So beheben Sie den Fehler “Fehlendes Betriebssystem”


Die Fehlermeldung „Fehlendes Betriebssystem”Tritt auf, wenn der Computer kein Betriebssystem in Ihrem System finden kann. Dies tritt normalerweise auf, wenn Sie ein leeres Laufwerk in Ihrem Computer angeschlossen haben oder das BIOS die Festplatte nicht erkennt. Dies kann auch auftreten, wenn die Festplatte beschädigt ist oder der Sektor 0 des Festplattenlaufwerks einen falschen Master Boot Record (MBR) aufweist.

Dies kann auch auftreten, wenn eine inkompatible Partition als aktive Partition festgelegt ist oder wenn eine Partition, die den MBR enthält, nicht mehr aktiv ist. Benutzer sind auch mit diesem Problem konfrontiert, wenn sie von einem falschen Ort booten, an dem kein Betriebssystem vorhanden ist. Wir werden versuchen, Ihr System wiederherzustellen, bevor wir eine Neuinstallation von Windows durchführen.

Fehlendes Betriebssystem

Benutzer sind mit diesem Problem in allen Versionen von Betriebssystemen konfrontiert, nämlich Windows 10, 8 und 7. Zu den Computerherstellern, bei denen das Produkt den Fehler enthält, gehören Dell, Lenovo, HP, Sony VAIO, Acer usw. Dieses Problem kann normalerweise ohne großen Aufwand behoben werden. Wir beginnen mit der einfachsten Lösung und arbeiten uns zu komplexeren Lösungen vor.

Hinweis: Bevor Sie fortfahren, sollten Sie sicherstellen, dass die von Ihnen verwendete Festplatte tatsächlich über ein Betriebssystem verfügt. Wenn Sie eine neue Festplatte verwenden, ist kein Betriebssystem vorinstalliert. Zuerst sein absolut Stellen Sie sicher, dass das Betriebssystem vorhanden ist, und fahren Sie dann fort. Ebenfalls, Entfernen Sie alle zusätzlichen Festplatten und Flash-Laufwerke bevor Sie fortfahren. Es ist bekannt, dass diese beim Booten Ihres Computers mit dem BIOS in Konflikt stehen.

Lösung 1: Auswahl des richtigen Startgeräts

Normalerweise tritt dieses Problem bei Benutzern auf, wenn auf ihren Computern nicht das richtige Startgerät ausgewählt ist. Es kann als USB-Gerät oder CD ausgewählt werden. Wenn in ihnen kein Betriebssystem vorhanden ist, kann Ihr Computer diesen Fehler auslösen und sich weigern, das richtige auf der Festplatte vorhandene Betriebssystem zu laden. Wir können das richtige Startgerät auswählen und prüfen, ob der Fehler weiterhin besteht.

  1. Öffnen Sie Ihren Computer und drücken Sie beim Start auf F1, F2 oder F3 Rufen Sie das BIOS auf. Der Schlüssel kann je nach Hersteller für jeden Computer unterschiedlich sein.
  2. Navigieren Sie im BIOS zu den Startoptionen und wählen Sie die aus Festplatte aus der Liste der Startgeräte und bringen Sie es nach oben.

  1. Starten Sie nach Auswahl des richtigen Startgeräts Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob Sie Windows erfolgreich geladen haben.

Lösung 2: BCD neu erstellen

Die Boot-Konfigurationsdaten (BCD) enthalten eine Liste aller Elemente, die beim Start ausgeführt werden sollen. Gemäß der offiziellen Dokumentation von Microsoft können Startfehler auftreten, wenn Sie beschädigte oder unvollständige Dateien in Ihrem BCD haben oder wenn Ihr BCD wie oben erwähnt inaktiv ist oder vom System falsch ausgewählt wurde. Wir werden versuchen, das BCD neu aufzubauen und zu sehen, ob dies den Trick macht.

  1. Fügen Sie ein bootfähiges Gerät mit einer Kopie von Windows in Ihr System ein und klicken Sie auf Deinen Computer reparieren befindet sich unten links auf dem Bildschirm.

  1. Klicken Sie in der Wiederherstellungsumgebung auf Fehlerbehebung> Erweiterte Optionen> Eingabeaufforderung.

  1. Führen Sie an der Eingabeaufforderung den folgenden Befehl aus:
bootrec /rebuildbcd
  1. Starten Sie Ihr System nach Ausführung des Befehls ordnungsgemäß neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Lösung 3: Aktivieren der primären Partition

Wie von Microsoft offiziell bestätigt, ist es möglich, dass Ihre primäre Partition vom System nicht als aktiv markiert wird, was die diskutierte Fehlermeldung verursacht. Wir können RE mit der oben beschriebenen Methode starten und die Partition zwangsweise aktivieren. Beim Neustart erkennt der Computer das Betriebssystem in der Partition und startet von dort.

