So beheben Sie den Netflix-Fehler M7703-1003


In unserer fortlaufenden Reihe von Netflix-Fehlern werden alle gängigen Fehlermeldungen des Benutzers und deren Behebung behandelt. In diesem Beitrag werden wir über die Fehlermeldung „M7703-1003”. Dieser Fehlercode wird auch von Netflix offiziell anerkannt und auf deren Website dokumentiert.

Netflix-Fehler M7703-1003 in Google Chrome
Netflix-Fehler M7703-1003

Laut Netflix:

Diese Fehlermeldung verweist normalerweise auf eine Komponente in Ihrem Browser, die aktualisiert werden muss oder die von einer Sicherheitseinstellung oder einem Programm blockiert wird.

Dies hilft Benutzern nicht, bei denen die Fehlermeldung auftritt, insbesondere Linux-Ubuntu-Benutzern (Linux-Benutzer sind in 60% der Fälle mit diesem Fehler konfrontiert).

Was verursacht den Netflix-Fehler ‘M7703-1003’?

Benutzer haben diese Fehlermeldung sowohl unter Linux als auch unter Windows und sie hat hauptsächlich mit Browserkonfigurationen auf Ihrem Computer zu tun. Die Fehlermeldung ‘M7703-1003’ tritt auf, wenn:

  • Es gibt korrupt oder schlechte Module in Google Chrome. Dies ist nichts Neues und passiert auch in anderen Fällen ständig.
  • Das Google Chrome Profil ist beschädigt.
  • Die Erweiterung Widevine Es ist auch bekannt, dass Google Chrome für Netflix Probleme verursacht. Mit diesem Modul kann Chrome DRM-geschütztes HTML 5-Audio und -Video abspielen.

Bevor wir mit den Lösungen beginnen, stellen Sie sicher, dass Sie als Administrator angemeldet sind und über eine gute Internetverbindung verfügen.

Lösung 1: Überprüfen des Widevine-Inhaltsentschlüsselungsmoduls

Widevine ist eine Komponente zur Verwaltung digitaler Rechte in Google Chrome, die zur Verschlüsselung und sicheren Lizenzverteilung verwendet wird. Es spielt auch eine Rolle beim Schutz der Wiedergabe eines Videos auf einem beliebigen Verbrauchergerät. Netflix verwendet Widevine für die Wiedergabe im Browser. Wenn das Modul fehlt oder veraltet ist, wird möglicherweise dieser Fehler angezeigt.

  1. Öffnen Sie Chrome und geben Sie in die Adressleiste Folgendes ein:
chrome://components/
  1. Navigieren Sie zum nahen Ende der Seite und suchen Sie den Eintrag „Widevine Content Decryption Module”. Klicke auf Auf Update überprüfen und installieren Sie Updates (falls vorhanden).
Update des Widevine-Inhaltsentschlüsselungsmoduls in Google Chrome
Update des Widevine-Inhaltsentschlüsselungsmoduls – Google Chrome
  1. Neu starten Ihren Computer, nachdem Sie Änderungen vorgenommen haben, und versuchen Sie erneut, Netflix zu starten. Überprüfen Sie, ob die Fehlermeldung verschwunden ist.

Wenn Sie den Verdacht haben, dass dieses Modul für die Fehlermeldung verantwortlich ist, können Sie die Korrekturen ausführlicher durchführen, indem Sie unseren Artikel Fix: Widevine Content Decryption Module lesen.

Lösung 2: Entfernen von Chrome-Konfigurationen

Wenn Widevine wie erwartet funktioniert, können Sie versuchen, die Chrome-Konfigurationen zurückzusetzen. Beachten Sie, dass dadurch Ihr gesamter Verlauf, Ihr Cache und andere gespeicherte Elemente gelöscht werden. Auf diese Weise stellen wir sicher, dass die Konfigurationen keine fehlerhaften Dateien enthalten, die mit dem Browser in Konflikt stehen, und dass Netflix-Videos nicht abgespielt werden dürfen.

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie eine Kopie Ihrer vorhandenen Konfigurationen in einem zugänglichen Ordner erstellt haben, damit Sie jederzeit wiederherstellen können, wenn die Dinge nicht so laufen, wie wir es möchten.
  2. Navigieren Sie zu unserem Artikel Beheben des Netflix-Fehlers M7111-1331-2206 und folgen Sie Lösung 1, um den gesamten Browserverlauf und den gesamten Cache vollständig zu löschen.
Löschen von Verlauf und Cache in Google Chrome
Löschen von Verlauf und Cache – Google Chrome
  1. Starten Sie Ihren Computer neu, nachdem Sie die Aktionen ausgeführt haben, und versuchen Sie erneut, ein Video auf Netflix abzuspielen.

Wenn Sie Ubuntu verwenden und diese Methode nicht funktioniert, können Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Öffne ein Terminal Fenster auf Ihrem Fenster.
  2. Geben Sie den folgenden Befehl ein. Dadurch werden Sie zur Eingabe eines Administratorkennworts aufgefordert. Stellen Sie daher sicher, dass Sie dieses zur Hand haben.
sudo rm -r ~/.config/google-chrome
  1. Starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob die Fehlermeldung verschwunden ist.

Lösung 3: Verwenden eines anderen Profils

Wenn beide oben genannten Methoden nicht funktionieren, können Sie versuchen, ein neues Profil zu verwenden und festzustellen, ob dies funktioniert. Behalten Sie diese Lösung als letzten Ausweg bei, da Sie dabei alle Ihre Lesezeichen und Favoriten verlieren. Stellen Sie sicher, dass Ihre Profileinstellungen in Ihrer Google Mail-ID gespeichert sind, damit Sie Ihr Profil jederzeit zurückmelden und alle Ihre Artikel laden können, ohne etwas zu verlieren.

  1. Klicke auf Profilsymbol in der Chrome-Taskleiste, um Ihre Profileinstellungen zu öffnen. Klicken Schalte aus vor dem Synchronisieren. Klicken Sie auch auf Manager anderer Leute und wenn das neue Fenster erscheint, wählen Sie Person hinzufügen.
Erstellen eines neuen Profils und Entfernen des alten Profils in Google Chrome
Erstellen eines neuen Profils – Google Chrome
  1. Melden Sie sich nach dem Erstellen eines neuen Benutzers als Benutzer an und starten Sie Chrome neu. Es wird außerdem empfohlen, dass Sie sich von Ihrem aktuellen Profil abmelden, damit alle vorhandenen Einstellungen gelöscht werden.

Wenn Sie Ubuntu verwenden, können Sie den folgenden Befehl im Terminal ausführen, um Ihre vorhandenen Konfigurationseinstellungen zu sichern. Wenn Chrome feststellt, dass keine vorhanden sind, wird automatisch eine neue erstellt.

cd ~/.config/google-chrome/

mv Default Default-bkp

Sie können dann versuchen, Chrome neu zu starten, und nach dem Hinzufügen von Netflix als Verknüpfung versuchen, es zu starten.


0 Comments

Kommentar verfassen