So beheben Sie das zufällige Öffnen von Anwendungen beim Drücken einer beliebigen Taste

Die Tastatur Ihres Systems öffnet möglicherweise zufällige Anwendungen, wenn eine beliebige Taste auf der Tastatur gedrückt wird, wenn die Tastaturtreiber veraltet/inkompatibel sind und der richtige Treiber nicht installiert ist. Darüber hinaus können auch unterschiedliche Einstellungen für die erleichterte Bedienung (wie Sticky Keys) das vorliegende Problem verursachen.

Das Problem tritt auf, wenn ein Benutzer zum Tippen eine Taste auf seiner Tastatur drückt, aber anstatt zu tippen, eine zufällige Anwendung auf dem System gestartet wird. In einigen Fällen trat das Tastaturproblem nach einem Windows-Update auf.

Zufälliges Öffnen von Anwendungen beim Drücken einer beliebigen Taste auf der Tastatur

Bevor Sie fortfahren, werfen Sie einen detaillierten Blick auf die Tastatur, um zu überprüfen, ob ein klemmte tastaturtaste Sie können z. B. die Bildschirmtastatur (oder eine externe Tastatur), um zu überprüfen, ob eine der Tasten hervorgehoben ist. Wenn ja, versuchen Sie, diese festgefahrenen Tasten zu löschen. Überprüfen Sie außerdem, ob die Reinigung der Tastatur mit einem Dose Druckluft löst das Problem. Überprüfen Sie außerdem, ob das Problem nicht in der BIOS des Systems. Überprüfen Sie außerdem genau die Haltung des Benutzers, da seine Handgelenke oder Schmuckstück kann eine Taste drücken und somit das Problem verursachen. Überprüfen Sie zu guter Letzt, ob aus-/einloggen wann immer das Problem auftritt, sortiert das Problem.

Problemumgehungen für Tastenkombinationen

Bevor Sie eine Lösung versuchen, prüfen Sie, ob das Ausprobieren verschiedener Tastenkombinationen (von Benutzern gemeldet) das Problem für Sie löst (entweder vorübergehend oder dauerhaft).

  • Windows + Alt
  • Windows + Leertaste
  • Windows + Umschalt + Leertaste
  • Windows + D
  • Windows + Umschalt + M
  • Windows + FN
  • Strg + FN
  • Strg + Alt + Entf
  • Alt + Tab

1. Aktualisieren Sie die Windows- und Gerätetreiber Ihres Systems auf die neueste Version

Das Starten einer zufälligen Anwendung über die Tastatur kann auf eine Inkompatibilität zwischen dem Betriebssystem und den Treibern zurückzuführen sein (wenn das Windows oder die Treiber des Systems veraltet sind). In diesem Szenario kann das Problem möglicherweise durch Aktualisieren von Windows und Treibern (insbesondere der Tastatur-, Video- und HID-Treiber) Ihres Systems auf die neueste Version behoben werden. Bevor Sie fortfahren, überprüfen Sie jedoch, ob die Deinstallation des vorherigen Windows-Updates (wenn das Problem nach einem Windows-Update aufgetreten ist) das Tastaturproblem löst.

  1. Aktualisieren Sie Windows und Treiber (insbesondere Tastatur-, Video- und HID-Treiber) Ihres Systems auf den neuesten Build und suchen Sie nach Windows-Updates
  2. Überprüfen Sie nach der Aktualisierung, ob die Tastatur die zufälligen Anwendungen nicht startet.

2. Führen Sie die Tastatur-Fehlerbehebung aus

Zufällige Anwendungen können gestartet werden, wenn eine Taste auf der Tastatur gedrückt wird, wenn die Eingabemodule des Betriebssystems fehlerhaft sind. In diesem Fall kann das Starten der integrierten Tastatur-Fehlerbehebung den Fehler beheben und somit das Tastaturproblem lösen.

  1. Klicken Fenster und öffnen die Einstellungen.
  2. Dann öffnen Update & Sicherheit und wählen Sie Fehlerbehebung (im linken Bereich).
    Öffne Update & Sicherheit
  3. Öffnen Sie nun im rechten Fenster Zusätzliche Fehlerbehebungen und scrolle nach unten zum Tastatur (im Abschnitt Andere Probleme suchen und beheben).
    Öffnen Sie zusätzliche Problembehandlungen
  4. Dann erweitern Tastatur (indem Sie darauf klicken) und klicken Sie auf Führen Sie die Fehlerbehebung aus.
    Führen Sie die Tastatur-Fehlerbehebung aus
  5. Jetzt anwenden Befolgen Sie die Vorschläge der Fehlerbehebung (falls vorhanden) und prüfen Sie, ob das Tastaturproblem behoben ist.

3. Deaktivieren Sie die Tastatureinstellungen für den einfachen Zugriff

Das Drücken einer beliebigen Taste auf der Tastatur kann zufällige Anwendungen starten, wenn eine Tastatureinstellung (wie Sticky- oder Filtertasten) in der Benutzerfreundlichkeit das Problem verursacht. In diesem Fall kann das Problem möglicherweise durch Deaktivieren der Tastatureinstellungen in Ease of Access behoben werden.

  1. Klicken Fenster und öffnen die Einstellungen.
  2. Jetzt offen Leichtigkeit des Zugangs und wählen Sie dann im linken Bereich Tastatur.
    Öffnen Sie die Benutzerfreundlichkeit in den Einstellungen
  3. Dann deaktivieren Verwenden Sie Sticky Keys durch Umschalten seiner Schalter zum aus Position und wiederholen das gleiche für:
    Use Toggle Keys
    
    Use Filter Keys
    Sticky-, Toggle- und Filter-Tasten deaktivieren
  4. Überprüfen Sie nun, ob die Tastatur einwandfrei funktioniert.

Wenn das Problem weiterhin besteht, Rechtsklick auf der Desktop und wählen Sie Grafikoptionen > Hotkeys > Deaktivieren. Überprüfen Sie dann, ob die Tastatur einwandfrei funktioniert. Stellen Sie außerdem sicher, dass die Spracherkennung (oder Cortana) verursacht das Tastaturproblem nicht.

4. Schnellstart deaktivieren

Fast Startup ist ein gemischter Zustand zwischen dem Ruhezustand und dem Herunterfahren des Systems. Es hilft beim schnellen Hochfahren des Systems, aber während dieses Vorgangs können Module, die für den Betrieb der Tastatur erforderlich sind, möglicherweise nicht vollständig geladen werden und somit das vorliegende Problem verursacht werden. In diesem Zusammenhang kann das Deaktivieren des Schnellstarts Ihres Systems das Problem lösen.

  1. Klicken Fenster und Typ: Energie- und Schlafeinstellungen. Dann öffnen Energie- und Schlafeinstellungen.
    Öffnen Sie die Energie- und Schlafeinstellungen
  2. Öffnen Sie nun im rechten Fenster Zusätzliche Energieeinstellungen, und klicken Sie im resultierenden Fenster auf Wählen Sie aus, was die Power-Buttons tun (im linken Bereich).
    Öffnen Sie zusätzliche Energieeinstellungen
  3. Dann klick auf Einstellungen ändern, die derzeit nicht verfügbar sind und deaktivieren die Möglichkeit von Schnellstart aktivieren.
    Schnellstart deaktivieren
  4. Jetzt anwenden Ihre Änderungen und ausschalten Ihr System (nicht neu starten).
  5. Überprüfen Sie beim Systemstart, ob das Problem mit der Tastatur behoben ist.

5. Deaktivieren Sie den Windows Ink-Arbeitsbereich

Windows Ink Workspace ist die Windows 10-Pen-Erfahrung von Microsoft. Als Eingabearbeitsplatz kann er jedoch die Bedienung der Tastatur behindern und so das Starten beliebiger Anwendungen verursachen. In diesem Zusammenhang kann das Deaktivieren des Windows Ink-Arbeitsbereichs (Sie können Sketchpad oder Screen Sketch danach möglicherweise nicht starten) das Problem lösen.

  1. Rechtsklick das Taskleiste und wählen Sie im Menü Taskleisteneinstellungen.
  2. Scrollen Sie dann nach unten, bis die Infobereich wird angezeigt und geöffnet Schaltet die Systemsymbole ein oder aus.
    Öffnen Sie ‘Systemsymbol ein- oder ausschalten
  3. Jetzt deaktivieren Windows Ink-Arbeitsbereich indem Sie den Schalter in die Aus-Position schalten.
    Deaktivieren Sie den Windows Ink-Arbeitsbereich in den Taskleisteneinstellungen
  4. Dann klick Fenster, Art: Gruppenrichtlinie, und öffnen Gruppenrichtlinie bearbeiten.
    Gruppenrichtlinien-Editor öffnen
  5. Im linken Bereich des Richtlinieneditors navigieren zum folgenden Pfad (wenn mehr als ein Windows Ink Workspace-Eintrag vorhanden ist, stellen Sie sicher, dass Sie die Änderungen in allen vornehmen):
    Computer Configuration>> Administrative Templates>> Windows Components>> Windows Ink Workspace
    Öffnen Sie den Windows Ink-Arbeitsbereich zulassen im Gruppenrichtlinien-Editor
  6. Dann im rechten Bereich Doppelklick auf Windows Ink-Arbeitsbereich zulassen, und wählen Sie im Eigenschaftenfenster das Optionsfeld von aktiviert.
    Deaktivieren Sie den Windows Ink-Arbeitsbereich im Gruppenrichtlinien-Editor zulassen
  7. Öffnen Sie nun im Abschnitt Optionen die Dropdown-Liste und wählen Sie Deaktiviert.
  8. Jetzt anwenden Ihre Änderungen und neustarten Ihren PC, um zu überprüfen, ob das Problem der zufälligen Anwendungen behoben ist.

6. Rollback/Update/Neuinstallation des Tastaturtreibers

Die Tastatur zeigt möglicherweise das aktuelle Verhalten, wenn ihr Treiber inkompatibel/veraltet oder beschädigt ist. In diesem Szenario kann das Problem durch Rollback/Aktualisierung oder Neuinstallation des Tastaturtreibers behoben werden. Aber bevor Sie fortfahren, prüfen Sie, ob das Deaktivieren und Aktivieren der Tastatur im Geräte-Manager das Problem behebt (stellen Sie sicher, dass Sie mindestens 1 Minute warten, bevor Sie die Tastatur aktivieren).

Rollback des Tastaturtreibers

  1. Rechtsklick Fenster und öffnen Gerätemanager.
  2. Jetzt erweitern Tastaturen und Rechtsklick auf die Problematik Tastatur Gerät.
  3. Dann öffnen Eigenschaften und geh zum Treiber Tab.
    Öffnen Sie die Eigenschaften des Tastaturgeräts
  4. Klicken Sie nun auf die Rollback-Treiber (wenn die Schaltfläche ausgegraut ist, können Sie die Option zum Aktualisieren des Treibers ausprobieren) und lassen Sie den Vorgang abschließen.
    Rollback des Tastaturtreibers
  5. Dann neustarten Ihren PC und prüfen Sie, ob das Tastaturproblem behoben ist.

Aktualisieren Sie den Tastaturtreiber

  1. Rechtsklick auf die Problematik Tastatur in dem Gerätemanager (wie oben besprochen) und wählen Sie Treiber aktualisieren.
    Aktualisieren Sie den Tastaturtreiber
  2. Dann wähle Automatisch nach Treibern suchen und lassen Sie den Treiber aktualisieren.
    Automatisch nach dem Tastaturtreiber suchen
  3. Jetzt neustarten Ihren PC und überprüfen Sie beim Neustart, ob das Starten zufälliger Anwendungen gestoppt wurde.

Installieren Sie den Tastaturtreiber neu

  1. Zuerst, herunterladen das Neueste Tastaturtreiber von der OEM-Website und vereinbaren Sie eine 2nd USB-Tastatur (wenn Ihr System passwortgeschützt ist und Sie die Bildschirmtastatur nicht verwenden können).
  2. Jetzt Rechtsklick auf der des Geräte-Managers problematisch Tastatur (wie oben besprochen) und wählen Sie Gerät deinstallieren.
    Deinstallieren Sie den Tastaturtreiber
  3. Aktivieren Sie im angezeigten neuen Fenster die Option Löschen Sie die Treibersoftware für dieses Gerät (wenn die Option verfügbar ist) und klicken Sie auf das Deinstallieren Taste.
    Deinstallieren Sie den Tastaturtreiber
  4. Lassen Sie dann den Vorgang abschließen (wenn mehr als ein HID-Tastaturgerät vorhanden ist, deinstallieren Sie alle HID-Tastaturgeräte) und schließen den PC (nicht neu starten).
  5. Jetzt steck den PC aus von der Stromquelle (bei einem Laptop, entferne den Akku auch).
  6. Dann 10 Minuten warten und dann ein das System.
  7. Lassen Sie Windows beim Starten des Systems den Tastaturtreiber installieren (falls dies der Fall ist) und prüfen Sie, ob die Tastatur ordnungsgemäß funktioniert.
  8. Wenn nicht, neustarten Ihren PC und beim Neustart, Installieren das Tastaturtreiber in Schritt 1 heruntergeladen.
  9. Überprüfen Sie nach der Installation des Treibers, ob die Tastatur ordnungsgemäß funktioniert.

Wenn das Problem weiterhin besteht, überprüfen Sie, ob Sie dasselbe mit dem wiederholen Hot-Key-Treiber (sofern im Gerätemanager vorhanden) behebt das Problem.

Deaktivieren Sie das Touchpad-Gerät

  1. Starten Sie den Geräte-Manager und erweitern Sie „Mäuse und andere Zeigegeräte“.
  2. Dann Rechtsklick auf der Touchpad Gerät und wählen Sie Gerät deaktivieren.
    Touchpad im Geräte-Manager deaktivieren
  3. Jetzt bestätigen um das Gerät zu deaktivieren und neustarten dein PC.
  4. Überprüfen Sie nach dem Neustart, ob das Starten der zufälligen Anwendungen gestoppt wurde. Wenn ja, dann entweder aktualisiere das Touchpad Fahrer oder Antippen deaktivieren (das kann Cortana auslösen und somit das Problem verursachen).
    Deaktivieren Sie das Tippen in den Touchpad-Einstellungen

7. Starten Sie Ihr System sauber und entfernen/deaktivieren Sie die widersprüchlichen Anwendungen/Prozesse

Die Tastatur hat möglicherweise damit begonnen, die zufälligen Anwendungen zu öffnen, wenn ein Prozess/eine Anwendung (z. B. eine Gaming-Hotkey-Anwendung) auf Ihrem System den Betrieb der Eingabemodule des Systems behindert. In diesem Zusammenhang kann das Entfernen/Deaktivieren der widersprüchlichen Anwendung/des Prozesses das Problem lösen.

  1. Starten Sie Ihren PC sauber und prüfen Sie, ob das Tastaturproblem behoben ist.
  2. Wenn ja, dann aktivieren (einer nach dem anderen) alle Prozesse/Anwendungen die während des sauberen Bootvorgangs deaktiviert wurden, bis der problematische gefunden wird. Sobald es gefunden wurde, deaktivieren Sie es entweder beim Systemstart oder deinstallieren Sie es (falls nicht unbedingt erforderlich).

Die Benutzer haben gemeldet die folgenden Prozesse/Anwendungen, um das Problem zu verursachen:

  • iType.exe
  • iPoint.exe
  • Awesomium
  • ASUS Bildschirmschoner
  • StartIsBack
  • ClassicShell

Wenn eine dieser Anwendungen vorhanden ist, sollten Sie entweder entfernen es oder deaktivieren (z. B. Löschen oder Deaktivieren von iType.exe). Wenn dies keine Option ist, können Sie jedes Mal, wenn das Problem auftritt, den problematischen Prozess beenden in dem Taskmanager Ihres Systems, um das Problem zu lösen (bis es wieder auftritt).

Wenn das Problem weiterhin besteht, überprüfen Sie, ob Zurücksetzen des System-BIOS to the defaults löst das Tastaturproblem. Wenn das nicht funktioniert hat, dann überprüfen Sie, ob Durchführung eines In-Place Durch ein Upgrade des Systems (Windows 10 ISO herunterladen und als Administrator starten) wird die Tastaturfunktionalität wieder normalisiert. Wenn das Problem weiterhin besteht, müssen Sie möglicherweise Windows zurücksetzen auf die Standardeinstellungen zurücksetzen (mit der Option Apps und Dateien beibehalten) oder neu installieren das Betriebssystem von Grund auf. Wenn das Problem weiterhin besteht, überprüfen Sie das System auf a Hardwarefehler.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.