So beheben Sie den Fehlercode 506 im Google Play Store

Mehrere Benutzer erhalten die “Fehlercode: -506Fehler in ihrem Google Play Store, wenn sie versuchen, eine Anwendung herunterzuladen oder zu aktualisieren. Dieses Problem kann bei einer bestimmten Anwendung für einige Benutzer und bei allen Anwendungen für andere auftreten. Der Google Play Store ist eine wichtige Anwendung Ihres Telefons zum Herunterladen und Verwenden anderer Anwendungen. Dieser Fehler verhindert jedoch, dass Benutzer Anwendungen aus dem Google Play Store herunterladen oder aktualisieren.

Fehlermeldung

Was verursacht das Problem “Fehlercode -506”?

Es ist uns gelungen, einige der häufigsten Ursachen zu ermitteln, die dieses spezielle Problem auslösen. Wir haben uns dazu verschiedene Benutzerberichte und die Reparaturstrategien angesehen, mit denen das Problem behoben wurde. Hier ist eine Auswahlliste mit allgemeinen Szenarien, die die Möglichkeit haben, diese bestimmte Fehlermeldung auszulösen:

  • SD-Karte ist fehlerhaft – Auf Geräten, die SD-Karten unterstützen, besteht die Möglichkeit, dass das Problem durch eine fehlerhafte SD-Karte verursacht wird. In diesem Fall können Sie keine Anwendung aus dem Google Play Store herunterladen oder aktualisieren. In diesem Fall können Sie das Problem beheben, indem Sie die SD-Karte in den Telefoneinstellungen aushängen und anschließend die Anwendung herunterladen.
  • Die Cache-Daten des Google Play Store sind beschädigt – Ein weiterer möglicher Fall, in dem dieser Fehler auftritt, ist, wenn Ihre Google Play Store-Cache-Daten beschädigt sind. Mehrere Nutzer, die sich in einer ähnlichen Situation befinden, haben berichtet, dass sie das Problem behoben haben, nachdem sie die Cache-Daten von Google Play Store aus den Telefoneinstellungen gelöscht haben.
  • Die Anwendung, die auf einem externen Speicher ausgeführt wird – In einigen Fällen kann der Speicherort der Anwendung für diesen bestimmten Fehler verantwortlich sein. Dies liegt daran, dass der Google Play Store die Anwendung ordnungsgemäß aktualisieren kann, wenn sie sich nur im internen Speicher befindet.

Dieser Artikel hilft Ihnen bei verschiedenen Methoden, um das Problem zu lösen.Fehlercode: -506“. Wir werden von der gebräuchlichsten und einfachsten bis zur detaillierten Methode beginnen.

Methode 1: Starten Sie Ihr Telefon neu

Die erste Methode zur Fehlerbehebung, die Sie immer anwenden sollten, ist der Neustart Ihres Telefons. Diese allgemeine Lösung kann die meisten Probleme auf Ihrem Gerät beheben. Durch Anwenden dieser Methode wird der Speicher Ihres Telefons aktualisiert und die Daten der zuvor verwendeten Anwendung werden gelöscht. Manchmal bleiben eine oder mehrere Dateien im Speicher und verursachen weiterhin das Problem, dass andere Anwendungen ordnungsgemäß funktionieren. Sie können Ihr Telefon einfach neu starten, indem Sie die Taste gedrückt halten Leistung Schaltfläche und Auswahl Starten Sie neu von Optionen. Nach dem Neustart Ihres Telefons können Sie im Google Play Store versuchen, die Anwendung erneut herunterzuladen und zu aktualisieren.