  1. Geben Sie die Eingabeaufforderung mit der Methode, die wir in der letzten Lösung implementiert haben.
  2. Führen Sie an der Eingabeaufforderung den folgenden Befehl aus:
diskpart
  1. Geben Sie den folgenden Befehl ein, sobald Sie sich im Festplattenteil befinden:
list disk

  1. Wählen Sie nun die Festplatte aus, auf der Sie Windows installiert haben. In diesem Fall ist es ‘Datenträger 0’. Führen Sie die folgenden Befehle aus:
select disk 0

list partition

  1. Hier werden alle aktiven Partitionen aufgelistet. Wählen Sie die Partition von “Systemreservierte Partition”. Wir werden es aktivieren, um sicherzustellen, dass alle wesentlichen Informationen für das BIOS verfügbar sind. Geben Sie die folgenden Befehle ein:
select partition 2

active

  1. Starten Sie nach dem Aktivieren der Partition Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Hinweis: Sie sollten auch sicherstellen, dass alle anderen Partitionen ordnungsgemäß funktionieren und nicht deaktiviert sind.

Lösung 4: Überprüfen Sie Ihre Festplattenverbindung

Wenn die oben genannten Methoden nicht funktionieren, sollten Sie die Festplattenverbindung zu Ihrem Computer überprüfen. Wenn Ihre Festplatte nicht richtig angeschlossen ist, wird sie möglicherweise nicht erkannt und das Betriebssystem kann nicht geladen werden.

Wenn Sie einen Desktop-Computer verwenden, stellen Sie sicher, dass die Festplatte ordnungsgemäß mit dem verbunden ist SATA Verbindung. Versuchen Sie, den Netzstecker zu ziehen und wieder richtig anzuschließen. Versuchen Sie auch, andere SATA-Ports für die Verbindung zu verwenden.

Wenn Sie einen Laptop verwenden, müssen Sie die Rückseite des Computers abschrauben und nach der Festplattenverbindung suchen. Stellen Sie sicher, dass es richtig angeschlossen ist, und versuchen Sie, es wieder anzuschließen und Staub zu entfernen. Wenn Sie sichergestellt haben, dass die Festplatte angeschlossen ist, starten Sie Ihren Computer vollständig neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Lösung 5: Ändern des SATA-Modus und Verwenden von USB 2.0

Wenn Sie eine neue Windows-Kopie neu installiert haben, blieb sie in der Mitte hängen und jetzt wird der Fehler “Betriebssystem nicht gefunden” angezeigt. Dies bedeutet, dass das System das Betriebssystem nicht richtig erkennt und es nicht installiert.

Obwohl diese Bedingung von Fall zu Fall variieren kann, können Sie es versuchen Ändern des SATA-Modus Verwenden der BIOS-Einstellungen.

  1. Geben Sie Ihr BIOS durch Drücken der richtigen Taste (F1, F2, F3 usw.).
  2. Navigieren Sie in den BIOS-Einstellungen zu Speicherkonfiguration und ändern Sie die Einstellung zu / von AHCI.

  1. Wenn Sie die Option geändert haben, stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Wechselmedien in a einstecken USB 2.0 Anschluss. Es sind Probleme bekannt, wenn Sie Ihr Installationsmedium in das anschließen 0 Hafen.
  2. Starten Sie Ihren Computer neu und versuchen Sie erneut, Windows zu installieren / wiederherzustellen. Überprüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Lösung 6: Installieren eines neuen Windows

Wenn alle oben genannten Methoden nicht funktionieren, können Sie versuchen, eine neue Windows-Kopie auf Ihrem Computer zu installieren. Dadurch werden wahrscheinlich alle Daten in Ihrer primären Windows-Installationspartition gelöscht und alle Daten einschließlich der Anwendungen zurückgesetzt. Sie können eine Datenwiederherstellung versuchen, bevor Sie mit dieser Lösung fortfahren.

Um a Neuinstallation von Windowsmüssen Sie Windows von der Website herunterladen und dann ein bootfähiges Medium erstellen. Sie lesen unseren Artikel zum Erstellen eines bootfähige Medien. Es gibt zwei Möglichkeiten: mithilfe des Medienerstellungstools von Microsoft und mithilfe von Rufus. Sie können Windows einfach über das bootfähige Medium installieren.


0 Comments

Добавить комментарий