So beheben Sie den Aktivierungsfehler 0xc004f200 unter Windows

Bei einigen Windows-Benutzern ist ein Aktivierungsfehler aufgetreten 0xc004f200 Das führt dazu, dass ihr Betriebssystem im Wesentlichen gemauert und als nicht echt bezeichnet wird. Dieses Problem tritt sowohl unter Windows 10 als auch unter Windows 7 auf.

Aktivierungsfehler 0xc004f200

Nach gründlicher Untersuchung dieses speziellen Problems stellt sich heraus, dass es mehrere verschiedene Ursachen gibt, die für das Auftreten dieses Fehlercodes verantwortlich sein könnten. Hier ist eine Liste potenzieller Täter:

  • Serverbezogenes Aktivierungsproblem – Wie sich herausstellt, kann in den meisten Fällen eine Lizenzinkonsistenz für diesen speziellen Fehlercode verantwortlich sein. In den meisten Fällen können Sie das Problem beheben, indem Sie die Problembehandlung für die Aktivierung ausführen und die empfohlene Fehlerbehebung anwenden.
  • Eine kürzliche Bereitstellung eines fehlerhaften Updates – Wenn Sie kürzlich ein kumulatives Update installiert haben, das den Sicherheitspatch KB4480970 enthielt, hat einer der Patches wahrscheinlich einen “nicht echten Fehler” ausgelöst. In diesem Fall sollten Sie das Problem beheben können, indem Sie das problematische Sicherheitsupdate deinstallieren und alle verbleibenden Dateien löschen.
  • Beschädigung der Systemdatei – Unter bestimmten Umständen tritt dieser Fehler möglicherweise aufgrund einer Beschädigung der Systemdatei auf, die die Fähigkeit Ihres Betriebssystems beeinträchtigt, die Integrität Ihres Lizenzschlüssels zu überprüfen. In diesem Fall können Sie das Problem durch Reparaturinstallation oder Neuinstallation beheben.
  • Inkonsistenz des Lizenzschlüssels – Sollte sich in Ihrem Fall keiner der Fixes, die Sie selbst bereitstellen lassen, als wirksam erweisen, müssen Sie sich nur noch an einen Microsoft-Supportmitarbeiter wenden und diesen nach dem Status Ihres Lizenzschlüssels fragen. Wenn alles ausgecheckt ist, haben sie die Möglichkeit, Ihren Lizenzschlüssel aus der Ferne zu reaktivieren.

Nachdem Sie nun alle möglichen Ursachen kennen, die diesen Aktivierungsfehler unter Windows 10 und Windows 7 auslösen könnten, finden Sie hier eine Liste von Methoden, die andere betroffene Benutzer erfolgreich verwendet haben, um diesem Problem auf den Grund zu gehen:

Methode 1: Ausführen der Aktivierungs-Fehlerbehebung

Bevor Sie zu weiteren technischen Fixes übergehen, sollten Sie zunächst sicherstellen, dass das Problem nicht serverbezogen ist.

In den meisten Fällen können Sie das Auftreten dieses Problems auf eine Inkonsistenz bei der Lizenzierung zurückführen, die die Fähigkeit Ihres Computers zur Kommunikation mit den Aktivierungsservern beeinträchtigt.

In diesem Szenario sollten Sie diese Anleitung zur Fehlerbehebung starten, indem Sie die Fehlerbehebung bei der Aktivierung und Anwenden der empfohlenen Korrektur.

Hinweis: Die meisten Benutzerberichte, die dieses Problem melden, haben berichtet, dass das Problem erst auftrat, nachdem sie eine größere Hardwareänderung vorgenommen hatten (meistens das Motherboard ersetzen).

Wenn dieses Szenario in Ihrem speziellen Szenario zutrifft, befolgen Sie die folgenden Anweisungen, um die Aktivierungs-Fehlerbehebung auszuführen und die empfohlene Fehlerbehebung anzuwenden:

  1. Beginnen Sie mit dem Öffnen von a Lauf Dialogfeld durch Drücken von Windows-Taste + R. Geben Sie als Nächstes „ms-Einstellungen:Aktivierung” und drücke Eingeben die öffnen Aktivierung Registerkarte des die Einstellungen Speisekarte.
    Öffnen des Aktivierungs-Troubleshooters
  2. Sobald du in der bist Aktivierung Registerkarte des die Einstellungen app, gehen Sie zum rechten Bereich und klicken Sie auf das Fehlerbehebung Knopf unter Windows aktivieren.

    Ausführen der Registerkarte “Fehlerbehebung bei der Aktivierung”
  3. Nachdem Sie die Fehlerbehebung für die Aktivierung geöffnet haben, warten Sie, bis der erste Scan abgeschlossen ist, und klicken Sie dann auf Wenden Sie diese Korrektur an wenn ein praktikables Reparaturszenario identifiziert wird.
  4. Wenn der Fix erfolgreich angewendet wurde, starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem nach Abschluss des nächsten Startvorgangs behoben ist, indem Sie erneut versuchen, den Lizenzschlüssel zu aktivieren.

Wenn du immer noch dasselbe siehst 0xc004f200 Wenn während des Aktivierungsprozesses immer noch ein Fehler auftritt, fahren Sie mit der nächsten möglichen Fehlerbehebung unten fort.

Methode 2: Deinstallieren des problematischen Updates

Obwohl Microsoft dieses Problem nie anerkannt hat, ist das Erscheinen der 0xc004f200 Fehler fällt mit der Bereitstellung des Sicherheitspatches KB4480970 zusammen. Dieser Patch betraf sowohl Windows 7 als auch Windows 10 und hat eine ‘Nicht-Original‘-Fehler auf volumenlizenzierten Windows-Clients, auf denen das Update KB 971033 bereits installiert war.

Wenn das oben beschriebene Szenario perfekt auf Ihre Situation zutrifft, können Sie mit den folgenden Anweisungen das problematische Update KB4480970 deinstallieren und sicherstellen, dass Sie den Fehlercode 0xc004f200 beheben.

Beachten Sie, dass wir zwei separate Handbücher für beide Windows-Versionen (Windows 7 und Windows 10) zusammengestellt haben – Folgen Sie dem Unterleitfaden, der für das Betriebssystem gilt, bei dem das Problem derzeit auftritt:

A. Deinstallation des Sicherheitspatchs KB4480970 unter Windows 10

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R um ein Ausführen-Dialogfeld zu öffnen. Geben Sie als Nächstes „ms-settings:windowsupdate” in das Textfeld und drücken Sie Eingeben die öffnen Windows Update Bildschirm des die Einstellungen App.
  2. Klicken Sie im Windows Update-Bildschirm auf Updateverlauf anzeigen aus dem linken Bereich.
  3. Sobald die Liste der kürzlich installierten Updates geladen ist, klicken Sie auf Updates deinstallieren (am oberen Bildschirmrand).
  4. Scrollen Sie nach unten durch die Liste der installierten Updates und suchen Sie das KB4074588 Update in der Liste der installierten Updates.
  5. Sobald Sie das Update gefunden haben, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Deinstallieren aus dem Kontextmenü. Klicken Sie als Nächstes auf Ja an der Bestätigungsaufforderung, um den Vorgang zu starten.
  6. Nachdem das Update deinstalliert wurde, besuchen Sie die offizieller Downloadlink des Troubleshooters und installieren Sie die Microsoft Show or Hide Troubleshooter-Paket.
  7. Wenn der Download abgeschlossen ist, öffnen Sie die .diagcab Datei und starten Sie mit einem Klick auf die Fortgeschritten Taste. Aktivieren Sie als Nächstes das Kontrollkästchen, das mit associated Reparaturen automatisch anwenden.
  8. Klicken Nächster , um zum nächsten Menü zu gelangen, und warten Sie dann, bis das Dienstprogramm die Suche nach Updates abgeschlossen hat, bevor Sie auf klicken Aktualisierungen ausblenden.
  9. Aktivieren Sie abschließend das Kontrollkästchen für das Update, das Sie ausblenden möchten, und klicken Sie dann auf Nächster auf Erweitert, um das ausgewählte Update von Windows Update auszublenden.
  10. Sobald die Problembehandlung ausgeführt wird, warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist, starten Sie dann Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben wurde, sobald die nächste Startsequenz abgeschlossen ist.
Deinstallieren und Ausblenden des Updates

B. Deinstallation des Sicherheitspatchs unter Windows 7

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R sich öffnen Lauf Dialogbox. Geben Sie als Nächstes ein ‘Steuerung’ in das Textfeld und drücken Sie Eingeben um die Systemsteuerung zu öffnen. Wenn Sie vom . dazu aufgefordert werden UAC (Benutzerkontensteuerung), klicken Sie auf Ja Administratorzugriff zu gewähren.
    Zugriff auf die Systemsteuerung
  2. Innerhalb Schalttafel, navigiere zu Windows Update > Updateverlauf anzeigen > Installierte Updates.
    Anzeigen des Aktualisierungsverlaufs
  3. Wenn Sie sich im Menü Installierte Updates befinden, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Update für Microsoft Windows (KB971033) dann klick auf Deinstallieren aus dem gerade erschienenen Kontextmenü.
  4. Sobald das Update deinstalliert ist, drücken Sie Windows-Taste + R sich öffnen Lauf Dialogbox. Geben Sie in das Textfeld ein ‘cmd’ und drücke Strg + Umschalt + Eingabetaste um ein erhöhtes Eingabeaufforderungsmenü zu öffnen.
    Öffnen einer erhöhten CMD-Eingabeaufforderung

    Hinweis: Klicken Ja Bei der UAC (Benutzerkontensteuerung), um Administratorzugriff zu gewähren.

  5. Geben Sie in der Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten die folgenden Befehle ein und drücken Sie nach jedem Befehl die Eingabetaste, um alle Überreste des problematischen Sicherheitsupdates zu deinstallieren, das das Problem verursacht hat:
    wusa /uninstall /kb:971033
    
    dism /online /Remove-Package /PackageName:Microsoft-Windows-Security-WindowsActivationTechnologies-Package~31bf3856ad364e35~amd64~~7.1.7600.16395
  6. Sobald die beiden obigen Befehle erfolgreich verarbeitet wurden, erstellen Sie die aktivierungsbezogenen Dateien neu und reaktivieren Sie dann das System, indem Sie die folgenden Befehle in derselben CMD-Eingabeaufforderung ausführen und . drücken Eingeben nach jedem Befehl:
    net stop sppuinotify
    
    sc config sppuinotify start= disabled
    
    net stop sppsvc
    
    del %windir%system327B296FB0-376B-497e-B012-9C450E1B7327-5P-0.C7483456-A289-439d-8115-601632D005A0 /ah
    
    del %windir%system327B296FB0-376B-497e-B012-9C450E1B7327-5P-1.C7483456-A289-439d-8115-601632D005A0 /ah
    
    del %windir%ServiceProfilesNetworkServiceAppDataRoamingMicrosoftSoftwareProtectionPlatformtokens.dat
    
    del %windir%ServiceProfilesNetworkServiceAppDataRoamingMicrosoftSoftwareProtectionPlatformcachecache.dat
    
    net start sppsvc
    
    cscript c:windowssystem32slmgr.vbs /ipk <edition-specific KMS client key>
    
    cscript c:windowssystem32slmgr.vbs /ato
    
    sc config sppuinotify start= demand
  7. Nachdem jeder Befehl erfolgreich verarbeitet wurde, schließen Sie die Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten, starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem jetzt behoben ist.

Methode 3: Aktualisieren jeder Windows-Komponente

Wenn keine der oben genannten Methoden in Ihrem speziellen Szenario funktioniert hat, verursacht dies die 0xc004f200, ist das nächste, was Sie untersuchen sollten, eine zugrunde liegende Beschädigung der Systemdatei, die die Fähigkeit Ihres Betriebssystems beeinträchtigt, die Integrität Ihrer Lizenz zu überprüfen und sie bei Bedarf zu aktivieren.

In diesem Fall aktualisieren Sie am besten jede Windows-Komponente, die dieses Problem verursachen könnte, mit einem Verfahren wie einer Neuinstallation oder einer Reparaturinstallation:

  • Reparaturinstallation – Falls Sie wichtige Informationen auf Ihrem Windows-Laufwerk haben, führen Sie eine Reparaturinstallation durch, da Sie alle Ihre persönlichen Daten behalten können. Sie können Ihre persönlichen Medien, Apps, Spiele und sogar einige Benutzereinstellungen für Ihre aktuelle Betriebssysteminstallation beibehalten. Das Hauptproblem besteht darin, dass Sie ein kompatibles Installationsmedium einlegen oder anschließen müssen, um einen Reparaturinstallationsvorgang auszulösen.
  • Saubere Installation – Wenn Sie keine wichtigen Daten auf Ihrem Betriebssystemlaufwerk haben, ist die schnellste und schmerzloseste Vorgehensweise eine Neuinstallation. Dieser Vorgang löscht alle persönlichen Daten auf dem Betriebssystemlaufwerk, aber Sie können diesen Vorgang direkt über das GUI-Menü von Windows auslösen, ohne ein kompatibles Installationsmedium anschließen zu müssen.

Methode 4: Kontaktaufnahme mit dem Microsoft-Support

Wenn keine der oben genannten Methoden es Ihnen nicht ermöglichte, Ihren Windows-Build erneut zu aktivieren, und Sie immer noch auf das 0xc004f200 Fehler, ist es am besten, sich mit dem Support-Team von Microsoft in Verbindung zu setzen und es zu bitten, Ihr Betriebssystem zu aktivieren.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun, aber der bequemste Weg, dies zu klären, besteht darin, sich über die gebührenfreie Nummer für die Region, in der Sie sich befinden, mit einem Microsoft-Agenten in Verbindung zu setzen.

Hier ist ein aufführen von länderspezifischen Rufnummern – Abhängig von Ihrer Region und der Anzahl der Supportmitarbeiter, die in diesem Zeitraum aktiv sind, müssen Sie möglicherweise einige Stunden warten, bevor Sie mit einem Live-Agenten in Kontakt treten.

Sobald Sie es geschafft haben, mit einem Menschen zu sprechen, werden Ihnen eine Reihe von Sicherheitsfragen gestellt, um zu bestätigen, dass Sie den Lizenzschlüssel, den Sie aktivieren möchten, tatsächlich besitzen. Wenn alles ausgecheckt ist, aktivieren sie Ihren Windows-Build aus der Ferne.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.