So beheben Sie den Fehler „ERR_SSL_VERSION_INTERFERENCE“ in Google Chrome

Die Fehlermeldung „ERR_SSL_VERSION_INTERFERENCE“ ist ziemlich alt und stammt aus der Zeit des alten Chrome-Browsers. Dieser Fehler bedeutet in erster Linie, dass entweder bei der Ermittlung der SSL-Version ein Problem vorliegt oder dass auf Ihrem Computer ein SSL-Versionskonflikt vorliegt. Diese Fehlermeldung lässt sich normalerweise sofort und ohne Probleme beheben.

ERR_SSL_VERSION_INTERFERENCE Fehlerbehebung

SSL steht für Secure Sockets Layer und wird aktiv bei der Informationsübertragung über TCP-Sockets verwendet. Google Chrome verwendet SSL auch bei der Kommunikation mit sicheren Websites wie Google, YouTube, Facebook usw.

Was verursacht die Fehlermeldung „ERR_SSL_VERSION_INTERFERENCE“ in Google Chrome?

Diese Fehlermeldung ist normalerweise auf die Google Chrome-Einstellungen zurückzuführen, einschließlich TLS usw. Wir haben jedoch auch festgestellt, dass Antivirensoftware von Drittanbietern für diesen Fehler verantwortlich war. Einige der Gründe, warum diese Fehlermeldung auftreten kann, sind unter anderem:

  • TLS 1.3: Das Deaktivieren von TLS 1.3 behebt die Fehlermeldung sofort. Transport Layer Security kollidiert in Google Chrome häufig mit SSL.
  • Antivirensoftware: Bei vielen Antivirenprogrammen ist der Webschutz aktiviert. Sie versuchen möglicherweise, Ihr Surfen zu sichern, könnten aber stattdessen mit SSL in Konflikt geraten.
  • Temporäre Daten: Chrome speichert hin und wieder temporäre Daten, um den Benutzern ein besseres Erlebnis und bessere Funktionen zu bieten. Diese temporären Daten könnten mit den SSL-Einstellungen in Konflikt geraten und eine Fehlermeldung verursachen.
  • Beschädigte Installationsdateien: In sehr seltenen Fällen kann es sein, dass Chrome beschädigte oder unvollständige Installationsdateien hat.

Bevor wir mit den Lösungen beginnen, stellen Sie sicher, dass Sie als Administrator auf Ihrem Computer angemeldet sind und über eine aktive offene Internetverbindung verfügen. Eine aktive Internetverbindung bedeutet, dass Sie ein privates Netzwerk ohne Firewalls und Proxys verwenden (im Gegensatz zu öffentlichen Netzwerken, die normalerweise in Krankenhäusern und öffentlichen Orten vorhanden sind).

TLS 1.3 deaktivieren

TLS (Transport Layer Security) ist ein kryptografisches Protokoll, das End-to-End-Sicherheit für Verbindungen über das Internet bieten soll. Der Vorgänger von TLS, SSL (Secure Socket Layer), wird auch heute noch häufig verwendet und seine Version 3.0 bildete die Grundlage für TLS 1.0. Wir haben zahlreiche Fälle gesehen, in denen das Deaktivieren von TLS 1.3 in Chrome die Fehlermeldung sofort behoben hat. Wir können dies versuchen und sehen, ob das Problem dadurch behoben wird.

  1. Öffnen Sie ein neues Fenster in Chrome, geben Sie die folgende Adresse in die Adressleiste ein und drücken Sie die Eingabetaste.chrome://flags
  2. Suchen Sie nun im Suchfeld oben nach TLS. Sie werden sehen, dass der Eintrag TLS 1.3 in den Ergebnissen unten angezeigt wird.TLS 1.3 Chrome deaktivieren
  3. Stellen Sie die Option nun auf Deaktiviert. Speichern Sie die Änderungen und beenden Sie das Programm. Starten Sie nun Ihren Computer neu und versuchen Sie erneut, auf die Website zuzugreifen, die das Problem verursacht hat.

Deaktivieren Sie die Antivirensoftware

Ein weiterer Grund für diesen Fehler sind Störungen durch die auf Ihrem Computer installierte Antivirensoftware. Mehrere Optionen schützen Ihren Computer, indem sie auch Webdienste filtern. Einige dieser Dienste sind beispielsweise „Avast Web Shield“ und „Kaspersky Internet Security“ usw.

Bei dieser Lösung müssen Sie selbst prüfen, ob Ihr Antivirus irgendwelche Einstellungen enthält, die Internetschutz bieten könnten. Im Grunde suchen Sie nach allem, was Ihre Internetaktivität überwacht.

Deaktivieren des Antivirus-Webschutzes

Daher wird empfohlen, dass Sie Ihr Antivirenprogramm deaktivieren oder einige seiner Schutzfunktionen blockieren, die Ihre Aktivitäten im Internet scannen. Sie können es jederzeit wieder einschalten, wenn Sie sicher sind, dass dies nicht das Problem verursacht.

Überprüfen Sie Datum und Uhrzeit

SSL verwendet einige von Ihrem System bereitgestellte Parameter, um ordnungsgemäß zu funktionieren, wie z. B. Informationen über Ihren Browser und Ihre Systemeinstellungen. In diesen Einstellungen sind auch Datum und Uhrzeit Ihres Systems enthalten, die als Zeitstempel fungieren. Wenn die Uhrzeit nicht richtig eingestellt ist, erhalten Sie diese Fehlermeldung. Daher wird empfohlen, Ihre Uhrzeit zu korrigieren und zu prüfen, ob das Problem dadurch behoben wird.

  1. Drücken Sie Windows + R, geben Sie „Control“ in das Dialogfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Wählen Sie in der Systemsteuerung je nach ausgewähltem Systemsteuerungstyp (Kategorie oder große Symbole) „Datum und Uhrzeit“ oder „Uhr und Region“ aus.Zugriff auf Datum und Uhrzeit
  1. Sobald die Uhr geöffnet ist, klicken Sie auf „Datum und Uhrzeit ändern“. Stellen Sie nun die richtige Uhrzeit ein und wählen Sie auch die richtige Region aus.Datum und Uhrzeit ändern – Systemsteuerung
  1. Speichern Sie die Änderungen, nachdem Sie Uhrzeit und Datum korrigiert haben, und starten Sie Ihren Computer neu. Versuchen Sie nun, auf die Website zuzugreifen, und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist. Sie können die Zeitzone auch so einstellen, dass sie automatisch

Browserdaten löschen

Bevor wir Chrome vollständig von Ihrem System neu installieren, versuchen wir, alle Browserdaten und andere temporäre Informationen zu löschen, die der Browser auf Ihrem Computer speichert. Dies könnte das Problem beheben, wenn es nur aufgrund fehlerhafter Dateien auf Ihrem Computer auftritt. Die Browserdaten werden aus Ihrem bei Chrome angemeldeten Konto gelöscht. Wenn Sie Ihre Daten nicht aus Ihrem gesamten Konto löschen möchten, können Sie sich von Ihrem Konto abmelden und dann fortfahren.

  1. Drücken Sie Strg + Umschalt + Entf auf Ihrer Tastatur, während Chrome geöffnet ist.
  2. Wählen Sie die Registerkarte „Erweitert“ und wählen Sie als Zeitbereich „Gesamte Zeit“ aus. Aktivieren Sie alle Elemente und klicken Sie auf „Daten löschen“.Browserdaten löschen – Chrome
  1. Starten Sie Ihren Computer ordnungsgemäß neu und öffnen Sie Chrome. Versuchen Sie, auf die Website zuzugreifen, und prüfen Sie, ob das Problem vollständig behoben ist.

Installieren Sie Chrome neu

Anstatt Google Chrome zurückzusetzen, können wir es direkt auf Ihrem System neu installieren. Wenn Installationsdateien der Anwendung beschädigt sind oder fehlen, tritt ein unerwartetes Verhalten wie das besprochene auf. Wir werden Chrome zunächst ordnungsgemäß deinstallieren und nach dem Löschen der AppData eine neue Version installieren.

  1. Drücken Sie Windows + R, geben Sie „appwiz.cpl“ in das Dialogfeld ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Suchen Sie im Anwendungsmanager nach Google Chrome, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie „Deinstallieren“.Deinstallation von Google Chrome
  1. Drücken Sie nun Windows + R, geben Sie „%appdata%“ in die Adresse ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Suchen Sie in den Anwendungsdaten nach Google > Chrome. Löschen Sie den Chrome-Ordner aus dem Verzeichnis.Löschen von Google Chrome AppData
  1. Navigieren Sie jetzt zur offiziellen Google Chrome-Website und laden Sie die neueste Version an einen zugänglichen Ort herunter.Neues Chrome herunterladen
  1. Führen Sie die ausführbare Datei aus und installieren Sie Chrome. Versuchen Sie nun, damit auf die Website zuzugreifen, und prüfen Sie, ob die Fehlermeldung weiterhin angezeigt wird.

Hardwarebeschleunigung deaktivieren

In einigen Fällen kann die Hardwarebeschleunigung in Chrome dieses spezielle Problem verursachen. In diesem Schritt deaktivieren wir sie daher vollständig und prüfen dann, ob dieser Fehler behoben ist. Dazu:

  1. Öffnen Sie Chrome und starten Sie einen neuen Tab.
  2. Klicken Sie oben rechts auf die „Drei Punkte“ und wählen Sie „Einstellungen“ aus der Liste.Klicken Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke
  3. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf „Erweitert“.
  4. Deaktivieren Sie unter der Überschrift „System“ die Option „Hardwarebeschleunigung verwenden, wenn verfügbar“.Deaktivieren der Hardwarebeschleunigung
  5. Überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

Wenn keine dieser Methoden funktioniert hat, ist Ihre Firewall möglicherweise nicht richtig konfiguriert. Sie müssen die App über Ihre Windows-Firewall aktivieren. Weitere Informationen hierzu finden Sie in einem anderen Artikel. Wir haben einen eigenen Artikel darüber, wie Sie Chrome den Zugriff auf das Netzwerk in Ihrer Firewall gestatten. Dies sollte Ihr Problem hoffentlich beheben.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *