. Drücken Sie die Tabulatortaste, um zur Registerkarte Treiber zu gelangen. Halten Sie die Tabulatortaste gedrückt, bis der Fokus (gepunktetes Quadrat) das erreicht Treiber aktualisieren Taste und drücken Sie die Eingabetaste
  12. Verwenden Sie die Aufwärts- und Abwärtspfeiltasten, um die Option auszuwählen Automatisch nach Treibersoftware suchen… und drücke Eingeben

  13. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist, und prüfen Sie, ob der Mauszeiger funktioniert oder nicht. Wenn keine neuen Updates gefunden werden oder das Update nicht funktioniert hat, navigieren Sie mit den Pfeiltasten zu stornieren Drücken Sie die Taste und drücken Sie diese Taste, um zum Eigenschaftenfenster Ihres Mausgeräts zurückzukehren.

Hinweis: Stellen Sie sicher, dass die Schaltfläche Rollback-Treiber… nicht ausgegraut ist. Wenn die Schaltfläche Rollback Driver… ausgegraut ist, fahren Sie nicht mit dem nächsten Schritt fort.

  1. Halten Sie die Tabulatortaste gedrückt, bis Sie die erreichen Rollback-Treiber… Taste und dann drücken Eingeben.
  2. Verwenden Sie die Aufwärts- und Abwärtspfeiltasten, um den Grund auszuwählen
  3. Drücken Sie die Tabulatortaste und halten Sie sie gedrückt, bis der Fokus (gepunktetes Quadrat) auf das kommt Ja Taste drücken und dann drücken Eingeben

Dies sollte die Treiber zurücksetzen. Überprüfen Sie nach Abschluss des Vorgangs, ob der Zeiger zurückgekehrt ist oder nicht.

Methode 3: Ändern der Zeigereinstellungen

Sie können einige Einstellungen des Zeigers ändern, die den Mauszeiger zurückbringen. Dies liegt hauptsächlich daran, dass das Verschwinden des Zeigers möglicherweise einfach auf Ihre Zeigereinstellungen zurückzuführen ist. Zum Beispiel verbirgt die Option „Zeiger während der Eingabe ausblenden“ den Zeiger so lange, wie Sie tippen, was für viele Menschen verwirrend sein kann. Dies ist keine Lösung, sondern eher eine Vorsichtsmaßnahme, um zu überprüfen, ob die Einstellungen das Problem nicht verursachen.

  1. Halt Windows-Schlüssel und drücke R.
  2. Art Main.cpl und drücke Eingeben

  3. Nun dein Zeigeroptionen Registerkarte sollte ausgewählt sein. Verwenden Sie Ihre Pfeiltasten, um zwischen den Registerkarten zu wechseln (Sie sehen ein gepunktetes Quadrat um die ausgewählte Schaltfläche / Registerkarte). Wenn Ihre Registerkarte aus irgendeinem Grund nicht ausgewählt ist, drücken Sie einmal die Tabulatortaste auf Ihrer Tastatur. Sie werden feststellen, dass Ihr Tastaturfokus auf die erste Schaltfläche auf der Registerkarte verschoben wurde. Grundsätzlich verschiebt die Tabulatortaste die Auswahl zum nächsten anklickbaren Objekt, z. B. der Schaltfläche. Halten Sie also die Tabulatortaste gedrückt, bis der Fokus (gepunktetes Quadrat) auf eine der Registerkarten des Fensters gelangt. Sobald die Registerkarte ausgewählt ist, gehen Sie mit den Pfeiltasten zu Zeigeroptionen
  4. Halten Sie die Tabulatortaste gedrückt, bis der Fokus (gepunktetes Quadrat) auf die Option kommt Verbessere Zeiger Genauigkeit. Du solltest Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen diese Option. Drücken Sie die Eingabetaste, um die Option zu aktivieren / deaktivieren.
  5. Halten Sie die Tabulatortaste gedrückt, bis der Fokus (gepunktetes Quadrat) auf die Option kommt Zeigerspuren anzeigen. Du solltest prüfen diese Option. Drücken Sie die Eingabetaste, um die Option zu aktivieren / deaktivieren.
  6. Halten Sie die Tabulatortaste gedrückt, bis der Fokus (gepunktetes Quadrat) auf die Option kommt Verstecke Zeiger beim Tippen. Du solltest Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen diese Option. Drücken Sie die Eingabetaste, um die Option zu aktivieren / deaktivieren.
  7. Halten Sie die Tabulatortaste gedrückt, bis der Fokus (gepunktetes Quadrat) auf die Option kommt Zeigt die Position des Zeigers an, wenn ich die STRG-Taste drücke. Du solltest prüfen diese Option. Drücken Sie die Eingabetaste, um die Option zu aktivieren / deaktivieren.
  8. Halten Sie die Tabulatortaste gedrückt, bis der Fokus (gepunktetes Quadrat) auf dem liegt Anwenden Drücken Sie Eingeben bewerben
  9. Starten Sie das System neu. Drücken Sie Windows-Schlüssel einmal zu öffnen Startmenü Verwenden Sie dann die Tabulatortaste, um zwischen den Abschnitten zu navigieren. Sie können dann die Pfeiltasten verwenden, um zum zu gelangen Leistungsoption und drücke Eingeben. Jetzt können Sie auswählen, ob oder Neustart mit den Pfeiltasten und dann drücken Eingeben.

Überprüfen Sie nun, ob der Zeiger angezeigt wird oder nicht. Wenn Sie den Zeiger immer noch nicht finden können, drücken Sie einmal die STRG-Taste, um die Position des Zeigers anzuzeigen.

Methode 4: Ändern der Registrierungseinstellungen

In bestimmten Situationen können einige Registrierungskonfigurationen so festgelegt werden, dass der Cursor unterdrückt wird, wenn er nicht so häufig verwendet wird. Daher werden wir in diesem Schritt diese Einstellungen ändern und die Funktion deaktivieren, um das Problem des Verschwindens des Cursors zu beheben. Dafür:

  1. Drücken Sie “Windows” + “R” um die Eingabeaufforderung zu öffnen.
  2. Eintippen “Regedit” und drücke “eingeben” um den Registrierungseditor zu öffnen.
    Öffnen Sie Regedit
  3. Verwenden Sie Ihre Pfeiltasten, um unten zu navigieren, und verwenden Sie die rechte Pfeiltaste, um die zu erweitern “HKEY_LOCAL_MACHINE” Mappe.
  4. Navigieren Sie ebenfalls zur folgenden Adresse.
    SOFTWAREMicrosoftWindowsCurrentVersionPoliciesSystem
  5. Nachdem Sie den Ordner „System“ ausgewählt haben, drücken Sie die Taste “TAB” Schlüssel, um zum rechten Bereich zu gelangen.
  6. Markieren Sie die “EnableCursorSuppression” Taste und drücken “Eingeben” um es zu öffnen.
  7. Eingeben “0” im Feld Wertdaten und drücken Sie “TAB” zum Highlight “OK”.
    Eingabe von 0 als DWORD-Wert
  8. Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Methode 5: Zeigergröße konfigurieren

In bestimmten Fällen wurde die Zeigergröße möglicherweise falsch konfiguriert, wodurch sie immer wieder verschwindet, oder sie muss möglicherweise neu konfiguriert werden, wodurch dieses Problem manchmal behoben werden kann. Daher werden wir in diesem Schritt diese Einstellung ändern. Dafür:

  1. Drücken Sie die “Windows” Taste auf Ihrer Tastatur und geben Sie “Cursor und Zeiger“.
    Ändern der Cursor- und Zeigereinstellungen
  2. Wählen Sie die erste Option und der Zeigerkonfigurationsbildschirm sollte geöffnet werden.
  3. Schieben Sie die “Zeigergröße ändernSchieben Sie den Schieberegler mit den Pfeiltasten etwas nach oben oder unten und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Methode 6: Hardwarebeschleunigung umschalten

In bestimmten Fällen ist Google Chrome möglicherweise mit diesem Problem konfrontiert und wird in keiner anderen Anwendung angezeigt. Daher werden wir in diesem Schritt die Hardwarebeschleunigung auf unserem Computer umschalten und dann prüfen, ob das Problem weiterhin besteht.

  1. Öffnen Sie Chrome und klicken Sie auf “Drei Punkte” oben rechts.
  2. Klicke auf “Die Einstellungen” aus dem Menü.
    Klicken Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke
  3. Navigieren Sie nach unten und klicken Sie auf “Pfeil nach unten” um auf weitere Einstellungen zuzugreifen.
  4. Scrollen Sie nach unten und unter “System” Überschrift, schalten Sie die “Verwenden Sie die Hardwarebeschleunigung, sofern verfügbar” Möglichkeit.
    Klicken Sie auf die Option “Hardwarebeschleunigungsfunktion verwenden, wenn verfügbar”, um sie zu deaktivieren
  5. Wenn es war AUF zuvor drehen Sie es aus und umgekehrt.
  6. Überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *