So beheben Sie den Fehler ERR_NAME_NOT_RESOLVED in Google Chrome

ERR_NAME_NOT_RESOLVED bedeutet, dass der Domänenname nicht aufgelöst werden kann. Ihr DNS (Domain Name System) ist für die Auflösung von Domains verantwortlich, und jede Domain im Internet hat einen Nameserver, der es den DNS ermöglicht, Domainnamen aufzulösen. Dieser Fehler in Google Chrome bedeutet dasselbe wie oben, aber mit einem besseren Verständnis des Problems können Sie es diagnostizieren und beheben. Im Allgemeinen wird dieser Fehler angezeigt, wenn Sie eine Website nicht öffnen können. Der Fehler bedeutet technisch, dass der Name nicht aufgelöst werden kann. Es gibt verschiedene Gründe dafür, dass dieser Fehler angezeigt wird. Im Allgemeinen kann der Fehler auf eine Fehlkonfiguration Ihres Computers oder Routers oder ein Problem mit der Website, die Sie besuchen möchten, zurückzuführen sein, die möglicherweise nicht verfügbar ist. Es gibt zwei mögliche Szenarien, es kann ein Problem vom DNS der Website sein oder es kann ein Problem von Ihrem Netzwerk sein. Prüfen Sie, welche auf Sie zutrifft und befolgen Sie die entsprechenden Schritte.

Wenn dies auf Ihrer eigenen Website passiert

Wenn Sie Ihre Website einrichten, erhalten Sie Hosting mit oder kaufen sie von einem anderen Hosting-Anbieter. Wenn Sie das Hosting erhalten, erhalten Sie Nameserver, die mit dem Domain-Register aktualisiert werden sollten. appuals.com ist beispielsweise bei GoDaddy registriert und wird bei CloudFlare gehostet. Cloudflare hat uns ihre Nameserver gegeben, die wir bei GoDaddy aktualisiert haben. Hier ist ein Beispielbild einer anderen Site, die bei GoDaddy registriert ist, aber BlueHost als Hosting-Provider hat.

GoDaddy-Servernamen

Wenn das Hosting bei GoDaddy war, musste ich die Nameserver möglicherweise nicht aktualisieren. Denn normalerweise macht es GoDaddy selbst. Sie müssen also sicherstellen, dass Ihre Nameserver ordnungsgemäß aktualisiert werden und Sie die Nameserver verwenden, die Ihnen von Ihrem Hosting-Provider zur Verfügung gestellt werden. Wenn Sie sich nicht sicher sind, können Sie die Einstellungen überprüfen, indem Sie auf gehen intodns.com/Ihr-Domainname.com. Wenn nur Ihre Site und alle anderen Sites nicht funktionieren, können Sie sehen, was die nslookup Berichte von der Eingabeaufforderung in Methode 1.

Methode 1: Überprüfen Sie, ob die Website funktioniert

Wenn Sie nicht auf eine Website zugreifen können, ist nicht klar, ob das Problem von Ihrem Kunden oder von der Website selbst verursacht wird. Sie müssen überprüfen, ob die Website korrekt auf Ihren Computer reagiert. Um zu überprüfen, ob die Server ordnungsgemäß funktionieren, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Halte das Windows-Taste und Drücken Sie X. Wählen Eingabeaufforderung (Administrator) oder PowerShell (Administrator).
  2. Art “nslookup” zusammen mit URL der Website, auf die Sie zugreifen möchten.
    Überprüfung der Website

Wenn es nicht zurückkehrt Gültige IP-Adresse, oder wenn sagt, dass die Domain nicht vorhanden ist oder ein anderer Fehler vorliegt, liegt höchstwahrscheinlich ein Problem mit der Website vor. Wenn Sie der Eigentümer der Website sind, müssen Sie sich bei Ihrem Gastgeber um dieses Problem zu beheben. jedoch, wenn Sie nicht der Eigentümer der Website sind und die Website besuchen, empfehlen wir Ihnen, zu warten und es später erneut zu versuchen, um zu überprüfen, ob das Problem behoben ist. Wenn du die bekommen würdest Gültige IP-Adresse und die Website funktioniert gut. Sie können die folgenden Methoden befolgen.

Methode 2: Ändern Ihres DNS-Servers

Wir können versuchen, Ihr Problem zu lösen, indem Sie a . verwenden Öffentliches DNS sowie Googles DNS oder DNS von Cloudfare, die Verwendung eines öffentlichen DNS wird das Problem eingrenzen, stellen Sie sicher, dass Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Drücken und halten Sie die Windows-Taste und Drücken Sie I. Diese Verknüpfung sollte sich öffnen Windows-Einstellungen App.
  2. Einmal Windows-Einstellungen sind geöffnet Navigieren zu „Netzwerk & Internet“
  3. Drücken Sie die Option namens „Adaptereinstellungen ändern“.
    Interneteinstellungen
  4. Jetzt Rechtsklick auf Ihrem Netzwerkadapter und drücken Sie auf Gehe zu “Eigenschaften”
  5. Doppelklicken Sie auf „Internetprotokoll Version 4 (TCP/IPv4)“
    IPv4-DNS ändern
  6. Wähle eine Option „Verwenden Sie die folgenden DNS-Serveradressen“
  7. Geben Sie jetzt einfach „8.8.8.8“ in das bevorzugter DNS-Server und „8.8.4.4“ im alternativer DNS-Server.
    Ändern des DNS-Servers
  8. Halte das Windows-Taste und Drücken Sie X. Wählen Eingabeaufforderung (Administrator) oder PowerShell (Administrator)

Geben Sie den folgenden Befehl ein, um die DNS-Server auf Ihrem Computer zu aktualisieren:

ipconfig /flushdns
ipconfig /renew
ipconfig /registerdns

Überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht. Wenn es weiterhin besteht, können wir versuchen, den DNS-Cache in unserem Google Chrome zurückzusetzen. Befolgen Sie die folgenden Methoden.

Aktualisieren Ihres DNS auf einem MAC OS X

Wenn Sie einen MAC haben, können Sie diese Methode ausprobieren, um den DNS zu ändern. Führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Auf einem Mac OS X Click wird die Apfel Symbol oben links und wählen Sie Systemeinstellungen.
  2. Drücke den Netzwerk Symbol.
  3. Stellen Sie nun sicher, dass Ihr aktiver Adapter (Ethernet oder WLAN) ist ausgewählt und klicke dann Fortgeschritten.
  4. Gehe zum DNS Tab.
  5. In dem Abschnitt IPv4/IPv6 drücken Sie die ‘+’-Taste.
  6. Fügen Sie Folgendes hinzu DNS‘s hinein und entfernen Sie andere, wenn es welche gab.
8.8.8.8
8.8.4.4
DNS auf einem MAC ändern

Methode 3: Löschen des Host-Cache von Chrome

Das Löschen des DNS-Host-Cache Ihres Google Chrome-Clients kann Ihnen auch bei diesem Problem helfen. Ihr Google Chrome-Client enthält eine Aufzeichnung von DNS-Einträgen, um sie nicht jedes Mal nachschlagen zu müssen, was die Ladezeit der Website verkürzt, aber manchmal kann ein schlechter Cache zu Fehlern führen, wie z ERR_NAME_NOT_RESOLVED und ERR_CONNECTION_RESET. Sie können den Cache Ihres Google Chrome ganz einfach leeren, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Öffne dein Google Chrome.
  2. In dem URL Abschnitt setzen dies URL und drücken Sie die Eingabetaste.
    chrome://net-internals/#dns
  3. Das sollte sich öffnen Google Chrome‘s Host-Resolver-Cache-Seite. Jetzt einfach klicken „Host-Cache löschen“
    Host-Cache löschen
  4. Starten Sie Ihren neu Google Chrome und prüfen Sie, ob Sie wieder auf die Website zugreifen können.

Methode 4: Deaktivieren der Option „Seiten vorladen“

Das ist fast identisch mit Chrome-Host Cache-Option. Die obige Methode löscht jedoch nur den Cache und verhindert nicht, dass Websites sie erneut speichern. Diese Option verhindert, dass Websites ihre DNS-Cache Wenn Sie also das nächste Mal eine Website besuchen, wird sie etwas langsamer geladen, aber es sollten Fehler angezeigt werden. Befolgen Sie diese Schritte unten, um die „Seiten vorladen“ Möglichkeit.

  1. Öffne dein Google Chrome.
  2. In dem URL Abschnitt setzen dies URL und drücken Sie die Eingabetaste.
    chrome://settings/cookies
  3. Suchen Sie die Option namens „Seiten für schnelleres Browsen und Suchen vorladen“.
    Deaktivieren der Option zum Vorladen von Seiten
  4. Stellen Sie sicher, dass es deaktiviert ist.
  5. Starten Sie nun Ihren Chrome neu und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Methode 5: Zurücksetzen Ihrer Netzwerkkonfiguration

Bei dieser Methode werden wir alle unsere Netzwerkeinstellungen zurücksetzen, um alle falschen Netzwerkeinstellungen zu entfernen, möglicherweise aufgrund von Programmen von Drittanbietern, und um beschädigte DNS-Daten oder den Cache zu löschen, müssen Sie Ihre Netzwerkeinstellungen zurücksetzen und eine neue IP-Adresse erhalten von Ihrem Router zugewiesen. Diese Methode stellt sicher, dass auf Ihrem PC die Standard-Netzwerkeinstellungen festgelegt sind. Diese Methode wird das Problem eingrenzen oder möglicherweise beheben. Gehen Sie wie folgt vor, um Ihre Netzwerkeinstellungen ordnungsgemäß zurückzusetzen:

  1. Halte das Windows-Taste und Drücken Sie X. Wählen Eingabeaufforderung (Administrator) oder PowerShell (Administrator).
  2. Geben Sie die folgenden Befehle ein Einer nach dem anderen um Ihre Netzwerkeinstellungen zurückzusetzen.
    netsh winsock reset
    netsh int ip reset
    ipconfig /release
    ipconfig /renew
    netsh interface ipv4 reset
    netsh interface ipv6 reset 
    ipconfig /flushdns
  3. Starte deinen Computer neu.

Überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Andere Problemumgehungen

Wenn keine der oben genannten Methoden für Sie funktioniert hat, müssen Sie leider einen anderen Browser verwenden. Wenn die Website in einem anderen Browser einwandfrei funktioniert, empfehlen wir Ihnen dringend, Google Chrome zu deinstallieren und erneut zu installieren. Wenn die Website auch in Ihrem anderen Browser nicht funktioniert, empfehlen wir Ihnen wirklich, sich an Ihren ISP zu wenden und ihm dieses Problem zu erklären. Darüber hinaus können Sie versuchen, ein VPN zu verwenden, von dem wir persönlich empfehlen, dass Sie CyberGhost von (Hier). Wenn die Verwendung eines VPN für Sie funktioniert und Sie problemlos auf die Website zugreifen können, wird Ihre IP-Adresse möglicherweise blockiert.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *