So beheben Sie den Fehler beim Kompilieren von Filmen in Premiere Pro


Fehler beim Kompilieren von Filmen ist eines der häufigsten allgemeinen Probleme, wenn es darum geht Adobe Premiere. Es wird berichtet, dass es unter Windows und Mac OS angezeigt wird, wenn verschiedene Aktionen in Premiere Pro ausgeführt werden. Einige Benutzer sagen, dass sie diesen Fehler erhalten, wenn sie versuchen, die Audiosequenz zu exportieren, während andere sagen, dass der Fehler nur in Bezug auf Clips von einem bestimmten Ort auftritt. Das Problem scheint nicht spezifisch für eine bestimmte Windows-Version zu sein, da es unter Windows 7, Windows 8.1 und Windows 10 auftritt.

Fehler beim Kompilieren des Films

Was verursacht ‘Fehler beim Kompilieren des Films‘ in Adobe Premiere Pro?

Wir haben dieses spezielle Problem untersucht, indem wir uns verschiedene Benutzerberichte und die Reparaturstrategien angesehen haben, die in diesem Szenario am erfolgreichsten sind. Wie sich herausstellt, gibt es verschiedene Szenarien, in denen dieses spezielle Problem auftreten wird:

  • Adobe Premiere ist veraltet – Nach verschiedenen Berichten. Dieser Fehler wird häufig bei veralteten Premiere-Builds gemeldet. Adobe hat viele Aufgaben, die zuvor zu Instabilität geführt haben, gut gepatcht. Wenn dieses Szenario zutrifft, können Sie das Problem beheben, indem Sie auf die neueste Softwareversion aktualisieren.
  • Die GPU kann die Last nicht bewältigen – Wenn Sie eine niedrige bis mittlere GPU verwenden, tritt dieser Fehler möglicherweise beim Rendern oder Exportieren großer Dateien auf. Wenn dieses Szenario zutrifft, können Sie das Problem mithilfe der Software Only Playback Engine beheben.
  • Beschädigter Projektstandort – Dieser Fehler ist auch mit Fällen verbunden, in denen der Speicherort des Projekts beschädigt ist oder Dateien die Zeichenbeschränkung überschreiten. Mehrere Benutzer, die ebenfalls mit diesem Problem konfrontiert waren, berichteten, dass das Problem behoben wurde, nachdem der Projektspeicherort geändert wurde.
  • Projektstörung – Wenn das Problem auftritt, wenn Sie versuchen, eine Datei nach einer gewissen Zeit der Inaktivität zu exportieren, können Sie das Problem möglicherweise beheben, indem Sie das Projekt duplizieren, ein neues Projekt erstellen und den Inhalt wieder importieren oder feststellen, welcher Teil abstürzt den Export und Ausschluss aus dem Prozess.

Wenn Sie derzeit Probleme haben, genau dieses Problem zu beheben, finden Sie in diesem Artikel verschiedene Schritte zur Fehlerbehebung, die Ihnen möglicherweise bei der Behebung des Problems helfen sollten. Unten finden Sie eine Sammlung von Methoden, deren Wirksamkeit von mindestens einem Benutzer bestätigt wurde, der von demselben Problem betroffen war.

Um die besten Ergebnisse zu erzielen, empfehlen wir Ihnen, die Methoden in der Reihenfolge zu befolgen, in der sie dargestellt werden. Schließlich sollte eine der Korrekturen das Problem unabhängig vom Schuldigen beheben, der es verursacht.

Methode 1: Aktualisieren Sie Premiere auf die neueste Version

Wenn das Problem durch einen Fehler verursacht wurde, wird die Angelegenheit wahrscheinlich behoben, wenn Sie die Software auf die neueste verfügbare Version aktualisieren. Adobe hat in letzter Zeit viele Inkonsistenzen im Zusammenhang mit Windows 10 hervorragend behoben. Daher ist die Aktualisierung möglicherweise die einzige Lösung, die Sie anwenden müssen.

Einige betroffene Benutzer haben gemeldet, dass das Problem behoben wurde, nachdem sie auf die neueste verfügbare Version aktualisiert und ihr Gerät neu gestartet haben.

Der einfachste Weg, Adobe Premiere auf die neueste Version zu aktualisieren, ist die Verwendung von Adobe Creative Cloud. Mit nur wenigen Klicks können Sie die Software auf die neueste Version aktualisieren.

Um nach Adobe Premiere-Updates zu suchen, öffnen Sie die Creative Cloud-Desktopanwendung und klicken Sie auf die Aktionsschaltfläche (obere rechte Ecke des Bildschirms). Klicken Sie dann im neu angezeigten Menü auf Suchen Sie nach App-Updates.

Suchen mit der Creative Cloud nach Premiere-Updates

Befolgen Sie dann die Anweisungen auf dem Bildschirm, um Adobe Premiere auf die neueste Version zu aktualisieren. Wenn Sie aufgefordert werden, aus einer Sammlung verschiedener Versionen auszuwählen, wählen Sie die neueste aus und befolgen Sie die Installationsanweisungen.

Wenn Sie die Creative Cloud nicht verwenden, befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um Adobe Premiere manuell zu deinstallieren und anschließend die neueste Version neu zu installieren:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R. öffnen a Lauf Dialogbox. Geben Sie als Nächstes ein “Appwiz.cpl” in dem Lauf Box und drücken Eingeben zu öffnen Programme und Funktionen Fenster.
    Geben Sie “appwiz.cpl” in die Eingabeaufforderung “Ausführen” ein
  2. Sobald Sie in der Programme und Funktionen Scrollen Sie durch die Liste der Anwendungen nach unten, bis Sie Adobe Premiere Pro finden. Sobald Sie es sehen, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Deinstallieren um den Deinstallationsprozess zu starten.
    Deinstallation von Adobe Premiere
    Deinstallation von Adobe Premiere
  3. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Deinstallationsvorgang abzuschließen.
  4. Starten Sie Ihren Computer nach der Deinstallation der Anwendung neu.
  5. Besuchen Sie bei der nächsten Startsequenz diesen Link (Hier) und laden Sie die neueste Version herunter.
  6. Öffnen Sie nach Abschluss des Downloads die ausführbare Installationsdatei und installieren Sie die Anwendung. Wenn die Installationssequenz abgeschlossen ist, aktivieren Sie Ihren Download, indem Sie Ihren Lizenzschlüssel eingeben.
  7. Führen Sie dieselbe Aktion aus, die zuvor ausgelöst wurde ‘Fehler beim Kompilieren des Films’ und prüfen Sie, ob das Problem behoben wurde.

Wenn Sie das Problem mit dieser Methode nicht beheben konnten, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 2: Ändern des Video-Renderers

Wenn Sie diesen Fehler jedes Mal erhalten, wenn Sie versuchen, ein Video zu rendern, können Sie das Problem möglicherweise beheben, indem Sie die Video-Renderer-Methode ändern. Dies ist eher eine Problemumgehung als eine ordnungsgemäße Lösung, aber viele betroffene Benutzer haben berichtet, dass sie bei der Lösung des Problems effektiv ist ‘Fehler beim Kompilieren des Films’.

Wie sich herausstellt, gibt es verschiedene Stabilitätsprobleme, die häufig bei bestimmten Konfigurationen gemeldet werden, während der Renderer für die Verwendung konfiguriert ist GPU-Beschleunigung (CUDA).

Hier finden Sie eine Kurzanleitung zur Behebung dieses Problems, indem Sie auf Ihre zugreifen Projekt Einstellungen und Ändern der Standardeinstellung Video-Rendering und Wiedergabeoption::

  1. Klicken Sie in dem Video, das den Fehler auslöst, auf Datei aus dem Menüband im oberen linken Bereich des Bildschirms. Dann von der Datei Menü, gehen Sie zu Projekt Einstellungen und klicken Sie auf Allgemeines.
    Zugriff auf die Option Allgemeine Einstellungen des aktuellen Projekts in Adobe Premiere Pro
  2. Sobald Sie in der Projekt Einstellungen Fenster, stellen Sie sicher, dass die Allgemeines Registerkarte ist ausgewählt. Dann gehe zum Video-Rendering und Wiedergabe und stellen Sie sicher, dass Nur Mercury Playback Engine-Software ist ausgewählt. Sie können dies über das Dropdown-Menü tun.
    Ändern des Standard-Renderers in Adobe Premiere Pro

    Hinweis: Verwenden von GPU-Beschleunigung der Mercury Playback Engine Es ist bekannt, dass es bei bestimmten PC-Konfigurationen zu mehreren Stabilitätsproblemen kommt.

  3. Versuchen Sie erneut, Ihr Video zu rendern und prüfen Sie, ob das Problem behoben wurde. Wenn Sie von einem Änderungsfenster dazu aufgefordert werden, klicken Sie auf Vorschau behalten.
  4. Gehen Sie mit der Multifunktionsleiste oben zu Export und klicken Sie erneut auf Exportieren, um den Vorgang abzuschließen.

Wenn Sie immer noch das gleiche Problem haben, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 3: Ändern des Speicherorts der Projektdatei

Einige betroffene Benutzer haben gemeldet, dass das Problem behoben wurde, nachdem sie den Speicherort der Projektdatei geändert haben. In den meisten Fällen haben betroffene Benutzer gemeldet, dass sie es zum Laufen gebracht haben, indem sie den Speicherort sowohl der Projektdatei als auch des exportierten Videos auf den Desktop geändert haben.

Hier ist eine Kurzanleitung dazu:

  1. Sobald Ihr Projekt fertig ist, gehen Sie zu Datei (im oberen linken Bereich des Menübands) und klicken Sie auf Speichern als.
  2. Von dem Speichern als Stellen Sie auf dem Bildschirm den Speicherort auf dem Desktop ein und benennen Sie Ihr Videoprojekt, bevor Sie auf klicken Sparen.
  3. Als nächstes gehen Sie zu Exporteinstellungen, wähle aus Ausgabe Tab und klicken Sie auf Export.
    Video exportieren
  4. Überprüfen Sie, ob der Vorgang erfolgreich ist und ohne den Fehler abgeschlossen wird.

Wenn diese Methode Ihnen bei der Behebung des Problems nicht geholfen hat, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 4: Duplizieren der Sequenz

Mehrere Benutzer haben berichtet, dass sie durch Duplizieren der Sequenz, die gerade exportiert wird, den Vorgang abschließen können, ohne die zu sehen ‘Fehler beim Kompilieren des Films’. Wie sich herausstellt, kann dies die Fehlermeldung umgehen und Sie können sie problemlos exportieren.

Um eine Sequenz zu duplizieren, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf das fehlgeschlagene Projekt und wählen Sie Export aus dem neu erscheinenden Kontextmenü.

Eine Sequenz duplizieren

Versuchen Sie anschließend, dieselbe Aktion auszuführen, die zuvor ausgelöst wurde ‘Fehler beim Kompilieren des Films’ und prüfen Sie, ob das Problem behoben wurde. Wenn dieselbe Fehlermeldung angezeigt wird, fahren Sie mit dem nächsten möglichen Fix fort.

Methode 5: Herausfinden, wo der Export abstürzt

Wenn Adobe Premiere während des Exportvorgangs irgendwo abstürzt, bedeutet dies wahrscheinlich, dass zu Beginn der Sequenz etwas passiert. Ein paar Benutzer, bei denen dieses Problem aufgetreten war, konnten den Exportvorgang fehlerfrei abschließen, indem sie die Frames über das Menü am unteren Bildschirmrand einige Frames zurück oder einige Frames vorwärts rollten.

Anpassen des Rahmens in Adobe Premiere

Exportieren Sie nach dem Verschieben des Rahmens dieses kleine Segment und prüfen Sie, ob das ‘Fehler beim Kompilieren des Films’ Fehler tritt nicht mehr auf. Wenn der Exportvorgang nicht mehr fehlschlägt, sollten Sie den Rest der Datei exportieren können.

Wenn das Problem immer noch nicht behoben ist, fahren Sie mit der folgenden Methode fort.

Methode 6: Erstellen eines neuen Projekts

Mehrere Benutzer, bei denen dieser Fehler ebenfalls aufgetreten war, konnten ihn beheben, indem sie ein neues Projekt mit genau denselben Dateien erstellten und den Exportteil aus dem neuen ausführten. Gehen Sie dazu zu Datei> Neu> Projekt. Benennen Sie das Projekt dann wie gewünscht und klicken Sie auf OK.

Ein neues Projekt erstellen

Importieren Sie nach dem Erstellen des neuen Projekts das vorherige Projekt. Sie können einfach ziehen und ablegen oder die verwenden Importieren Magier. Nachdem Sie den Import bestätigt haben und der Vorgang erfolgreich ist, prüfen Sie, ob die ‘Fehler beim Kompilieren des Films’ Fehler behoben.


0 Comments

Kommentar verfassen