So beheben Sie den Power Manager-Messfehler beim Starten von Windows 10

    Leserfrage: „Hallo Wally, Windows 10 zeigt einen Fehler beim Laden der Ressourcen-DLL-Datei an.  Die Power Manager-Anzeige erscheint am Anfang von Windows.  Bitte geben Sie eine Lösung an.  Danke."  - George K., Neuseeland

Wallys Antwort: DLL-Fehler in Windows 10 können für die meisten Menschen etwas verwirrend sein. In vielen Fällen beziehen sich diese Fehler auf Systemdateien und können nicht einfach durch Ersetzen der Datei behoben werden. Das Ersetzen von DLL-Dateien funktioniert nur, wenn die DLL-Datei dieselbe Version hat. Dies hängt vom Build von Windows ab und kann kompliziert werden. Aber mach dir keine Sorgen. Wir können die meisten DLL-Fehler mit den Befehlen DISM und SFC in Windows 8 und Windows 10 beheben.

Problem

Windows 10 zeigt beim Laden einer Ressourcen-DLL-Datei einen Fehler an. Der Fehler zeigt den folgenden Text an und lässt Windows nicht laden: Resource DLL Power Manager Gauge

Ursache

Dieser Fehler tritt bei Lenovo Laptops überproportional häufig auf. Möglicherweise tritt bei diesen Problemen das von Lenovo installierte Power Manager-Dienstprogramm auf. Dieses Problem kann jedoch auch aus anderen Gründen verursacht werden.

Lösung

Hier sind einige Möglichkeiten, um den Power Manager Gauge DLL-Fehler zu beheben:

Problem mit der Power Manager-Anzeige in Lenovo Laptops

Wenn Sie ein Lenovo ThinkPad verwenden, wurde der „Power Manager Gauge Error“ möglicherweise durch das auf Lenovo Laptops installierte Power Manager-Tool verursacht. Es ist eine Stromversorgungssoftware, die Sie entfernen können, wenn Sie sie nicht benötigen. Starten Sie Windows 10 im abgesicherten Modus und deinstallieren Sie das Power Manager-Tool unter “Programme und Funktionen”. Drücken Sie die Windows-Taste + X und klicken Sie auf Programme und Funktionen. Windows 10 - Power Manager Gauge - Programme und Funktionen - Windows Key + X - Geräte-Manager - Windows Wally

Suchen Sie Power Manager aus der Liste der Programme und deinstallieren Sie es. Starten Sie den Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird.

Versuchen Sie es mit dem DISM Command Line Tool

Das DISM-Befehlszeilentool korrigiert die Sicherungskopie von Systemdateien in Windows 10 „Windows Recovery Image“. Drücken Sie die Windows-Taste + X, um ein Menü anzuzeigen, und wählen Sie Eingabeaufforderung (Admin) aus der Liste aus.

Windows 10 - Windows-Taste + X - Eingabeaufforderung (Admin) - Windows Wally

Geben Sie nun den folgenden Befehl DISM / Online / Cleanup-Image / RestoreHealth ein und drücken Sie die Eingabetaste, um ihn auszuführen. Warten Sie, bis der Scan abgeschlossen ist. Dies kann 30 Minuten oder länger dauern. DISM versucht, mithilfe des Windows-Updates beschädigte Dateien zu ersetzen. Bitte lesen Sie eine umfassendere Anleitung zur Verwendung des DISM-Tools Hier wenn Sie zusätzliche Befehle verwenden möchten.

Versuchen Sie es mit dem Befehl SFC / Scannow

Der SFC-Befehl durchsucht alle Windows-Systemdateien und ersetzt beschädigte Dateien, nachdem sie mit dem „Windows-Wiederherstellungsimage“ verglichen wurden.

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + X und klicken Sie auf Eingabeaufforderung (Admin).
    Windows 10 - Windows-Taste + X - Eingabeaufforderung (Admin) - Windows Wally
  2. Geben Sie den Befehl sfc / scannow ein und drücken Sie die Eingabetaste
    Windows 10 - Power Guage - SFC-Scan - Windows Wally

Verwenden Sie diesen Befehl jetzt und prüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird.

Ich empfehle meinen Lesern immer, regelmäßig einen vertrauenswürdigen Registry Cleaner und Optimierer wie z WinThruster oder CCleaner. Viele Probleme, auf die Sie stoßen, können auf eine beschädigte und aufgeblähte Registrierung zurückgeführt werden. Viel Spaß beim Rechnen! :) :)

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *