So beheben Sie den Mac-Fehlercode -50

Einige Mac-Benutzer stoßen auf die Mac-Fehlercode -50 wenn sie versuchen, einige Dateien auf ihrem Mac-Computer zu kopieren oder zu verschieben. In den meisten Fällen tritt dieses Problem bei Dateien auf, die auf einem externen Laufwerk / einer externen Festplatte gespeichert sind.

Mac-Fehlercode -50

Wie sich herausstellt, gibt es verschiedene Szenarien, die zur Entstehung dieses Problems beitragen können:

  • Eine temporäre Datei steckt in einem Schwebezustand fest – Der häufigste Schuldige, der dieses Problem verursacht, ist eine fehlerhafte temporäre Datei, die vom Dateisystem abhängig ist. In diesem Fall sollte ein einfacher Neustart den temporären Ordner löschen, wodurch auch dieses Problem behoben wird.
  • OS-Firmware-Fehler – Wenn Sie mit einem dauerhaften Fehler in temporären Dateien zu tun haben, können Sie das Problem wahrscheinlich nicht auf herkömmliche Weise beheben. In diesem Fall besteht der ideale Ansatz darin, ein Aus- und Wiedereinschalten durchzuführen (dies entleert die Leistungskondensatoren und löscht alle Arten von temporären Daten).
  • Metadaten für fehlerhafte Dateien – Es ist auch möglich, dass der Fehler aufgrund von Metadaten für Name und Dateityp auftritt, die mit den von der Finder-App erwarteten Werten in Konflikt stehen. In diesem Fall können Sie die problematischen Metadaten löschen, indem Sie die Datei umbenennen und die Erweiterung manuell ändern, bevor Sie die Datei verschieben.
  • Beschädigte NVRAM- und PRAM-Daten – Wie sich herausstellt, kann das Problem auch in einem dieser beiden speziellen Speichertypen liegen, die Ihr MAC-Computer verwaltet. Wenn dieses Szenario zutrifft, sollten Sie das Problem beheben können, indem Sie diese beiden Speichertypen zurücksetzen.
  • Beschädigte Laufwerksdateien – Unter bestimmten Umständen kann dieses Problem aufgrund eines Beschädigungsproblems auftreten, das sich auf das Laufwerk auswirkt, auf dem sich derzeit die Datei befindet, die Sie verschieben oder kopieren möchten. In diesem Fall sollten Sie die Erste-Hilfe-Funktion des Festplatten-Dienstprogramms ausführen, um das Problem zu beheben.
  • Das Flash-Laufwerk hat einen falschen Dateityp – Wenn Sie beim Versuch, einige Dateien auf Ihr externes Laufwerk zu kopieren, auf dieses Problem stoßen, ist es wahrscheinlich, dass es in NTFS formatiert ist (was OS X nicht gefällt). Wenn dieses Szenario zutrifft, sollten Sie das Problem beheben können, indem Sie das Laufwerk auf FAT 32 formatieren.

Starten Sie Ihren Mac neu

Bevor Sie eine der weiter unten beschriebenen erweiterten Korrekturen ausprobieren, sollten Sie mit einem einfachen Neustart beginnen. Für den Fall, dass die Mac-Fehlercode -50 wird durch eine Datei verursacht, die sich in einem Schwebezustand befindet. Durch einen Neustart Ihres Computers wird der temporäre Speicher gelöscht, wodurch auch dieses Problem behoben wird.

Um Ihren Mac neu zu starten, können Sie einfach den Netzschalter drücken und die auswählen Neustart Schaltfläche, sobald die Eingabeaufforderung angezeigt wird.

Zusätzlich können Sie auf klicken Apfel Symbol (obere linke Ecke) und klicken Sie auf Neustart aus dem neu erscheinenden Kontextmenü.

Starten Sie Ihren Mac neu

Hinweis: Wenn Sie ein Shortcut-Typ sind, können Sie einen Neustart erzwingen, indem Sie Strg + Befehl + Auswerfen / Ein / Aus drücken.

Warten Sie nach dem Neustart, bis der nächste Start abgeschlossen ist, und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist, sobald Ihr Mac-Computer wieder gestartet wird.

Wenn Sie immer noch das gleiche Problem haben, fahren Sie mit dem nächsten möglichen Fix fort.

Durchführen eines Aus- und Wiedereinschaltvorgangs

Wenn ein Neustart nicht den Trick für Sie getan hat, handelt es sich sehr wahrscheinlich um eine Art persistente temporäre Datei, die herkömmlicherweise nicht entfernt wird.

Wenn dieses Szenario anwendbar ist, besteht Ihre beste Chance zur Behebung des Problems darin, ein Aus- und Wiedereinschalten zu erzwingen. Durch diesen Vorgang wird das Betriebssystem gezwungen, einen vollständigen temporären Datei-Sweep durchzuführen, wodurch die überwiegende Mehrheit der temporären Probleme behoben wird.

Mehrere betroffene Benutzer haben bestätigt, dass dieser Vorgang das einzige war, mit dem sie das Problem beheben konnten Mac-Fehlercode -50 und kopieren Sie Dateien von und auf externe Laufwerksdateien.

Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um einen Mac aus- und wieder einzuschalten:

  1. Bevor Sie etwas anderes tun, entfernen Sie zunächst alle externen Festplatten oder Flash-Laufwerke, die derzeit an Ihren MAC-Computer angeschlossen sind. Wenn Sie eine DVD / CD im optischen Laufwerk haben, nehmen Sie sie heraus.
  2. Wenn Sie sichergestellt haben, dass keine externen Geräte oder Medien mit Ihrem MAC verbunden sind, klicken Sie auf Apfel Symbol (obere linke Ecke) und klicken Sie auf Herunterfahren aus dem neu erscheinenden Kontextmenü.
    Mac herunterfahren
    Mac herunterfahren
  3. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist, und warten Sie, bis Ihr MAC keine Lebenszeichen mehr aufweist. Trennen Sie anschließend das Netzkabel physisch von der Steckdose und warten Sie 30 Sekunden, bevor Sie die Steckdose wieder anschließen.
    Hinweis: Dieser Vorgang wird ausgeführt, um die Leistungskondensatoren zu entleeren und sicherzustellen, dass keine temporären Dateien vorhanden sind, die dieses Problem möglicherweise noch verursachen.
  4. Starten Sie Ihren Computer und warten Sie, bis der nächste Start abgeschlossen ist.
  5. Wiederholen Sie die Aktion, die zuvor das Problem verursacht hat, und prüfen Sie, ob das Problem jetzt behoben ist.

Falls Sie das noch sehen Mac-Fehlercode -50, Fahren Sie mit dem nächsten potenziellen Fix unten fort.

Umbenennen der Datei

Wie sich herausstellt, ist in einigen Fällen die Mac-Fehlercode -50 wird tatsächlich durch ein Namens- oder Erweiterungsproblem verursacht (höchstwahrscheinlich durch einen Registrierungswert, der mit den von der Finder-App angezeigten Daten in Konflikt steht.

Einige Benutzer, bei denen dasselbe Problem aufgetreten ist, haben bestätigt, dass sie das Problem beheben konnten, indem sie die Datei umbenannten, die Dateierweiterung änderten und sie dann verschoben. Wenn der bewegliche Teil erfolgreich ist, können Sie die Datei einfach erneut umbenennen, die ursprüngliche Erweiterung festlegen und das Problem ist behoben.

Dieser Fix ist in Situationen wirksam, in denen die Metadaten der Datei tatsächlich für dieses spezielle Problem verantwortlich sind.

Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um eine Datei umzubenennen und ihre Erweiterung zu ändern, um sie zu verschieben:

  1. Klicken Sie auf Finder App (untere linke Ecke) und navigieren Sie zu dem Speicherort, an dem die Datei gespeichert ist, in der letztendlich die Datei angezeigt wird Mac-Fehlercode -50.
  2. Wenn Sie an diesem Ort angekommen sind, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Umbenennen aus dem neu erscheinenden Kontextmenü.
    Umbenennen der problematischen Datei
  3. Wenn der Name bearbeitet werden kann, benennen Sie ihn nach Belieben um. Vergessen Sie jedoch nicht, die Erweiterung auch in einen anderen Dateityp zu ändern (am sichersten ist dies .TXT)
    Umbenennen der Datei + Erweiterung

    Hinweis: Sie werden aufgefordert, die Änderung der Erweiterung zu bestätigen. Klicken Sie in diesem Fall auf Verwenden Sie .text auf den neuen Erweiterungstyp migrieren.

  4. Nachdem die Datei erfolgreich umbenannt wurde, verschieben Sie die Datei an den neuen Speicherort und prüfen Sie, ob Sie dazu in der Lage sind, ohne dass dieselbe Fehlermeldung angezeigt wird.
  5. Nachdem die Datei erfolgreich an den neuen Speicherort verschoben wurde, benennen Sie sie in den alten Namen um und ändern Sie die Erweiterung wieder in den ursprünglichen.

Falls diese Methode für Ihr spezielles Szenario nicht anwendbar ist, fahren Sie mit dem nächsten potenziellen Fix fort.

NVRAM und PRAM zurücksetzen

Wenn Sie mit den oben genannten Vorgängen das Problem nicht beheben konnten Mac-Fehlercode -50, Das Problem in Ihrem Fall ist höchstwahrscheinlich darauf zurückzuführen NVRAM (Nichtflüchtiger Direktzugriffsspeicher) oder KINDERWAGEN (Parameter RAM).

Ihr MAC verwendet NVRAM, um bestimmte Einstellungen zu speichern und schnell darauf zuzugreifen, während PRAM zum Speichern der meisten Kernel-Informationen verwendet wird. Ähnlich wie beim normalen RAM neigen jedoch sowohl PRAM als auch NVRAM dazu, Informationen zu speichern, die Probleme mit einigen Kernkomponenten Ihres MAC verursachen können.

Wenn dieses Szenario auf Sie zutrifft, sollten Sie das Problem beheben können, indem Sie sowohl den PRAM als auch den NVRAM zurücksetzen. Wenn Sie nicht wissen, wie das geht, befolgen Sie die folgenden Anweisungen:

  1. Fahren Sie Ihren MAC zunächst vollständig herunter (reguläres Herunterfahren, kein Ruhezustand).
  2. Sobald Sie es einschalten, halten Sie sofort die folgenden Tasten gedrückt:
    Option + Command + P + R
  3. Halten Sie alle vier Tasten länger als 20 Sekunden gedrückt. Während dieses Vorgangs sieht Ihr MAC so aus, als würde er neu gestartet, aber lassen Sie die vier Schlüssel noch nicht los.
    Erzwingen eines NVRAM- und PRAM-Resets
  4. Halten Sie Ausschau nach den Startsounds – Sobald Sie den zweiten hören, lassen Sie alle vier Tasten gleichzeitig los.
    Hinweis: Wenn Sie ein Modell mit T2-Sicherheitschip-Implementierung haben, lassen Sie die 4 Tasten los, nachdem das Apple-Logo zum zweiten Mal verschwunden ist.
  5. Versuchen Sie nach Abschluss des nächsten Startvorgangs, eine Datei zu kopieren oder zu verschieben, und prüfen Sie, ob die Mac-Fehlercode -50 wurde repariert.

Wenn Sie immer noch auf dasselbe Problem stoßen, fahren Sie mit dem nächsten möglichen Fix fort.

Erste Hilfe im Festplatten-Dienstprogramm ausführen

Wenn Sie beim Versuch, Medien auf oder von einem externen Speicherplatz wie einer externen Festplatte oder einem Flash-Laufwerk zu kopieren, auf dieses Problem stoßen, handelt es sich möglicherweise um beschädigte Dateien, die den Abschluss dieses Vorgangs verhindern.

Einige Benutzer, die mit demselben Problem konfrontiert waren, haben bestätigt, dass sie dieses Problem durch Ausführen von beheben konnten Erste Hilfe Merkmal von Festplattendienstprogramm sowohl auf dem externen Laufwerk als auch auf dem Betriebssystemlaufwerk.

Um die Erste Hilfe Merkmal von Festplattendienstprogramm, folge den Anweisungen unten:

  1. Klicken Sie auf Finder App liegt in den Aktion Balken am unteren Bildschirmrand.
    Öffnen der Finding App
  2. Sobald Sie in der Finder App, klicken Sie auf die Gehen Klicken Sie auf die Schaltfläche (befindet sich in der Multifunktionsleiste oben) und klicken Sie auf Dienstprogramme aus dem Kontextmenü.
    Zugriff auf das Menü Dienstprogramme
  3. Sobald Sie in der Dienstprogramme Abschnitt, klicken Sie einfach auf Festplattendienstprogramm aus der Liste der verfügbaren Optionen.
    Öffnen des Festplatten-Dienstprogramms auf dem Mac
  4. In der Festplattendienstprogramm Bildschirm, indem Sie auf klicken Booten Fahren Sie (linker Bereich des Bildschirms) und klicken Sie dann auf Erste-Hilfe-Ikone (am oberen Bildschirmrand).
    Ausführen des Erste-Hilfe-Dienstprogramms auf dem Startlaufwerk
  5. Klicken Sie an der Bestätigungsaufforderung auf Lauf um den Prozess zu starten. Nachdem Sie dies getan haben, überprüft das Dienstprogramm das gesamte Volume auf Fehler und repariert dann die problematischen Dateien, wenn Instanzen gefunden werden.
    Erste Hilfe beim Booten ausführen

    Hinweis: Wenn keine Fehler gefunden werden, erhalten Sie eine Erfolgsmeldung mit einem grünen Häkchen.

  6. Wiederholen Sie nach Abschluss des Vorgangs die Schritte 4 bis 6 mit dem externen Laufwerk, von dem Sie Probleme beim Kopieren von Dateien von / nach haben.
  7. Nachdem Sie erfolgreich ausgeführt haben Erste Hilfe Starten Sie auf jedem betroffenen Laufwerk Ihren Macintosh neu und prüfen Sie, ob das Problem beim nächsten Systemstart behoben ist.

Wenn das gleiche Problem weiterhin auftritt, fahren Sie mit der folgenden Methode fort

Formatieren des Laufwerks auf FAT 32

Ein weiterer ziemlich häufiger Schuldiger, der die Erscheinung der Mac-Fehlercode -50 ist ein inkompatibler Dateityp, der für das tragbare Speichergerät verwendet wird, das beim Kopieren oder Verschieben von Daten verwendet wird. In den meisten gemeldeten Fällen tritt dieses Problem aufgrund der Tatsache auf, dass das Flash-Laufwerk / die Festplatte / die SSD für NTFS formatiert ist.

Da OS X nicht mit NTFS funktioniert, müssen Sie das externe Laufwerk auf FAT 32 formatieren. Viele betroffene Benutzer haben bestätigt, dass dieser Vorgang das einzige Problem war, das dieses Problem behoben hat.

WICHTIG: Durch die Datenträgerformatierung werden alle auf diesem Laufwerk gespeicherten Informationen gelöscht. Wenn Sie diese Daten nicht verlieren möchten, verbinden Sie sie mit einem anderen Gerät und erstellen Sie eine Sicherung, bevor Sie diesen Vorgang starten.

Wenn Sie bereit sind, den Formattyp Ihres externen Laufwerks in FAT 32 zu ändern, befolgen Sie die folgenden Anweisungen:

  1. Klicken Sie auf Launchpad (vom unteren Bildschirmrand) und suchen nach ‘Scheibe’, dann klicken Sie auf Festplattendienstprogramm aus der Ergebnisliste.
    Öffnen des Festplatten-Dienstprogramms
  2. Sobald Sie in der Festplattendienstprogramm Werkzeug, klicken Sie auf Partition Klicken Sie in der Multifunktionsleiste oben auf die Partition, die Sie formatieren möchten (unter Volumeninformationen) und klicken Format (unter Volumeninformationen).

    Formatieren Sie das externe Laufwerk mit dem Festplatten-Dienstprogramm neu
  3. Stellen Sie die Datei Format zu MS-DOS (FAT) und stellen Sie sicher, dass die entsprechende Partition ausgewählt und getroffen wird Anwenden.
  4. Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist, und starten Sie dann Ihren Computer neu. Prüfen Sie, ob Sie Dateien darauf kopieren können, ohne auf die zu stoßen Mac-Fehlercode -50.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.