So beheben Sie den Fehler “Gefährlicher Download blockiert” in Chrome

Wenn Sie ein Chromebook verwenden, sind Sie vollständig an die Google-Umgebung gebunden. Dies bedeutet, dass Google häufig Sicherheitsentscheidungen für Sie treffen kann und tut, z. B. das Blockieren von Webseiten und das Herunterladen von Websites, die Google als gefährlich identifiziert. Wenn Sie versuchen, eine solche Seite zu öffnen oder eine Datei herunterzuladen, blockiert Chrome (unabhängig davon, ob Sie ein Chromebook oder ein anderes Betriebssystem verwenden) diesen Download automatisch.

Obwohl dies in Bezug auf die Sicherheit sicherlich eine sehr geschätzte Funktion ist, kann es etwas frustrierend sein, wenn Sie versuchen, eine Datei herunterzuladen, von der Sie wissen, dass sie sicher ist, und Chrome lässt Sie dies einfach nicht zu. Dies kann für Chromebook-Benutzer besonders frustrierend sein, da sie nicht die Möglichkeit haben, nur einen anderen Browser zu verwenden (oder den schwierigen Prozess von zu durchlaufen Ubuntu auf dein Chromebook bekommen).

In diesem Tutorial erfahren Sie, wie Sie Dateien herunterladen und Webseiten auf Chrome besuchen, die Google für gefährlich hält. Zu diesem Zweck müssen wir die vorinstallierten Sicherheitsfunktionen von Google deaktivieren. Daher sollten Sie dabei vorsichtig sein.

Sicherheitsfunktionen deaktivieren

  1. Gehen Sie zu chrome: // settings oder klicken Sie einfach auf das Einstellungssymbol im Dashboard.
  2. Scrollen Sie zum Ende der Einstellungsseite und klicken Sie auf ‘Erweiterte Einstellungen anzeigen
  3. Unter den erweiterten Einstellungen finden Sie einen Unterabschnitt mit dem Namen ‘Privatsphäre und Sicherheit’. Suchen Sie in diesem Abschnitt nach einer Option mit der Aufschrift ‘Schützen Sie und Ihr Gerät vor gefährlichen Orten‘. Sie müssen diese Funktion nur deaktivieren

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.