Telefon neu starten

Methode 2: Verschieben der Anwendung in den internen Speicher

Diese Fehlermeldung wird angezeigt, wenn Sie Ihre Anwendung aktualisieren, die sich nicht in Ihrem internen Speicher befindet. Im Google Play Store muss sich die Anwendung im internen Speicher befinden, damit sie ordnungsgemäß aktualisiert werden kann. Sie können dieses spezielle Problem beheben, indem Sie Ihre spezifische Anwendung von einem externen Speicherort (SD-Karte) in den internen Telefonspeicher verschieben, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Gehen Sie zu Ihrem Telefon die Einstellungen und öffnen Apps / Apps verwalten.
  2. Suchen Sie in der Liste nach der Anwendung, bei der beim Aktualisieren und der Fehler auftritt öffnen es.
    Hinweis: Wenn Ihr Gerät mehrere Registerkarten hat, wählen Sie ‘Alles‘in Apps verwalten, um die Anwendung zu finden.
    Öffnen der Anwendung in den Apps verwalten
  3. Tippen Sie auf Lager Option, um die Option zum Verschieben der Anwendung zu erreichen.
  4. Tippen Sie nun auf Veränderung und wähle Interne Speicher.
    Ändern Sie den Speicherort in Interner Speicher
  5. Versuchen Sie, die Anwendung aus dem Google Play Store zu aktualisieren, nachdem Sie den Speicherort der Anwendung geändert haben.

Methode 3: Ändern des Standardspeicherorts

Dies ist ein bisschen ähnlich wie die obige Methode, aber die obige Methode diente zum Aktualisieren und dient zum Herunterladen. Wenn Sie die Anwendung zum ersten Mal herunterladen und dieses Fehlerproblem auftritt, liegt dies an Ihren Speichereinstellungen. Die meisten Benutzer, die Schwierigkeiten hatten, dieses spezielle Problem zu beheben, haben berichtet, dass sie den Fehler durch Ändern der Speichereinstellungen wie folgt behoben haben:

  1. Gehen Sie zu Ihrem Telefon die Einstellungen und öffnen Lager Möglichkeit.
  2. Tippen Sie auf Bevorzugter Installationsort Option und wählen Lassen Sie das System entscheiden oder Interner Gerätespeicher.
    Hinweis: Meistens wird empfohlen, “Lassen Sie das System entscheidenSie können aber auch den internen Gerätespeicher ausprobieren.
    Ändern des Standardspeicherorts
  3. Nachdem Sie dies geändert haben, rufen Sie den Google Play Store auf und laden Sie die Anwendung herunter.

Methode 4: Löschen von Google Play Store-Cache-Daten

Jede Anwendung speichert Cache-Daten, damit Ihr Gerät Aufgaben schneller laden und ausführen kann. Der Google Play Store erstellt außerdem Cache-Daten, um die Benutzerinformationen zu speichern und dem Benutzer in Zukunft verwandte Anwendungen anzuzeigen. Außerdem wird Ihr Suchverlauf für die Anwendungen und die Daten der heruntergeladenen Anwendung in Ihrem Konto gespeichert. Diese Daten können jedoch beschädigt oder beschädigt werden, wodurch Benutzer dieses Fehlerproblem beim Herunterladen oder Aktualisieren der Anwendungen erhalten. Sie können dies einfach beheben, indem Sie die Cache-Daten des Google Play Store in den Telefoneinstellungen löschen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Gehen Sie zu Ihrem Gerät die Einstellungen und öffnen Apps / Apps verwalten.
  2. Suchen Sie nun nach dem Google Play Store Anwendung in der Liste und öffnen es.
    Hinweis: Wenn Sie es nicht finden können, können Sie auch den Namen eingeben, um es zu suchen, oder wählen Sie ‘AllesRegisterkarte in Apps verwalten.
    Öffnen des Google Play Store in Apps verwalten
  3. Tippen Sie auf Lager Option, um die Option zum Löschen von Daten zu erreichen.
  4. Dann tippen Sie auf Daten löschen und wählen Sie die Alle Daten löschen und Cache leeren beide.
    Löschen der Cache-Daten des Google Play Store
  5. Sobald Sie mit dem Löschen der Cache-Daten fertig sind, Neustart Ihr Telefon und versuchen Sie erneut, die Anwendung herunterzuladen.

Methode 5: Hängen Sie Ihre SD-Karte aus

Bei dieser Methode muss der Benutzer seine SD-Karte aus den Einstellungen entfernen. Manchmal kann Ihre SD-Karte der Schuldige sein, der das Problem beim Herunterladen oder Aktualisieren von Anwendungen verursacht. Sie können einfach versuchen, diese Option in Ihren Einstellungen zu verwenden, um das Problem zu beheben. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um diese Methode anzuwenden:

  1. Gehen Sie zu Ihrem Telefon die Einstellungen und öffnen Lager
  2. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf SD-Karte aushängen
    Aushängen der SD-Karte
  3. Laden Sie jetzt die Anwendung aus dem Google Play Store herunter und aktualisieren Sie sie.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *