So beheben Sie den Grafikkarten-Geräte-Manager (Code 43) in Windows 10

    Leserfrage:<br>„Hallo Wally, hallo, meine Bildschirmkarte hat mir einen Code 43-Fehler angezeigt. Ich konnte keinen Test durchführen.  Ich hätte gerne etwas, das Sie mir jetzt empfehlen möchten. “  - Ahmet M., Türkei

Wallys Antwort: Windows 10 ist ein ziemlich stabiles Betriebssystem. Mit einer Adoptionsrate von 14 Millionen in vierundzwanzig Stunden nach seiner Veröffentlichung läuft Windows 10 heute zuverlässig auf Millionen von Computern.

Fehler wie Code 43 treten unter bestimmten Bedingungen auf. Die Behebung dieses Fehlers ist jedoch nicht so schwierig. Bitte befolgen Sie diese Anweisungen und Code 43 im Geräte-Manager sollte in kürzester Zeit behoben sein.

Problem

Der Code 43-Fehler wird im Windows 10-Geräte-Manager angezeigt und der Benutzer kann sein Gerät nicht verwenden.

Code 43 - Windows 10 - Cover - Fehler - Windows Wally

Ursache

Dieser Fehler tritt auf, wenn der Geräte-Manager Hardware stoppt, weil ein nicht angegebenes Problem aufgetreten ist. Dies kann an einem Hardwareproblem oder einfach an einem Treiberproblem liegen.

Lösung

Hier sind einige Möglichkeiten, um Fehlercode 43 im Windows 10-Geräte-Manager zu beheben:

Versuchen Sie, den Computer neu zu starten

Bitte versuchen Sie es ein- und auszuschalten. Dies mag zu einfach klingen, aber ein einfacher Neustart des Computers kann in einigen Fällen solche Probleme lösen.

Aktualisieren Sie alle Gerätetreiber

Probleme im Geräte-Manager werden häufig durch Gerätetreiberprobleme verursacht. Das Aktualisieren von Gerätetreibern kann das Problem beheben. Sie können Gerätetreiber aktualisieren, indem Sie die Website Ihres Computerherstellers besuchen und nach Ihrem Computermodell und Ihrer Windows-Version suchen. Laden Sie anschließend die Treiber herunter und installieren Sie sie einzeln.

Sie können auch alle Gerätetreiber mithilfe von automatisch aktualisieren DriverDoc. Sie erfahren, wann ein neues Treiberupdate verfügbar ist, und enthalten Funktionen wie die Treibersicherung. Sie müssen die Treiber also nicht jedes Mal neu installieren, wenn Sie Windows neu installieren.

Wenn der Computer über eine Grafikkarte verfügt (oder die oben genannten Anweisungen nicht funktioniert haben)

Wenn Sie Code 43 auf einer Nvidia-Grafikkarte erhalten, wurde dieses Problem möglicherweise durch die Installation eines fehlerhaften Treiberupdates verursacht. Dies gilt häufig für andere Grafikkarten und manchmal sogar für Audiokarten.

Sie können das Problem beheben, indem Sie den Treiber deinstallieren und dann nicht zulassen, dass der Treiber aktualisiert wird. Bitte Folge diese Anweisungen auf der offiziellen Website von Microsoft.

Wenn keines der oben genannten Probleme hilft, liegt möglicherweise ein Hardwareproblem vor. Sie müssen Ihren Computer zu einem Geschäft bringen, um ihn untersuchen zu lassen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *