So beheben Sie den Bluescreen-BSOD-Fehler 0x00000119

Der BSOD-Fehler 0x00000119 kann plötzlich auftreten, während Sie Spiele wie Fallout auf einem PC mit Windows-Betriebssystem spielen. Dies kann sehr störend sein. Das typische Verhalten vor dem Absturz des Spiels ist, dass Ihr Spiel einfriert und das Audio verzerrt wird. Der Computer stürzt schließlich mit dem berühmten und gefürchteten Blue Screen of Death ab.

Wenn Sie nachforschen, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass Ihr FPS einen großen Anstieg aufweist und die Latenz vor dem eventuellen Absturz mit einem BSOD-Fehler sporadisch zugenommen hat. Die Hauptursache für die gemeldeten Probleme lag hauptsächlich im Grafiktreiber und den Einstellungen auf dem betreffenden PC.

2016-09-30_213052

Wenn Sie den Hex-Code im Fehlersuchwerkzeug nachschlagen, zeigt dies im Allgemeinen an, dass sich die „Ressourcenanforderungen geändert haben“.

2016-09-30_213004

Es können einige Methoden für eine dauerhafte oder vorübergehende Korrektur bereitgestellt werden. Wir werden die verfügbaren Methoden zur Behebung des Problems diskutieren.

Methode 1: Vorbeugende und schnelle Lösung

Sobald das Problem auftritt und der Fehler auftritt, haben Sie die Verzögerung und Klangverzerrung bemerkt. Drücken Sie schnell die Tabulatortaste ALT + und warten Sie eine Weile, bis das Spiel wieder normal ist. Wenn nicht, versuchen Sie es mit Methode 2.

Methode 2: Grafiktreiber und Einstellungen korrigieren

Die meisten Benutzer haben Probleme bei der Verwendung von NVIDIA-Grafiken gemeldet, einige auch bei AMD. Wenn Sie nicht sicher sind, ob die von Ihnen installierte NVIDIA-Software für Ihre Windows-Version geeignet ist, hat in einigen Fällen eine einfache Deinstallation und Installation von DirectX funktioniert.

Die Einstellungen am NVIDIA- oder AMD-Treiber können das Problem sein, je nachdem, über was Ihr Computer verfügt.

NVIDIA

Bei NVIDIA können viele Dinge den BSOD 0x00000119 verursachen, wenn Sie Fallout 4 spielen. Der erste Schritt besteht darin, sicherzustellen, dass die empfohlenen Einstellungen für die NVIDIA-Grafikkarte festgelegt wurden. Suchen Sie die NVIDIA-Grafikeinstellungen. Diese sollten wie folgt aussehen:

Die Texturqualität sollte auf Ultra eingestellt sein
Anisotrope Filterung auf 16x eingestellt
Anti-Aliasing auf TAA eingestellt
Schattenabstand auf Hoch eingestellt
Schattenqualität auf Hoch eingestellt
Gott strahlt Qualität auf Niedrig eingestellt
Objektüberblendung auf 50% eingestellt
Entferntes Objektdetail auf Hoch gesetzt
Actor Fade auf 50% eingestellt
Item Fade auf 50% eingestellt
Grass Fade auf 50-75% eingestellt
Die Nässe ist auf Ein eingestellt
Umgebungsokklusion auf Ein gesetzt
Bildschirmraumreflexionen auf Ein gesetzt
Lens Flare auf On gesetzt
Schärfentiefe auf Standard eingestellt
Objektdetail-Überblendung auf beliebig eingestellt
Lichtqualität auf Mittel eingestellt
Rain Occlusion auf On gesetzt
Aufklebermenge auf Hoch eingestellt

Stellen Sie außerdem Folgendes für Spiele wie Fallout ein

Nvidia-Systemsteuerung> 3D-Einstellungen verwalten> Programmeinstellungen = Fallout4.exe>

Energieverwaltungsmodus: Maximale Leistung bevorzugen
Gewindeoptimierung: AUS
Dreifache Pufferung: AUS
Vertikale Synchronisierung: AUS

Wenn dies nicht funktioniert und der Computer weiterhin mit dem BSOD-Fehler 0x00000119 abstürzt, müssen Sie die NVIDIA-Grafiktreiber neu installieren.

Gehen Sie dazu zu Systemsteuerung> Programme und Funktionen> NVIDIA-Treiber von dort deinstallieren. Starten Sie den Computer neu und Windows installiert automatisch die neuesten stabilen Treibersätze wie gewohnt. Wenn die Treiber aus irgendeinem Grund nicht automatisch neu installiert werden, entfernen Sie sie erneut aus der Systemsteuerung und laden Sie sie von der NVIDIA-Website herunter http://nvidia.com/download/find.aspx

AMD

Um eine Neuinstallation für AMD durchzuführen, deinstallieren Sie zuerst die vorherige Version. Verwenden Sie die DDU “Display Driver Uninstaller”, um verbleibende Einstellungen, Backups, alte Treiber und den Systemcache vollständig zu bereinigen. Dies wird empfohlen, da manchmal inkompatible oder beschädigte Einstellungen in den alten Treibern auf die neuen Treiber übertragen werden. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, müssen Sie im abgesicherten Modus neu starten. Sagen Sie “Ja”, führen Sie es im abgesicherten Modus erneut aus und klicken Sie auf die empfohlene Schaltfläche zum Deinstallieren / Neustarten, um das Programm vollständig zu entfernen. Aktualisieren Sie den Treiber von http://support.amd.com/en-us/kb-articles/Pages/latest-catalyst-windows-beta.aspx um die neueste stabile Version für Ihren Computer zu erhalten. Das Problem sollte nach dem Fix behoben sein.

Methode 3: Fenstermodus und Bildschirmauflösung

Eine einfache Lösung für den BSOD-Fehler 0x00000119 beim Spielen besteht möglicherweise darin, die Auflösung anzupassen. Dies hat auch bei einer Reihe von Benutzern funktioniert.

Das Folgende sollte funktionieren, wenn Sie einen NVIDIA verwenden und einen 1080p-Bildschirm haben. Öffne das Spiel normal, damit du den Einstellungsbildschirm vor dem Spiel erhältst. Passen Sie alle Einstellungen an die empfohlenen Einstellungen in Methode 2 an und deaktivieren Sie “Randlos” und “Fenster”, damit das Spiel stattdessen nur im Vollbildmodus geöffnet wird. Übernehmen Sie die Einstellungen und beenden Sie.

Öffnen Sie NVIDIA GeForce Experience und suchen Sie nach dem „Spiel“, damit es in Ihrer GeForce-Spielbibliothek angezeigt wird (Sie müssen den empfohlenen Treiber von Methode 2 heruntergeladen haben). Wählen Sie das Spiel in GeForce Experience aus und klicken Sie auf das Symbol für die kleinen Schraubenschlüsseleinstellungen. Wählen Sie randlos (NICHT Vollbild) und stellen Sie dann die richtige Auflösung ein (1280 × 720, 1366 × 768 oder höher). Klicken Sie auf Anwenden und starten Sie in GeForce Experience, nicht von Steam oder von Ihrem Desktop.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.