So beheben Sie den Fehler 0xc004f014 während der Aktivierung unter Windows 10


Windows 10 wurde fast zwangsweise auf den Computern von Personen installiert, insbesondere auf denen, auf denen lizenzierte Versionen früherer Windows-Versionen wie Windows 7, 8 und 8.1 ausgeführt wurden. Sie würden zumindest erwarten, dass dieser Prozess einfach ist, wenn man bedenkt, dass es Ihnen definitiv schwer fallen wird, ihn zu vermeiden, aber das ist es nicht.

Die Installation, Aktualisierung und Aktivierung von Windows 10 ist ein langer Prozess, und Sie können bei beiden Schritten hängen bleiben, wenn Sie nicht sicher sind, was Sie tun. Einige Benutzer haben Probleme mit einem Schritt und andere mit dem anderen, und es gibt buchstäblich Dutzende von Fehlercodes für jeden dieser Schritte. Schauen wir uns dieses Windows-Aktivierungsproblem an!

Behebung des Windows 10-Aktivierungsfehlers 0xc004f014

Diese spezielle Fehlermeldung wird angezeigt, wenn Benutzer ihre Windows-Kopie aktivieren möchten, stattdessen jedoch die Meldung “Wir konnten Windows nicht aktivieren” erhalten. Versuchen Sie erneut, Windows zu aktivieren, oder wenden Sie sich an den Microsoft-Support, und verweisen Sie auf den Fehlercode. Weitere Informationen finden Sie unter Einstellungen unter „Fehlercode.

In der Regel tritt ein neuer Lizenzschlüssel auf, um Windows in OEM-Systemen zu aktualisieren. Diese Systeme sind typisch, da sie aus Sicherheitsgründen über ein vorinstalliertes / aktiviertes Windows 10-System und ein integriertes Motherboard-BIOS des Systems verfügen. Normalerweise sollte der Aktualisierungsprozess ausgeführt werden. Aufgrund des Fehlers des Windows-Aktivierungsmechanismus kann der Prozess jedoch nicht erfolgreich ausgeführt werden. Aus diesem Grund wird die unten gezeigte Fehlermeldung 0xc004f014 angezeigt.

Beheben Sie das Problem, indem Sie den folgenden Anweisungen folgen!

Lösung 1: Aktivieren Ihres Windows-Betriebssystems

Seit Windows 8 können Benutzer einen gebührenfreien automatisierten Telefonanruf verwenden, um ihre Windows-Kopie zu aktivieren, wenn auf ihrem PC eine ähnliche Fehlermeldung angezeigt wird, wie in diesem Szenario. Dies ist eine großartige Möglichkeit, alle Windows 10-Aktivierungsprobleme zu lösen, und es hat vielen Menschen geholfen, insbesondere mit diesem Fehler umzugehen, sofern Sie tatsächlich über einen funktionierenden, echten Windows 10-Produktschlüssel verfügen.

  1. Öffnen Sie das Dialogfeld Ausführen mit der Tastenkombination Windows-Taste + R.
  2. Wenn das Dialogfeld Ausführen geöffnet wird, geben Sie Slui 4 ein und klicken Sie auf OK, um es auszuführen.
  3. Es sollte ein Bildschirm angezeigt werden, in dem Sie aufgefordert werden, Ihr Land oder Ihre Region auszuwählen. Stellen Sie sicher, dass Sie aufgrund des späteren Anrufs die richtige auswählen.
  4. Sie müssen Ihre Installations-ID angeben, indem Sie sie während des Anrufs laut vorlesen, und Sie erhalten Ihre Bestätigungs-ID, die ausreichen sollte, um Ihre Windows-Kopie zu aktivieren.
  5. Sie müssen auch Ihre Bestätigungs-ID laut vorlesen, um zu überprüfen, ob Sie sie richtig eingegeben haben.
  6. Klicken Sie auf die Schaltfläche Aktivieren, um alle Probleme mit Ihrem Windows-Betriebssystem zu beheben.
  7. Vergessen Sie nicht, Ihren Computer für alle Fälle neu zu starten!

Lösung 2: Verwenden des integrierten Aktivierungs-Troubleshooters

Windows verfügt über zahlreiche Fehlerbehebungsfunktionen, mit denen das Problem effektiv erkannt und automatisch behoben werden kann, ohne dass Sie eingreifen müssen. Es ist immer ratsam, diese Tests so schnell wie möglich durchzuführen, da sie Ihr Problem ebenso gut beheben können.

  1. Öffnen Sie die Einstellungen, indem Sie auf das Zahnradsymbol im Startmenü klicken und auf den Abschnitt Update & Sicherheit klicken / tippen.
  2. Klicken / tippen Sie auf der linken Seite auf Aktivierung und navigieren Sie auf der rechten Seite zur Fehlerbehebung.
  3. Sie werden nicht sehen, dass die Fehlerbehebung unter Windows aktiviert ist.
  4. Klicken / tippen Sie in der UAC-Eingabeaufforderung (User Account Control) auf Ja, wenn Sie gefragt werden, ob Sie dem Programm erlauben, Änderungen an Ihrem Computer vorzunehmen.
  5. Die Aktivierungs-Fehlerbehebung versucht nun, Aktivierungsprobleme zu erkennen.
  6. Wenn in der Fehlerbehebung die Meldung angezeigt wird, dass Windows auf Ihrem Gerät nicht aktiviert werden kann. Klicken / tippen Sie auf den Link Ich habe die Hardware auf diesem Gerät kürzlich geändert. Wenn Sie derzeit bei einem lokalen Konto angemeldet sind und Ihr Microsoft-Konto nicht zu Ihrem Gerät hinzugefügt haben, müssen Sie jetzt Ihr Microsoft-Konto eingeben (z. B. E-Mail) Adresse) und Passwort, und klicken / tippen Sie dann auf Anmelden.
  7. Wählen Sie das Gerät (Computername) aus, das Sie gerade verwenden und mit Ihrer verknüpften digitalen Lizenz erneut aktivieren möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Dies ist das Gerät, das ich gerade verwende, und klicken / tippen Sie auf Aktivieren.
  8. Wenn Sie das verwendete Gerät nicht in der Ergebnisliste sehen, stellen Sie sicher, dass Sie mit demselben Microsoft-Konto angemeldet sind, das Sie mit der digitalen Windows 10-Lizenz auf Ihrem Gerät verknüpft haben.
  9. Ihr Windows ist jetzt aktiviert oder nicht.

Lösung 3: Mehrere Gründe, warum der Aktivierungsprozess möglicherweise nicht funktioniert

Wenn Sie die Meldung erhalten, dass Windows nicht aktiviert werden kann, gibt es einige Gründe, warum dies möglicherweise nicht funktioniert hat, sowie einige mögliche Lösungen.

Während der Reparatur wurde ein anderer Produktschlüssel oder eine andere Windows-Version verwendet

Wenn Ihr PC repariert oder neu erstellt wurde, wurde möglicherweise eine andere Windows-Version installiert. Wenn während der Reparatur ein anderer Produktschlüssel für Ihren PC verwendet wurde, wird dieser möglicherweise blockiert, wenn er auf mehr PCs verwendet wird, als in den Microsoft-Softwarelizenzbedingungen zulässig.

Eine Kopie von Windows wurde auf mehreren PCs installiert

Wenn Sie eine Windows-Kopie haben und diese auf mehr als einem PC installiert haben, funktioniert die Aktivierung möglicherweise nicht, da der Produktschlüssel bereits verwendet wurde oder auf mehr PCs als in den Microsoft-Softwarelizenzbedingungen angegeben.

Wenn Ihr Produktschlüssel auf mehr PCs verwendet wird, als in den Microsoft-Softwarelizenzbedingungen zulässig, müssen Sie für jeden Ihrer PCs einen neuen Produktschlüssel oder eine neue Windows-Kopie kaufen, um sie zu aktivieren.

Gefälschte Software

Wenn Sie eine gefälschte Windows-Kopie haben, die nicht von Microsoft veröffentlicht und lizenziert wurde, funktioniert die Aktivierung nicht, da Microsoft das Hardwareprofil Ihres PCs nicht mit dem 25-stelligen Produktschlüssel abgleichen kann.

Mithilfe der Microsoft How to Tell-Website können Sie feststellen, ob Ihre Windows-Kopie gefälscht ist. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie eine neue Version von Windows kaufen.

Ein gebrauchter PC

Wenn Sie einen gebrauchten PC mit bereits installiertem Windows gekauft haben, wird der Produktschlüssel möglicherweise auf mehr PCs verwendet, als in den Microsoft-Softwarelizenzbedingungen zulässig.

Fragen Sie den Verkäufer, bei dem Sie den gebrauchten PC gekauft haben, nach der Original-Windows-DVD und dem Produktschlüssel. Wenn sie nicht verfügbar sind oder wenn Sie sie ausprobiert haben und Ihren PC immer noch nicht aktivieren können, müssen Sie einen neuen Produktschlüssel oder eine andere Kopie von Windows kaufen.

Hardwareänderungen

Wenn Sie wesentliche Hardwareänderungen an Ihrem PC vorgenommen haben, z. B. das Ersetzen Ihrer Festplatte oder Ihres Motherboards, wird Windows möglicherweise nicht mehr aktiviert. Informationen zum erneuten Aktivieren von Windows finden Sie im Artikel zur Produktaktivierung.

Lösung 4: Aktivieren Sie Windows mit einem Standardschlüssel

Sie können ein Update auf Windows 10 Pro mithilfe des Standardproduktschlüssels durchführen. Nachdem dieser Schlüssel akzeptiert wurde, können Sie problemlos zu Ihrem tatsächlichen Produktschlüssel wechseln, den Sie mit Ihrer Windows-Kopie verwenden wollten.

Wenn Sie ein echtes Windows 10-Betriebssystem verwenden, befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um Ihren Produktschlüssel zu ändern.

  1. Erstellen Sie auf Ihrem Desktop eine Textdatei mit dem generischen Registrierungsschlüssel für Windows 10 Pro (dies ist nicht unbedingt erforderlich, aber jeder behauptet, dies sei am einfachsten), nämlich VK7JG-NPHTM-C97JM-9MPGT-3V66T und Ihren neuen Registrierungsschlüssel für Windows 10 Pro.
  2. Deaktivieren Sie alle Netzwerkgeräte auf Ihrem Computer, sobald Sie Ihre Textdatei haben. Der einfachste Weg, dies zu tun, besteht darin, mit der rechten Maustaste auf das Windows-Symbol in der unteren linken Ecke des Bildschirms zu klicken und “Netzwerkverbindungen” auszuwählen. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf Ihre Ethernet-Verbindung und wählen Sie “Deaktivieren”. Wiederholen Sie diesen Vorgang für Ihre drahtlosen Verbindungen.
  3. Starte deinen Computer neu.
  4. Sobald Ihr Computer gesichert und angemeldet ist, öffnen Sie die Textdatei ab Schritt 1 und wählen Sie den allgemeinen Registrierungsschlüssel aus. Drücken Sie dann STRG + C (oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den ausgewählten Text und wählen Sie „Kopieren“).
  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Fenstersymbol in der unteren linken Ecke des Bildschirms und wählen Sie “System” aus dem Menü.
  6. Sobald das Systemfenster geöffnet ist, klicken Sie unten rechts auf “Produktschlüssel ändern”.
  7. Fügen Sie den generischen Registrierungsschlüssel ein, den Sie in Schritt 4 kopiert haben.
  8. Klicken Sie unten rechts auf die Schaltfläche “Upgrade starten”. Warten Sie, bis der Aktualisierungsvorgang abgeschlossen ist (Ihr Computer wird während des Vorgangs einige Male neu gestartet).
  9. Wenn Sie sich wieder bei Ihrem Computer angemeldet haben, wiederholen Sie Schritt 5. Dieses Mal sollten Sie ganz oben nachsehen und Ihre „Windows Edition“ sollte „Windows 10 Pro“ sein.
  10. Öffnen Sie die Textdatei ab Schritt 1, wählen Sie Ihren neuen Windows 10 Pro-Registrierungsschlüssel aus und kopieren Sie ihn wie in Schritt 4 in die Zwischenablage.
  11. Aktivieren Sie Ihre Netzwerkverbindungen erneut, indem Sie den Anweisungen in Schritt 2 folgen, aber im Menü “Aktivieren” anstelle von “Deaktivieren” auswählen.
  12. Wiederholen Sie Schritt 6. Dieses Mal sollten Sie ein Fenster mit zwei Schaltflächen erhalten, von denen eine “Produktschlüssel ändern” und die andere “Aktivieren” lautet. Klicken Sie auf die Schaltfläche “Produktschlüssel ändern”.
  13. Fügen Sie Ihren neuen Windows 10 Pro-Registrierungsschlüssel in das Textfeld ein und klicken Sie auf “Weiter”.
  14. Nach ungefähr einer Minute sollten Sie im Fenster eine Meldung erhalten, dass Ihre Kopie von Windows 10 Pro aktiviert ist.

Lösung 5: Ändern Ihres Produktschlüssels mithilfe der Eingabeaufforderung

Die Eingabeaufforderung kann verwendet werden, um Ihren Produktschlüssel zu ändern, wenn die Windows-Aktivierung immer wieder fehlschlägt. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie Ihren Produktschlüssel an einem für Sie verfügbaren Ort notieren.

  1. Klicken Sie auf das Startmenü und geben Sie “cmd” ein.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Eingabeaufforderung, die als erstes Ergebnis angezeigt werden soll, und wählen Sie die Option Als Administrator ausführen.
  3. Geben Sie an der Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein und stellen Sie sicher, dass Sie nach dem Kopieren dieses Befehls auf die Eingabetaste klicken.
  4. vbs -ipk xxxx-xxxx-xxxx-xxxx (ermöglicht es Ihnen, den aktuellen Produktschlüssel durch den angegebenen zu ersetzen)
  5. xxxx-xxxx-xxxx-xxxx – stellt Ihren Produktschlüssel dar und jedes kleine „x“ sollte durch eine Nummer ersetzt werden, die Ihrem tatsächlichen Produktschlüssel entspricht.
  6. Nachdem der Befehl erfolgreich ausgeführt wurde, können Sie die Eingabeaufforderung frei beenden und Ihren Computer neu starten, um die soeben vorgenommenen Änderungen zu übernehmen.
  7. Starten Sie Ihren Computer neu und warten Sie einige Tage, bis der Produktschlüssel angewendet wurde. Dadurch sollte der Windows-Aktivierungsfehlercode entfernt werden.

0 Comments

Leave a Reply