So beheben Sie den Office 2016 Mac-Fehler 0xD000000C

Office 2016 ist die Suite aller Anwendungen Word, Excel, PowerPoint, OneNote, Outlook und viele mehr. Dies hilft Organisationen, Unternehmen und Studenten, ihre Tabellenkalkulationen, Dokumente, Folien und E-Mails zu verwalten und vieles mehr. Office 2016 wird von Microsoft entwickelt.

Das Problem tritt unter MAC OSX auf und das Problem ist, dass die Office 2016-Aktivierung nicht funktioniert. Dies wird verursacht, nachdem MAC OSX Mitte Dezember ein Update der neuesten Version von (OSX Sierra (10.12.2)) veröffentlicht hat, das das Problem beim Zugriff auf den Schlüsselbund verursacht hat. Wir haben also die Lösung für diesen Fehler. Wir werden Sie mit Methode erklären. Befolgen Sie unsere Schritte und beheben Sie Ihren Fehler 0xD000000C.

Methode 1: So beheben Sie den Fehler 0xD000000C unter OSX for Office 2016-Aktivierung.

Befolgen Sie die Schritte und beheben Sie Ihren Fehler:

  1. Öffnen Sie Spotlight, indem Sie die Lupe oben rechts auf Ihrem Desktop auswählen.
  2. Suchen und öffnen Sie den Schlüsselbund.
  3. Geben Sie Office ein und löschen Sie die folgende Datenlizenzdatei:

Microsoft Office Identities Cache 2

Microsoft Office-Identitätseinstellungen 2

  1. Gehen Sie zum Bibliotheksordner und öffnen Sie Gruppencontainer. Löschen Sie die folgenden Ordner.

Frau

Büro

OfficeOsfWebHost

Versuchen Sie nach dem Ausführen der Schritte, Ihr Büro wieder zu aktivieren. Sie werden den Fehler nicht mehr erhalten.

Methode 2: Beheben Sie den Fehler 0xD000000C mit einem automatisierten Skript

Wenn Sie das Problem mit der ersten Methode haben oder diese für Ihren MAC nicht funktioniert. Wir haben eine andere Lösung, um diesen Fehler zu beheben, und das ist ganz einfach. Microsoft veröffentlicht seine Lösung, um den Fehler mit einem automatisierten Skript zu beheben. Das Skript ist ein Apple-Skript, kein Windows Power Shell-Skript.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um dieses Skript zu verwenden:

  1. Laden Sie die Datei herunter und führen Sie sie aus Hier
  2. Das folgende Skript kann in die Mac OS-Anwendung Script Editor.app eingefügt und auch auf diese Weise ausgeführt werden.

Danach sind Sie fertig und können nun versuchen, Ihr Office 2016 erneut zu aktivieren. Dies ist die beste Lösung der letzten Tage.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.