So beheben Sie den Fehlercode 17 auf Roomba (Roomba kann die Reinigung nicht abschließen)

Ihr Roomba-Roboter zeigt möglicherweise den Fehler 17 an, wenn der Bereich, in dem er reinigt, nicht ausreichend beleuchtet ist (also seine Kamera nicht funktioniert) oder die Firmware der Roomba-Einheit beschädigt ist.

Wenn ein Roomba-Roboter den Reinigungsprozess startet (entweder manuell oder geplant), tritt das Problem auf, wenn er auf Fehler 17 stößt (der Roboter steckt fest).

So beheben Sie den Roomba-Fehler 17

Bevor Sie fortfahren, vergewissern Sie sich, dass in dem Bereich, in dem Ihr Roomba-Roboter Fehler 17 anzeigt, genügend Beleuchtung vorhanden ist. Wenn Sie die Beleuchtung eines Bereichs nicht ein-/ausschalten können, während Roomba in Betrieb ist (z Zuhause ohne Aufsicht), dann können Sie das Schalten der Lichter über eine Drittanbieter-App wie IFTTT, Google Assistant, Amazon Alexa usw. (dh einen der intelligenten Assistenten) planen oder einige Bewegungssensoren zum Ein- und Ausschalten verwenden die Lichter.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie Ihrem Roomba-Roboter genügend Zeit (7-8 gründliche Reinigungen) geben, um alles (Räume, Grundrisse usw.) Ihres Hauses zu kartieren. Darüber hinaus kann der Roomba-Roboter Fehler 17 anzeigen, wenn das Gerät während des Betriebs manuell von einem Menschen oder Haustier bewegt wurde. Stellen Sie also sicher, dass dies nicht der Fall ist.

Setzen Sie den Roomba-Roboter auf die Werkseinstellungen zurück

Beim Roomba-Roboter (einem Reinigungsroboter) kann Fehler 17 auftreten, wenn die Firmware des Roboters beschädigt ist. In diesem Zusammenhang können Sie den Roomba-Fehler 17 beheben, indem Sie den Roomba-Roboter zurücksetzen. Überprüfen Sie jedoch vor dem Zurücksetzen, ob das Reinigen des Kameraobjektivs des Geräts den Fehler 17 löscht.

Setzen Sie eine Roomba-Einheit mit einer Reinigungstaste zurück

  1. Halten Sie die Reinigungstaste an Ihrem Roomba-Roboter gedrückt.Halten Sie die Reinigungstaste des Roomba-Roboters gedrückt, um ihn zurückzusetzen
  2. Warten Sie nun 20 Sekunden und lassen Sie die Clean-Taste los. Warten Sie bei den Robotern der Serien Roomba 700, 800 und 900 10 Sekunden.
  3. Dann fängt das Licht an, um den Behälter oder die Reinigungstaste zu wirbeln. Sie können warten (fast anderthalb Minuten), bis das Wirbeln verschwindet und das Gerät ordnungsgemäß eingeschaltet ist.
  4. Überprüfen Sie nach dem ordnungsgemäßen Einschalten des Geräts, ob der Roomba-Fehler 17 nicht mehr angezeigt wird.

Setzen Sie eine Roomba-Einheit mit einer Dock- und Spot-Taste zurück

  1. Halten Sie die Home- (oder Dock-) und Spot Clean-Taste am Roomba-Roboter gedrückt. Wenn das Gerät ausgeschaltet ist, müssen Sie möglicherweise auf die Schaltfläche „Reinigen“ tippen, um es einzuschalten.Halten Sie die Spot- und Dock-Tasten an Ihrem Roomba-Roboter gedrückt, um ihn zurückzusetzen
  2. Warten Sie dann 20 Sekunden und lassen Sie beide Tasten los.
  3. Jetzt gibt das Gerät einen Neustartton aus und sobald das Gerät eingeschaltet ist, überprüfen Sie, ob der Fehler 17 behoben ist.

Wenn das Problem weiterhin besteht, prüfen Sie, ob das Problem durch Deaktivieren des Edge Clean-Modus (öffnen Sie die Reinigungseinstellungen in der iRobot Home-App und deaktivieren Sie Edge Clean) behoben wird.

Deaktivieren Sie die Kantenreinigung des Roomba-Roboters

Außerdem ist es eine gute Idee, die Einzelabdeckung zu verwenden (bei großen Räumen können Sie sich für die Doppelabdeckung entscheiden) und nicht die Standardeinstellungen von Roomba.

Wenn das nicht funktioniert hat, überprüfen Sie, ob das Zurücksetzen des Geräts auf die Werkseinstellungen, die Neuzuordnung und die Verwendung eines neuen Basisstandorts des Roboters das Problem lösen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.