So beheben Sie den Fehler 0x8007007e beim Upgrade auf Windows 10

Sie können den Fehler 0x8007007e erhalten, wenn Sie ein Upgrade auf Windows 10 durchführen oder ein Windows-Update durchführen. Dieser Fehler verhindert normalerweise, dass Sie Ihr System aktualisieren oder aktualisieren. Manchmal wird der Fehler mit einem “Windows ist aufgetreten und ein unbekannter Fehler” oder “Fehler beim Installieren des Updates / Builds” angezeigt. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es gibt normalerweise zwei Dinge, die dieses Problem verursachen können. Die erste ist eine Software von Drittanbietern, insbesondere ein Antivirenprogramm, das das Update oder Upgrade verhindert. Die zweite ist eine beschädigte Windows-Datei oder eine Systemdatei oder eine Registrierungsdatei.

Das Problem kann behoben werden, indem überprüft wird, was das Problem verursacht. Wenn eine Software von Drittanbietern der Grund für den Fehler ist, wird dieses Problem durch Deaktivieren während des Upgrades behoben. Wenn das Problem dadurch jedoch nicht behoben wird, wird das Problem durch das Beheben von Windows-Dateien behoben.

Versuchen Sie zuerst die Methode 1, mit der das Problem höchstwahrscheinlich behoben werden kann. Wenn das Problem dadurch nicht behoben wird, versuchen Sie mit Methode 3 zu überprüfen, ob eine Software oder ein Dienst das Problem verursacht. Probieren Sie am Ende die Methode 2 aus, mit der das Problem definitiv gelöst wird.

Methode 1: Deaktivieren Sie 3rd Partei Antivirus

  1. Rechtsklick Klicken Sie auf das Antivirensymbol in der Taskleiste (in der rechten unteren Ecke) und wählen Sie Deaktivieren.
  2. Wenn das nicht funktioniert, Doppelklick das Antivirensymbol. Wähle aus Deaktivieren Option aus dem Popup.

Versuchen Sie nun, ein Upgrade durchzuführen, und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Hinweis: Ein Antivirenprogramm ist wichtig, da es Ihren Computer vor Bedrohungen schützt. Vergessen Sie nicht, Ihr Antivirenprogramm zu aktivieren, nachdem Sie das Upgrade von Windows abgeschlossen haben.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das Virenschutzprogramm zu aktivieren

  1. Rechtsklick Klicken Sie auf das Antivirensymbol in der Taskleiste (in der rechten unteren Ecke) und wählen Sie Aktivieren.
  2. Wenn das nicht funktioniert, Doppelklick das Antivirensymbol. Wähle aus Aktivieren Option aus dem Popup.

Methode 2: Windows Update-Komponenten manuell zurücksetzen

Bei dieser Methode werden BITS, Cryptographic, MSI Installer und die Windows Update Services manuell neu gestartet und die Ordner SoftwareDistribution und Catroot2 umbenannt, wodurch das Problem definitiv gelöst wird.

  1. Halt Windows Taste und drücken X. (Veröffentlichung Windows Schlüssel). Klicken Eingabeaufforderung (Admin)
  2. Art net stop wuauserv und drücke Eingeben
  3. Art net stop cryptSvc und drücke Eingeben
  4. Art Netto-Stoppbits und drücke Eingeben
  5. Art net stop msiserver und drücke Eingeben
  6. Art ren C: Windows SoftwareDistribution SoftwareDistribution.old und drücke Eingeben
  7. Art Ren C: Windows System32 catroot2 Catroot2.old und drücke Eingeben
  8. Art Nettostart wuauserv und drücke Eingeben
  9. Art net start cryptSvc und drücke Eingeben
  10. Art Nettostartbits und drücke Eingeben
  11. Art Nettostart msiserver und drücke Eingeben
  12. Schließe Eingabeaufforderung

Manchmal startet einer der Dienste von selbst, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen. Versuchen Sie nun erneut, Windows zu aktualisieren, und es sollte ohne Probleme funktionieren.

Methode 3: Clean Boot

Durch Ausführen eines sauberen Neustarts können Sie feststellen, ob das Problem auf die Störung durch Software oder einen Dienst eines Drittanbieters zurückzuführen ist.

  1. Halt Windows Taste und drücken R. (Veröffentlichung Windows Schlüssel)
  2. Art msconfig und drücke Eingeben
  3. Drücke den Dienstleistungen Tab
  4. Prüfen Verstecke alle Microsoft-Dienste und klicken Sie auf Alle deaktivieren (wenn der Knopf nicht ausgegraut ist)
  5. Klicken Anlaufen Registerkarte und wählen Sie Alle deaktivieren. Wenn die Option Nicht alle deaktivieren aktiviert ist, klicken Sie auf Öffnen Sie den Task-Manager. Wählen Sie nun jede Aufgabe aus und klicken Sie auf Deaktivieren.
  6. Jetzt neu starten dein Computer
  7. Prüfen Diese Meldung nicht anzeigen oder das System starten wenn die Systemkonfigurationswerkzeug Fenster erscheint.

Sie können auch detaillierte Schritte zu anzeigen und lesen sauberer Stiefel.

HINWEIS: Überprüfen Sie Schritt 5 vor dem Posten. Der Schritt 5 funktionierte nicht für mich, also fügte ich hinzu, was meiner Meinung nach funktionieren könnte

Überprüfen Sie nun, ob Sie das Update problemlos herunterladen und installieren können.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.