So beheben Sie den IncrediMail-Fehler BREAKPOINT (80000003)

Wenn Sie IncrediMail starten, wird ein kleines Fehlerdialogfeld mit der folgenden Fehlermeldung angezeigt: „IncrediMail ist auf ein Problem gestoßen und muss geschlossen werden. Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten”. Der Fehler führt weiter Folgendes in den Absturzdetails aus: „Ausnahme: BREAKPOINT (80000003). Fehlerversatz: 00132BD2, Modul: KERNELBASE.dll

Der Grund, warum der Fehler auftritt, liegt darin, dass Windows am 31. Dezember 2015 ein Update auf Ihr System übertragen hat. was mit IncrediMail in Konflikt steht. Dieses Update ist ein Sicherheitsupdate für Flash Player (ein Plug-In), das von IncrediMail benötigt wird, um zu funktionieren. Wenn das Update angewendet wird; Es ändert die Funktionen und schränkt die Kompatibilität von Flash Player und IncrediMail ein. Wie Sie weiter unten in den Absturzdetails sehen können; Die Dateien, auf die verwiesen wird, sind mehrere Instanzen von Flash.ocx. Windows Update KB für dieses Update ist KB3132372.Unglaublicher Fehler

Um dieses Problem zu beheben; Alles, was Sie tun müssen, ist dieses Update zu deinstallieren und dies auf einem Windows 8/10-Computer zu tun. Gehen Sie zur Systemsteuerung. Halten Sie die Windows-Taste gedrückt und drücken Sie X. Im Kontextmenü; Wählen Sie Systemsteuerung. dann in der Systemsteuerung oben rechts; Suchen Sie nach Updates, indem Sie Updates eingeben.

Klicken Sie auf Installierte Updates anzeigen und warten Sie einige Minuten, bis die Update-Liste ausgefüllt ist.

2016-01-02_140052

Suchen Sie anschließend das Update KB3132372, doppelklicken Sie darauf und deinstallieren Sie es.

2016-01-02_140020

Vorher und währenddessen; Stellen Sie sicher, dass IncrediMail geschlossen ist. Sie müssen dieses Update deaktivieren. bis MS oder IncrediMail ein weiteres Update veröffentlicht, um das Problem zu beheben / zu patchen.

Nachdem das Update deinstalliert wurde, gehen Sie Hier und laden Sie die Datei wushowhide.diagcab herunter, öffnen Sie sie und führen Sie sie aus. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben KB3132372 und klicken Sie auf Weiter. Und als nächstes noch einmal; Möglicherweise wird eine Benachrichtigung angezeigt, in der steht: “Dies ist schließlich eine” Fehlerbehebung “. Das war’s.”

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.