So beheben Sie den Kernel_Data_Inpage_Error-Tod

    Leserfrage:<br>„Hallo Wally, wenn ich nach dem Herunterfahren den Ruhezustand wieder aufnehme oder neu starte, wird dieser Fehler angezeigt.  Ich habe Windows 7 vor einigen Monaten neu installiert.  Ich habe dieses Problem seit dem letzten Monat gesehen. “  - Andrew F., USA

Wallys Antwort: Einige Leute geraten in Panik, wenn sie einen Bluescreen-Fehler sehen. Es besteht jedoch kein Grund zur Sorge. Sie sollten in der Lage sein, dieses Problem zu beheben, sobald Sie wissen, dass Sie die Fehlermeldung notiert haben. Hier werden wir nach Möglichkeiten suchen, den Kernel_Data_Inpage_Error zu lösen.

Problem

Der Kernel_Data_Inpage_Error oder STOP 0x0000007a wird angezeigt und der Computer wird unerwartet neu gestartet.

Kernel_Data_Inpage_Error - Cover - BSoD - Windows Wally

Ursache

Dieser Fehler tritt auf, wenn Windows versucht, aus dem Arbeitsspeicher des Computers zu lesen, und schlägt fehl, was zu diesem Fehler führt.

Lösung

Es gibt einige Möglichkeiten, dieses Problem durch Software zu beheben. Wenn diese jedoch nicht funktionieren, liegt wahrscheinlich ein Hardwareproblem vor. Hier sind einige Möglichkeiten, um Kernel_Data_Inpage_Error zu beheben:

Verwenden Sie Chkdsk, um Festplattenfehler zu finden und zu reparieren

Wenn Sie nicht in Windows gelangen können, starten Sie den Computer im abgesicherten Modus.

  1. Drücken Sie die Windows-Taste> geben Sie cmd ein
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung, und klicken Sie auf Als Administrator ausführen

  3. Geben Sie im Eingabeaufforderungsfenster chkdsk C: / f / r / x ein
    Hier sollte C die Systempartition sein, auf der Windows installiert ist.
  4. Sie können überprüfen, ob C die Systempartition ist, indem Sie Windows-Taste + E drücken, um Arbeitsplatz / Arbeitsplatz zu öffnen. Auf dem Laufwerk, auf dem Windows installiert ist, sollte das Windows-Logo angezeigt werden.
    Kernel_Data_Inpage_Error - Windows 8-Systemlaufwerk - Windows Wally

Verwenden Sie nach Abschluss des Scanvorgangs CrystalDiskInfo um das SMART-Protokoll der Festplatte zu lesen. Dies sollte Ihnen sagen, ob die Festplatte physische Probleme hat. Wenn der Status der Festplatte “kritisch” ist oder “kurz vor dem Ausfall” steht, sollten Sie sie so bald wie möglich ersetzen.

Verursacht fehlerhafter RAM oder Speicher den Fehler?

Ein weiterer Grund für diesen Fehler ist, dass der RAM- oder Direktzugriffsspeicher des Computers nicht ordnungsgemäß funktioniert. Mit dem Speicherdiagnose-Tool können Sie den Speicher nach Fehlern durchsuchen. So verwenden Sie es:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R> geben Sie mdsched.exe ein> drücken Sie die Eingabetaste
    KERNEL_DATA_INPAGE_ERROR - Ausführen - mdsched.exe - Speicherdiagnose-Tool - Windows Wally
  2. Wählen Sie Jetzt neu starten und suchen Sie nach Problemen, um den Scan zu starten.
    KERNEL_DATA_INPAGE_ERROR - Speicherdiagnose-Tool - Jetzt neu starten - Windows Wally

Wenn Sie nicht in Windows gelangen können, starten Sie den Computer im abgesicherten Modus.

Wenn Sie den Computer auch nicht im abgesicherten Modus starten können, sollten Sie versuchen, die integrierte Speicherdiagnose des Computers zu verwenden. Dies kann normalerweise über das BIOS gestartet werden. Falls Sie es nicht finden können, gibt es eine Software namens Memtest86, mit der Sie RAM testen können:

  1. Herunterladen Memtest86 und machen Sie eine bootfähige Festplatte.
  2. Starten Sie Memtest86 von der bootfähigen Festplatte und starten Sie den Scan.

Wenn Diagnosetests ergeben, dass der RAM nicht in Ordnung ist, sollten Sie ihn so schnell wie möglich ersetzen lassen. Wenn bei den RAM-Tests keine Fehler festgestellt wurden, liegt möglicherweise ein Fehler mit der Festplatte vor.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *