So beheben Sie den QuickBooks-Fehler 15215

Der QuickBooks-Fehler 15215 tritt normalerweise nach oder vor der Installation eines größeren Updates auf, und das Problem kann durch verschiedene Faktoren verursacht werden. Normalerweise sieht das Szenario folgendermaßen aus: Die Benutzer können alle Updates mit Ausnahme der Wartungsupdateversionen erfolgreich installieren. Wenn sie versuchen, sie ebenfalls zu installieren, erhalten sie die folgende Meldung:

Wartungsfehler Update-Fehler 15215: QuickBooks konnte die digitale Signatur für die Update-Datei nicht überprüfen.

Probleme beim Aktualisieren von QuickBooks können sehr schlimm sein, da Benutzer die neuen Updates benötigen, die normalerweise neue Steuerformulare enthalten, insbesondere wenn ein Neujahrsupdate veröffentlicht wird. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, QuickBooks um jeden Preis auf dem neuesten Stand zu halten. Deshalb ist es wichtig, diesen Fehler erfolgreich zu behandeln. Befolgen Sie die unten aufgeführten Lösungen, um dieses Problem zu beheben:

Lösung 1: Probleme mit dem Zertifikat für digitale Signaturen

QuickBooks-Fehler, die mit 15 *** beginnen, hängen normalerweise mit Zertifikaten für digitale Signaturen zusammen. Sie müssen sicherstellen, dass Sie das richtige installieren, um das Update erfolgreich zu installieren. Dies kann ein etwas langwieriger Prozess sein, aber es wird definitiv helfen, wenn Sie sich an die Anweisungen halten.

  1. Führen Sie eine Windows-Suche nach QBW32.exe durch oder suchen Sie sie manuell unter C: Programme Intuit QuickBooks, wenn Sie eine ältere Windows-Version verwenden.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei QBW32.exe und wählen Sie Eigenschaften.
  2. Navigieren Sie zur Registerkarte Digitale Signatur und stellen Sie sicher, dass Intuit, Inc. in der Liste der verfügbaren Signaturen ausgewählt ist.
  3. Klicken Sie anschließend auf Details. Wenn das Fenster Details zur digitalen Signatur geöffnet wird, klicken Sie auf die Option Zertifikat anzeigen.

  1. Suchen Sie die Schaltfläche Zertifikat installieren in den Zertifikatfenstern und klicken Sie darauf. Klicken Sie auf Weiter, bis die Schaltfläche Fertig stellen angezeigt wird. Dies sollte bedeuten, dass das Zertifikat korrekt installiert wurde. Klicken Sie auf Fertig stellen.
  2. Starten Sie Ihren PC neu, öffnen Sie QuickBooks erneut und versuchen Sie, das Update erneut herunterzuladen und zu installieren, indem Sie auf die Menüschaltfläche Hilfe klicken und die Option QuickBooks aktualisieren auswählen.

Lösung 2: Probleme mit Internet Explorer im Allgemeinen

Es gibt einige Dinge, die mit Internet Explorer schief gehen können. Aufgrund der Tatsache, dass Ihre Internetverbindung etwas davon abhängt, stellen Sie möglicherweise fest, dass QuickBooks-Updates erst funktionieren, wenn Sie einige Probleme mit Ihrer Internetverbindung behoben haben.

Bevor wir beginnen, müssen Sie zunächst überprüfen, ob Uhrzeit und Datum auf Ihrem Computer korrekt konfiguriert sind, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen für Datum und Uhrzeit, indem Sie das Startmenü öffnen, die App Einstellungen öffnen, indem Sie auf das Zahnradsymbol über dem Energiesymbol klicken, die Option Zeit und Sprache auswählen und zur Registerkarte Datum und Uhrzeit navigieren.

  1. Stellen Sie auf der Registerkarte Datum und Uhrzeit sicher, dass Datum und Uhrzeit Ihres Computers korrekt sind. Wenn die Uhrzeit nicht korrekt ist, können Sie versuchen, die Option Zeit automatisch einstellen ein- oder auszuschalten, je nach Standardstatus.

  1. Um das Datum zu ändern, klicken Sie unter Datum auf das Dropdown-Menü, um den aktuellen Monat im Kalender zu finden, und klicken Sie dann auf das aktuelle Datum.
  2. Um die Uhrzeit zu ändern, klicken Sie unter Uhrzeit auf die Stunde, Minuten oder Sekunden, die Sie ändern möchten, und verschieben Sie die Werte, bis Sie sich mit der für Ihren Standort korrekten zufrieden gegeben haben.
  3. Wenn Sie die Zeiteinstellungen geändert haben, klicken Sie auf OK.

Alternative: Personen, die ihr Problem nicht durch Ändern der Einstellungen auf diese Weise behoben haben, können dies auch in der Systemsteuerung tun. Die Einstellungen sind ähnlich, aber jetzt können Sie Ihre Zeit für die Synchronisierung mit der Internetzeit einstellen.

  1. Navigieren Sie zu Systemsteuerung> Uhr, Sprache und Region> Datum und Uhrzeit> Uhrzeit und Datum einstellen> Internetzeit> Einstellungen ändern.
  2. Aktivieren Sie nun die Option Mit einem Internet-Zeitserver synchronisieren und klicken Sie auf die Schaltfläche Jetzt aktualisieren. Klicken Sie dann auf OK, Übernehmen, OK und schließen Sie die Systemsteuerung.

  1. Sobald Sie mit der Synchronisierung fertig sind, sollte das Problem sofort behoben werden.

Wenn diese Optionen zu Beginn aktiviert waren, deaktivieren Sie sie, starten Sie Ihren Computer neu und überprüfen Sie, ob die Uhrzeit jetzt richtig eingestellt ist.

Nachdem Sie sicher sind, dass die Einstellungen für Uhrzeit und Datum korrekt konfiguriert sind, ist es an der Zeit, den Internet Explorer zu reparieren. Wir werden es zunächst zum Standardbrowser machen, um das QuickBooks-Update erfolgreich zu installieren. Sie können diese Änderungen jederzeit rückgängig machen.

  1. Öffnen Sie den Internet Explorer und klicken Sie auf das Zahnradsymbol in der oberen rechten Ecke.
  2. Klicken Sie im folgenden Menü auf Internetoptionen.

  1. Navigieren Sie zur Registerkarte Programme und klicken Sie unter der Option Standard-Webbrowser auf die Schaltfläche Standard erstellen.
  2. Klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu übernehmen.

Als nächstes überprüfen Sie auf unserer Checkliste, ob die Verschlüsselung auf der Intuit-Website ordnungsgemäß funktioniert, indem Sie sie besuchen. Intuit benötigt die hohe 128-Verschlüsselung, um die Updates auszuführen.

  1. Öffnen Sie den Internet Explorer und navigieren Sie zu Intuits offizielle Website.

  1. Drücken Sie die Alt-Taste auf Ihrer Tastatur, um die Menüleiste anzuzeigen. Navigieren Sie zu Datei >> Eigenschaften.
  2. Überprüfen Sie im Abschnitt Verbindung die verbleibende Nummer der „Bitverschlüsselung“.

  1. Wenn die Zahl kleiner als 128 Bit ist, bedeutet dies, dass der Internet Explorer defekt ist und Sie ihn möglicherweise reparieren, aktualisieren oder neu installieren müssen, indem Sie den Anweisungen unter diesem Link folgen.

Der letzte Schritt in dieser Lösung besteht darin, die Internet Explorer-Einstellungen zu aktualisieren und sicherzustellen, dass Ihre Internetverbindung für die Aktualisierung von QuickBooks korrekt konfiguriert ist.

  1. Öffnen Sie den Internet Explorer und klicken Sie auf das Zahnradsymbol in der oberen rechten Ecke.
  2. Klicken Sie im folgenden Menü auf Internetoptionen.

  1. Navigieren Sie zur Registerkarte Verbindungen und klicken Sie auf LAN-Einstellungen.
  2. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Einstellungen automatisch erkennen und stellen Sie sicher, dass die Proxyserver leer sind, es sei denn, Sie verwenden aktiv einen, was beim Aktualisieren von QuickBooks nicht empfohlen wird.

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie diese Änderungen anwenden, bevor Sie zur Registerkarte Erweitert navigieren. Suchen Sie SSL 2.0 und SSL 3.0 und stellen Sie sicher, dass sie markiert sind. Nachdem Sie sie markiert haben, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben der Option Nach Herausgeberzertifikat prüfen.

  1. Scrollen Sie auf der Registerkarte Erweitert nach unten zum unteren Rand des Fensters und stellen Sie sicher, dass die Option TLS 1.2 nicht aktiviert ist.

Lösung 3: Stellen Sie sicher, dass Ihre Firewall QuickBooks nicht blockiert

Firewalls können verhindern, dass QuickBooks ordnungsgemäß auf das Internet zugreifen, und das ist ein wichtiges Anliegen. Auf Ihrem Computer sind möglicherweise verschiedene Firewalls installiert, es wird jedoch nicht empfohlen, mehr als eine zu verwenden. Schauen wir uns an, wie Sie sicherstellen können, dass QuickBooks-Dateien nicht von der Windows-Firewall blockiert werden:

  1. Navigieren Sie zur Systemsteuerung, indem Sie im Startmenü danach suchen, und klicken Sie auf System und Sicherheit >> Windows-Firewall. Sie können die Ansicht auch auf große oder kleine Symbole umschalten und sofort auf Windows-Firewall klicken.

  1. Wählen Sie die Optionen für erweiterte Einstellungen und markieren Sie Eingehende Regeln im linken Bereich des Bildschirms.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Eingehende Regeln und klicken Sie auf Neue Regel. Wählen Sie im Abschnitt Regeltyp die Option Port aus. Wählen Sie TCP aus dem ersten Satz von Optionsfeldern aus (TCP wird empfohlen) und schalten Sie das zweite Optionsfeld auf „Bestimmte lokale Ports. Sie müssen die folgenden Ports hinzufügen, um die Aktualisierungsfunktionen von QuickBooks zu korrigieren:

QuickBooks Desktop 2018: 8019, 56728, 55378-55382
QuickBooks Desktop 2017: 8019, 56727, 55373-55377
QuickBooks Desktop 2016: 8019, 56726, 55368-55372
QuickBooks Desktop 2015: 8019, 56725, 55363-55367

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie sie durch ein Koma bis zum letzten trennen und klicken Sie auf Weiter, wenn Sie fertig sind.
  2. Aktivieren Sie im nächsten Fenster das Optionsfeld Verbindung zulassen und klicken Sie auf Weiter.

  1. Wählen Sie den Netzwerktyp aus, wenn Sie diese Regel anwenden möchten. Wenn Sie häufig von einer Netzwerkverbindung zu einer anderen wechseln, wird empfohlen, alle Optionen zu aktivieren, bevor Sie auf Weiter klicken.
  2. Benennen Sie die Regel so, wie es für Sie sinnvoll ist, und klicken Sie auf Fertig stellen.
  3. Stellen Sie sicher, dass Sie dieselben Schritte für ausgehende Regeln wiederholen (wählen Sie in Schritt 2 die Option Ausgehende Regeln).

Lösung 4: Versuchen Sie, das Update auf verschiedene Arten selbst auszuführen

Nachdem Sie die obigen Schritte ausgeführt haben, sollten Sie versuchen, den Aktualisierungsprozess manuell durchzuführen, indem Sie die folgenden Anweisungen befolgen. Das Update sollte jetzt installiert werden und Sie sollten keine Probleme mit zukünftigen Updates haben, es sei denn, etwas anderes geht schief.

  1. Wählen Sie die Option QuickBooks aktualisieren, die sich im Menü Hilfe oben auf dem Bildschirm befindet.
  2. Klicken Sie auf Optionen und wählen Sie die Option Alle markieren. Klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern und dann auf Jetzt aktualisieren. Klicken Sie auf Update zurücksetzen und dann auf die Schaltfläche Updates abrufen.
  3. Wenn die Meldung “Update abgeschlossen” angezeigt wird, schließen Sie QuickBooks Desktop.
  4. Öffnen Sie QuickBooks Desktop. Wenn Sie die Meldung erhalten, dass Sie zur Installation des Updates aufgefordert werden, klicken Sie auf Ja.

Als Nächstes müssen Sie überprüfen, ob die Payroll-Updates erfolgreich installiert wurden, da sie manchmal leicht fehlerhaft funktionieren und diesen Fehler überhaupt erst verursachen können.

  1. Gehen Sie zum Menü Mitarbeiter oben im QuickBooks-Fenster.
  2. Wählen Sie die Option Pay Payroll Updates abrufen.

  1. Stellen Sie sicher, dass die Option Gesamte Gehaltsabrechnung herunterladen ausgewählt ist, und klicken Sie auf Aktualisieren.

Lösung 5: Manuelles Installieren der Updates

Wenn die oben beschriebene Methode Ihr Problem nicht beheben konnte, können Sie jederzeit versuchen, das Update manuell von der offiziellen Website von Intuit zu installieren. Diese Methode hat sich als sehr nützlich erwiesen, wenn beim Aktualisieren von QuickBooks im Allgemeinen Probleme auftreten. Dies ist jedoch eine einmalige Korrektur, und Sie werden möglicherweise nie erfahren, ob das nächste Update denselben Fehler verursachen wird.

  1. Navigieren Sie zum Update zum Neueste Erscheinung Möglichkeit.

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihr Produkt ausgewählt ist. Wenn dies nicht der Fall ist, klicken Sie auf die Option Ändern und wählen Sie Ihr QuickBooks-Produkt aus.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Aktualisieren und wählen Sie aus, wo Sie die Datei speichern möchten. Klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern.
  3. Suchen Sie nach Abschluss des Downloads die gerade heruntergeladene Datei und doppelklicken Sie, um das Update zu installieren. Möglicherweise müssen Sie Windows nach Abschluss der Installation neu starten.
  4. Öffnen Sie anschließend QuickBooks und drücken Sie F2, um zu überprüfen, ob Sie das neueste Update haben.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *