So beheben Sie den Fehler “Der Treiber kann nicht bei einem Fehler freigegeben werden” unter Windows 7, 8 und 10

Der Treiber kann nicht bei einem Fehler freigegeben werden. Dies ist eine Fehlermeldung, die bei Benutzern von Gigabyte-Motherboards auftritt. Die Nachricht selbst gibt keinen Aufschluss darüber, welcher Treiber Probleme hat, ist jedoch eng mit Gigabyte-Motherboards verbunden, insbesondere mit solchen, die keine drahtlosen Funktionen haben. Der Fehler in der Nachricht ist tatsächlich ein Fehler beim Auffinden der drahtlosen Hardware, und das Fehlerbehebungsprotokoll im Code ist unzureichend, sodass Sie diesen Fehler erhalten.

Dieses Problem tritt auf, wenn Sie die Gigabyte-Software verwenden. Der problematischste ist der Cloud Station Server. Da er von Wi-Fi-Funktionen abhängt, haben Computer ohne solche Funktionen Probleme damit.

Der Treiber kann nicht freigegeben werden

Es gibt zwei Möglichkeiten, um dieses Problem zu lösen, aber beide sind näher an einer Problemumgehung als an einer echten Lösung. Bis Gigabyte eine Lösung für dieses Problem herausgibt, sind dies jedoch die einzigen Dinge, die Sie tun können, um es zu lösen.

Methode 1: Deaktivieren Sie Home Cloud, GIGABYTE Remote und Remote OC im App Center

Wenn Sie das App Center von Gigabyte benötigen, können Sie die Funktionen deaktivieren, die die Probleme verursachen.

  1. Öffnen Sie das App Center.
  2. Öffnen Sie den Cloud Station Server
  3. Unten sehen Sie einen Bildschirm mit 5 Registerkarten. Die ersten drei (Home Cloud, Gigabyte Remote und Remote OC) sind die eigentlichen Funktionen, die den Fehler verursachen, und alle verfügen über einen Schalter mit der Bezeichnung Immer beim nächsten Neustart ausgeführt.
  4. Schalten Sie alle Schalter für die Funktionen aus und starten Sie Ihr Gerät neu. Sie sollten die Fehlermeldung jetzt nicht sehen.

Methode 2: Deinstallieren Sie die Software vollständig

Der Prozess, der im Hintergrund ausgeführt wird, während die Popups angezeigt werden, ist der ubssrv-Prozess des Cloud Station Servers. Durch die Deinstallation der Software wird die Ausführung des Prozesses verhindert und Ihr Problem behoben. Wenn Sie jedoch die erweiterten Funktionen benötigen, die die Software bietet, müssen Sie Kompromisse eingehen.

  1. Drücken Sie die Windows-Taste auf Ihrer Tastatur, geben Sie Systemsteuerung ein und öffnen Sie das Ergebnis.
  2. Wechseln Sie oben rechts zur Ansicht “Große Symbole” oder “Kleine Symbole” und öffnen Sie “Programme und Funktionen”.
  3. Suchen Sie in der Softwareliste das Gigabyte. Sie haben jetzt die Wahl, nur den Cloud Station Server oder das gesamte App Center zu entfernen. Das Entfernen von allem funktioniert normalerweise besser.
  4. Wählen Sie die Software aus, die Sie entfernen möchten, und wählen Sie in der oberen Symbolleiste die Option Deinstallieren. Folgen Sie dem Assistenten und starten Sie Ihr System am Ende neu.

Angesichts der Tatsache, dass Benutzer dieses Problem mit einer Vielzahl von Gigabyte-Motherboards und mit mehreren Windows-Versionen hatten, ist unklar, warum sie nichts unternommen haben, um dieses Problem zu beheben. Wenn Sie jedoch nicht möchten, dass die Popups angezeigt werden, befolgen Sie die oben genannten Methoden, und Sie werden sie entfernen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *