So beheben Sie den Fehler “Ntoskrnl.exe” in Windows 10

    Leserfrage:<br>"Hallo Wally, ich bekomme sehr häufig BSODs auf meinem Laptop, die anscheinend durch die Datei ntoskrnl.exe verursacht werden."  - Steven J., USA

Wallys Antwort: Bluescreen-Fehler machen fast nie Spaß. Der Fehler erscheint aus dem Nichts und zeigt einen blauen Bildschirm mit einer verwirrenden Fehlermeldung. Das erste, was Sie tun können, ist online zu gehen und zu versuchen, eine Lösung für dieses Problem zu finden. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie den Fehler ntoskrnl.exe beheben können.

Problem

Der Fehler ntoskrnl.exe wird auf dem Bildschirm angezeigt und der Computer wird neu gestartet.

Ursache

Dieser Fehler kann durch beschädigte Treiber, eine beschädigte Festplatte oder beschädigte Systemdateien verursacht werden.

Lösung

Hier sind einige Möglichkeiten, um den Fehler ntoskrnl.exe in Windows 10 zu beheben:

Aktualisieren Sie die Gerätetreiber, um den Fehler Ntoskrnl.exe zu beheben

Sie können Gerätetreiber aktualisieren, indem Sie auf die Website Ihres Computerherstellers gehen und die Treiber von dort herunterladen. Sie können auch ein Treiberaktualisierungsprogramm wie verwenden DriverDoc um Treiberupdates für Sie herunterzuladen und zu installieren.

Eine beschädigte Festplatte

Eine beschädigte Festplatte kann dieses Problem ebenfalls verursachen. Eine Möglichkeit, um zu überprüfen, ob die Festplatte ordnungsgemäß funktioniert, ist die Verwendung CrystalDiskInfo um das SMART-Protokoll der Festplatte zu lesen. Wenn Sie nicht in die Windows-Umgebung gelangen können, können Sie versuchen, Windows 10 mithilfe dieser Anweisungen im abgesicherten Modus zu starten.

Sie sollten auch in der Lage sein, einen Festplatten-Diagnosescan zu starten, ohne Windows zu starten. Es ist auf vielen Computern verfügbar und kann über die BIOS / UEFI-Einstellungen ausgeführt werden. Starten Sie den Computer neu und beachten Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm. Möglicherweise werden Sie aufgefordert, eine Taste (z. B. Esc, F2 usw.) zu drücken, um weitere Optionen anzuzeigen. Ihr Ziel ist es, die Diagnoseeinstellungen zu finden und den Festplatten-Diagnosescan auszuführen. Wenn die Festplatte den Diagnosetest nicht besteht, ersetzen Sie sie.

Ein beschädigter RAM

Verwenden Memtest um zu überprüfen, ob der RAM richtig funktioniert. Wenn der RAM nicht richtig funktioniert, ersetzen Sie ihn. Wenn Sie Windows nicht normal starten können, starten Sie Windows 10 im abgesicherten Modus.

Korrigieren Sie die Registrierung mit WinThruster

Registrierungsfehler können auch Bluescreen-Fehler verursachen. Versuchen Sie es mit WinThruster um den Computer auf Registrierungsfehler zu scannen. Außerdem läuft der Computer reibungsloser, indem PC-Fehler behoben werden. Bitte machen Sie einen Systemwiederherstellungspunkt, bevor Sie die Registrierung zum ersten Mal scannen.

Korrigieren Sie beschädigte oder beschädigte Systemdateien

Mit dem Befehl SFC / scannow können Sie beschädigte oder fehlende Systemdateien leicht reparieren.

  1. Drücken Sie in Windows 10 Windows-Taste + X und klicken Sie auf Eingabeaufforderung (Admin).
    Ntoskrnl.exe - WIndowsKey + X - Eingabeaufforderung (Admin) - Windows Wally
  2. Geben Sie sfc / scannow ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Befehl auszuführen
    Ntoskrnl.exe - sfc scannow - 2 - Windows Wally

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *