So beheben Sie den Fehler 0xc00000e9 unter Windows 7, 8 und 10

Fehler 0xc00000e9 wird normalerweise durch eine fehlerhafte oder defekte Festplatte verursacht. Dies wird das endgültige Urteil darüber sein, wenn nichts anderes von den unten angegebenen Lösungsmöglichkeiten funktioniert.

Falls die Festplatte ausgefallen ist, können Sie sie an ein Wiederherstellungsunternehmen senden, um Ihre Daten wiederherzustellen .

Methode 1: Trennen Sie alle Peripheriegeräte/externen Geräte

Schalten Sie Ihren Laptop/Desktop aus und entfernen Sie alle daran angeschlossenen externen Peripheriegeräte wie (externe Festplatte, USB-Festplatte, Drucker, kabellose Maus, Tastatur alles) – Sie müssen nur den Monitor anschließen, damit Sie den Status auf dem Bildschirm sehen können . Schalten Sie das System ein, wenn alle Peripheriegeräte getrennt sind, und prüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird.

Wenn dies der Fall ist, wiederholen Sie den Vorgang, indem Sie Ihre externen Geräte nacheinander anschließen, bis Sie das finden, das den Fehler verursacht. Es kann möglich sein, dass es nach dem Trennen aller externen Geräte und nach dem erneuten Anschließen aller Geräte problemlos funktioniert.

Methode 2: Verwenden Sie Hirens BootCD, um Festplattenfehler zu überprüfen und zu beheben

Diese Methode ist für Anfänger etwas kompliziert, aber ich werde versuchen, sie in den einfachsten Begriffen aufzuschreiben. Wenn Sie dem nicht folgen können oder Fragen haben, können Sie mir diese Frage stellen, indem Sie unten einen Kommentar posten.

Wir müssen eine bootfähige CD oder einen USB-Stick erstellen, um unseren PC mit Hirens BootCD zu booten. Dazu benötigen wir Zugriff auf einen zweiten Computer, auf dem wir HBCD herunterladen und dann auf einen USB-Stick oder eine CD brennen. Sobald dies erledigt ist, werden wir unser BIOS so ändern, dass es von dieser CD/USB bootet. Das ist die allgemeine Zusammenfassung. Jetzt fangen wir an

Hirens BootCD herunterladen Laden Sie Hirens Boot-CD herunter, indem Sie hier klicken.

Nachdem Sie es heruntergeladen haben, öffnen Sie es und extrahieren Sie es auf Ihre Festplatte. Denken Sie daran, wo Sie es extrahiert haben. Wenn Sie die Datei nicht öffnen können, laden Sie WinZIP von http://www.winzip.com/win/en/index.htm herunter. Laden Sie es herunter und installieren Sie es. Nach der Installation wird das HirensBootCD-Symbol anklickbar, sodass Sie es öffnen und extrahieren können.

Sobald Sie fertig sind, benötigen Sie einen ISO-Brenner wie MagicISO, der gut funktioniert. Sie können es herunterladen von Hier klicken

Brennen Sie es mit MagicISO auf eine CD oder einen USB-Stick. Wenn Sie fertig sind, legen Sie das Medium in Ihren Computer ein oder schließen Sie es daran an und booten Sie von ihm.

Wählen Sie nach dem Hochfahren die Option „Dos-Programme“

Hiren Boot Dos Menü

Wählen Sie als Nächstes Option 6, die Festplatten-Tools

Festplatten-Tools

Wählen Sie nun Option 1, die HDAT2 4.53 (Test/Reparatur fehlerhafter Sektoren) ist.

Fehlerhafte Sektoren reparieren1

Nun erscheint das Festplattenmenü. Wählen Sie Ihre DISK aus diesem Menü. Wenn Sie nicht wissen, welches Gerät Ihnen gehört, ist es am einfachsten, sich die letzte Spalte mit der Angabe Kapazität anzusehen. Wenn Ihre Festplatte 20,02 GB groß ist, erfahren Sie, welche Optionen für Ihre Festplatte geeignet sind.

hdat1

Wählen Sie nun im Gerätetestmenü “Fehlerhafte Sektoren überprüfen und reparieren”.

Gerätetestmenü

Jetzt beginnt der Reparaturprozess. Es kann einige Minuten bis Stunden dauern. Sie müssen warten, bis es fertig ist. Nachdem es fertig ist, setzen Sie Ihre Festplatte wieder auf den Stand im Bios (Boot-Reihenfolge) und entfernen Sie die BootCD-Medien von Hiren. Wenn Sie immer noch den Fehler 0xc00000e9 erhalten, ist die Festplatte leider ausgefallen und muss ersetzt werden.

ABER, wenn Sie Daten auf dieser Festplatte hatten, können diese wiederhergestellt werden – also keine Sorge. Sie haben hier zwei Möglichkeiten, versuchen Sie, sich zu erholen keine Garantien, ob Sie erfolgreich sein werden oder senden Sie es an eine Wiederherstellungsfirma.

Methode 3: Überprüfen Sie Ihre SATA-Kabel

Wenn dies auf einem Desktop-PC passiert, haben einige Benutzer festgestellt, dass die Verwendung eines älteren SATA-Kabels, z. B. eines SATA II-Kabels mit einem SATA III-Anschluss und einer Festplatte, manchmal keine ausreichende Datenübertragungsrate bieten kann. In dieser Situation kann das Betriebssystem nicht mit der Festplatte kommunizieren, was zu diesem Fehler führt.

  1. Ausschalten dein PC.
  2. Öffnen Sie Ihr Gehäuse und suchen Sie die Festplatte und den SATA-Port, an den sie angeschlossen ist.
  3. Ersetzen Ihr Kabel mit einem neueren, wenn Sie ein SATA II-Kabel haben, schauen Sie, ob Sie ein SATA III von einem Freund ausleihen können, nur um zu sehen, ob es funktioniert.
  4. Wenn dies funktioniert, wissen Sie, dass Sie sich einfach ein neueres SATA-Kabel besorgen müssen, das ziemlich billig sein sollte.

Methode 4: Legen Sie Ihre Festplatte als erstes Startgerät fest

Das Festlegen Ihrer Festplatte als primäres Startgerät im BIOS/UEFI kann das Problem manchmal auch beheben.

  1. Geben Sie Ihr BIOS ein. Dies erfolgt durch Drücken einer vom Hersteller vordefinierten Taste während des POST-Bildschirms. Diese Schaltfläche kann entweder ESC, F2, F12, Backspace usw. sein und Sie finden sie auf dem POST-Bildschirm, bevor Windows bootet. Drück es schnell, um das BIOS/UEFI-Dienstprogramm aufzurufen.
  2. Suchen Sie im Inneren nach dem Boot Optionen. Die meisten, wenn nicht alle BIOS/UEFI-Dienstprogramme haben Anweisungen zur Navigation auf der unteren oder rechten Seite des Bildschirms – verwenden Sie sie, um zum Menü zu gelangen.
  3. Sehen Sie sich in den Boot-Optionen die Boot-Priorität an. Sie müssen sicherstellen, dass die erste Startgerät ist dein Festplatte. Verwenden Sie die Navigationsanweisungen, um dies zu erreichen, und setzen Sie die Festplatte oben in der Liste der Startgeräte.
  4. Ausgang mit Speichern Ihrer Änderungen und starten Sie Ihr Gerät neu. Dies sollte Ihr Problem beheben.

Wenn keine dieser Methoden für Sie funktioniert, ist es möglich, dass die ISO, von der Sie Windows installieren möchten, beschädigt ist oder nicht vollständig heruntergeladen wurde. In diesem Fall können Sie die neue ISO herunterladen und versuchen, Ihr Windows erneut zu installieren. Wir empfehlen Ihnen dringend, die ISO-Datei von der offiziellen Microsoft-Website herunterzuladen oder deren zu verwenden Werkzeug zur Medienerstellung.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *