So beheben Sie den Microsoft Store-Fehlercode 0x800B010FI (2022)

Kürzlich mehrere Benutzer gemeldet dass ihre Microsoft Store-App den Fehlercode 0x800B010FI anzeigt, wenn sie versuchen, eine App über sie zu installieren. Wir haben uns das Problem angesehen und festgestellt, dass es durch eine Reihe von Gründen verursacht werden kann, darunter ein allgemeiner Korruptionsfehler, Antivirus-Interferenzen und beschädigte zwischengespeicherte Dateien.

Nachfolgend sind mehrere effektive Methoden zur Fehlerbehebung aufgeführt, mit denen Sie das Problem im Handumdrehen lösen können.

Führen Sie die Windows Store-Problembehandlung aus

Das Ausführen der Windows Store-Problembehandlung sollte Ihr erster Schritt sein, nachdem Sie Probleme mit dem Microsoft Store festgestellt haben. Dieses integrierte Dienstprogramm wurde entwickelt, um automatisch alle Probleme zu scannen und zu beheben, die verhindern können, dass Windows Store und damit verbundene Anwendungen ordnungsgemäß funktionieren.

So können Sie die Windows Store-Problembehandlung unter Windows 10 ausführen, um den Fehlercode 0x800B010FI zu beheben:

  1. Drücken Sie gleichzeitig die Tasten Windows + I auf Ihrer Tastatur, um die Windows-Einstellungen zu starten.
  2. Wählen Sie im Fenster Einstellungen die Option Update & Sicherheit.
    Öffnen Sie Update & Sicherheit
  3. Klicken Sie nun im linken Bereich auf Troubleshooter und im rechten Bereich auf Zusätzliche Troubleshooter.
    Öffnen Sie Zusätzliche Fehlerbehebungen
  4. Wählen Sie als Nächstes die Option Windows Store Apps und klicken Sie auf die Schaltfläche Problembehandlung ausführen.
    Ausführen der Problembehandlung für Windows Store-Apps

Führen Sie SFC- und DISM-Befehle aus

Wenn die Windows Store-Problembehandlung den Fehlercode 0x800B010FI nicht beheben konnte, können Sie auch versuchen, die Befehle SFC und DISM auszuführen. Beide sind integrierte Dienstprogramme, um Fehler wie den vorliegenden zu beheben.

Die meisten Fälle von Dateibeschädigungen können durch Ausführen der Dienstprogramme SFC und DISM behoben werden, weshalb wir Sie ermutigen, es auszuprobieren. Hoffentlich wird es das Problem in kürzester Zeit lösen.

Setzen Sie den Windows Store-Cache zurück

Es besteht die Tendenz, dass die zwischengespeicherten Dateien von Anwendungen im Laufe der Zeit beschädigt werden, was zu Problemen wie dem, das Sie haben, führen kann. Aus diesem Grund empfehlen wir, den Windows Store-Cache zurückzusetzen und zu prüfen, ob das Problem dadurch behoben wird.

  1. Geben Sie cmd in die Suchleiste ein und klicken Sie auf Als Administrator ausführen, um die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten zu starten.
  2. Geben Sie im Eingabeaufforderungsfenster den unten genannten Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste.
    wsreset.exeAusführen einer wsreset-Operation von CMD
  1. Überprüfen Sie nach Ausführung des Befehls, ob der Fehlercode 0x800B010FI behoben ist.

Antivirus vorübergehend deaktivieren

Mehrere Antivirenprogramme von Drittanbietern können die normale Funktion des Betriebssystems beeinträchtigen. Dies sind lediglich Fehlalarme, und das einfache Deaktivieren des Antivirenprogramms kann Ihnen helfen, Ihren Microsoft Store wieder zum Laufen zu bringen.

Um fortzufahren, folgen Sie unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung zum vorübergehenden Deaktivieren von Antivirus. Sie können das Programm wieder aktivieren, sobald das Problem behoben ist.

Windows Store zurücksetzen

Darüber hinaus wird möglicherweise der Fehlercode 0x800B010FI angezeigt, wenn Sie versuchen, auf den Microsoft Store zuzugreifen, da er durch einen Korruptionsfehler oder einen Fehler infiziert wurde. In diesem Fall könnte das Zurücksetzen des Windows Store für Sie ausreichen.

Wenn Sie Microsoft Store zurücksetzen, werden alle Cache-Dateien gelöscht und es wird sich selbst neu installieren. Dadurch werden auch die Daten der App von deinem Gerät entfernt, einschließlich deiner Anmeldedaten.

Befolgen Sie diese Schritte, um den Windows Store zurückzusetzen:

  1. Drücken Sie gleichzeitig die Tasten Windows + I auf Ihrer Tastatur, um die Windows-Einstellungen zu öffnen.
  2. Wählen Sie im Fenster Einstellungen Apps aus.
  3. Wählen Sie nun im linken Bereich Apps und Funktionen aus.
  4. Suchen Sie Microsoft Store im rechten Bereich und klicken Sie darauf. Wählen Sie dort Erweiterte Optionen.
    Öffnen Sie die erweiterten Optionen des Microsoft Store in „Apps & Features“.
  5. Scrollen Sie auf dem Bildschirm Erweiterte Einstellungen nach unten und klicken Sie auf die Schaltfläche Zurücksetzen, wie unten gezeigt.
    Zurücksetzen oder Reparieren des Microsoft Store
  6. Starten Sie Ihren PC neu, nachdem Sie dies getan haben, um zu sehen, ob das Problem dadurch für Sie behoben wird.

Aktualisieren Sie den Microsoft Store

Möglicherweise wird der Fehlercode 0x800B010FI angezeigt, weil Ihr Microsoft Store veraltet ist, da Sie die neuesten Updates seit einiger Zeit nicht installiert haben. Wenn dieses Szenario zutrifft, aktualisieren Sie Ihren Microsoft Store, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Starten Sie Microsoft Store und klicken Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke. Wählen Sie dort Downloads und Updates aus.
    Öffnen der Registerkarte Downloads und Updates
  2. Klicken Sie nun auf Updates abrufen. Wenn ein offizieller Microsoft Store vorhanden ist, wird dieser sofort heruntergeladen.
    Installieren jedes Microsoft Store-Updates

Erstellen Sie ein neues Administratorkonto

Manchmal hindert ein Bug oder Fehler innerhalb des Benutzerkontos einen Benutzer daran, ein bestimmtes Programm, wie z. B. den Windows Store, zu verwenden. In diesem Fall kann das Erstellen eines neuen Administratorkontos und dessen anschließende Verwendung für den Zugriff auf den Windows Store den Fehlercode 0x800B010FI beheben.

  1. Drücken Sie gleichzeitig die Tasten Windows + I auf Ihrer Tastatur, um die Windows-Einstellungen zu starten.
  2. Wählen Sie Konten im Fenster Einstellungen.
  3. Wählen Sie im linken Bereich Familie und andere aus. Klicken Sie dann im rechten Bereich auf Diesem PC eine andere Person hinzufügen.
    Diesem PC eine andere Person hinzufügen
  4. Wählen Sie im Popup-Fenster die Option Ich habe keine Anmeldeinformationen für diese Person.
  5. Wählen Sie nun die Option Benutzer ohne Microsoft hinzufügen. Windows fordert Sie auf, ein neues Microsoft-Konto zu erstellen. Fügen Sie im nächsten Fenster Ihre Daten hinzu und klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren.
  6. Nachdem Sie auf Weiter geklickt haben, kehren Sie zum Bildschirm Konten zurück und können nun das neue Konto sehen. Jedes Mal, wenn ein Konto erstellt wird, wird es automatisch als eingeschränktes/Standardkonto eingerichtet. Um den Kontotyp zu ändern, klicken Sie auf das neue Konto, das Sie gerade erstellt haben, und klicken Sie auf die Option Kontotyp ändern.
    Fehlercode 0x800B010FIÄndern Sie den Typ Ihres Benutzerkontos
  7. Ändern Sie dann im Popup-Fenster den Kontotyp von Standardbenutzer zu Administrator und klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern.
    Wechseln Sie zu einem Administratorkonto

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.