So beheben Sie den QuickBooks-Fehlercode 3371

Das Beheben von QuickBooks-Fehlern kann ein ziemlich langwieriger Prozess sein, da nicht viele Informationen online zu jedem Problem verfügbar sind und die Benutzer so gut wie alleine sind. Dieser Fehler tritt normalerweise auf, wenn Probleme mit Ihrer QuickBooks-Lizenz auftreten und einige verschiedene Meldungen auftreten können:

  • Lizenzeigenschaften konnten nicht initialisiert werden. Fehler 3371: QuickBooks konnte die Lizenzdaten nicht laden. Dies kann durch fehlende oder beschädigte Dateien verursacht werden.
  • Lizenzeigenschaften konnten nicht initialisiert werden. [Error 3371, Status Code -11118] QuickBooks konnte die Lizenzdaten nicht laden. Dies kann durch fehlende oder beschädigte Dateien verursacht werden.
  • Lizenzeigenschaften konnten nicht initialisiert werden. [Error: 3371, Status Code -1] QuickBooks konnte die Lizenzdaten nicht laden. Dies kann durch fehlende oder beschädigte Dateien verursacht werden.

Aus diesem Grund ist es wichtig zu wissen, was dies tatsächlich verursacht hat, und davon auszugehen, dass Sie die Software legal gekauft und auf Ihrem PC installiert haben. Der Fehler kann durch die Beschädigung mehrerer wichtiger Dateien wie QBregistration.dat und ähnlicher verursacht werden. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um dieses Problem zu beheben und diesen Fehler endgültig zu beheben.

Lösung 1: Installieren Sie die neuesten Windows-Updates

Die Aktualisierung Ihres PCs auf den neuesten Stand kann Wunder für Ihren PC bewirken und die meisten Fehler beheben, die täglich auftreten. Manchmal gehen die Hersteller eines bestimmten Programms davon aus, dass Sie die neueste Version von Windows verwenden, und sie implementieren bestimmte Funktionen, die bei älteren Versionen möglicherweise nicht funktionieren. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um nach Updates zu suchen.

Windows 10 aktualisiert sich normalerweise automatisch. Wenn bei diesem Vorgang ein Fehler aufgetreten ist, können Sie jederzeit manuell nach Updates suchen.

  1. Halten Sie die Windows-Taste gedrückt und drücken Sie X, um dieses spezielle Kontextmenü zu öffnen. Sie können auch mit der rechten Maustaste auf das Startmenü klicken. Wählen Sie Windows Powershell (Admin).

  1. Geben Sie in der Powershell-Konsole cmd ein und warten Sie, bis Powershell in die cmd-ähnliche Umgebung wechselt.
  2. Geben Sie in der “cmd” -Konsole den folgenden Befehl ein und klicken Sie anschließend auf die Eingabetaste:
    wuauclt.exe / updatenow
  3. Lassen Sie diesen Befehl mindestens eine Stunde lang laufen und überprüfen Sie erneut, ob Updates gefunden und / oder erfolgreich installiert wurden.

Lösung 2: Neuinstallation mit einer sauberen Installation

Eine Neuinstallation wird normalerweise durchgeführt, wenn eine der Programmfunktionen beschädigt ist und repariert werden muss und wenn die übliche Neuinstallation keinen Komfort oder keine Lösung für das Problem bietet. Stellen Sie zum Starten des Installationsvorgangs sicher, dass Sie über die Installations-CD oder die Setup-Datei verfügen, von der Sie heruntergeladen haben Offizielle Website von QuickBooks. Sie benötigen außerdem Ihre Lizenznummer, bevor Sie beginnen.

  1. Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie mit einem Administratorkonto angemeldet sind, da Sie Programme mit keinem anderen Konto löschen können.
  2. Sichern Sie die Daten, die Sie speichern möchten, da diese durch Löschen von QuickBooks entfernt werden.
  3. Klicken Sie auf das Startmenü und öffnen Sie die Systemsteuerung, indem Sie danach suchen. Alternativ können Sie auf das Zahnradsymbol klicken, um die Einstellungen zu öffnen, wenn Sie Windows 10 verwenden.

  1. Wählen Sie in der Systemsteuerung oben rechts die Option Anzeigen als: Kategorie aus und klicken Sie im Abschnitt Programme auf Programm deinstallieren.
  2. Wenn Sie die App Einstellungen verwenden, sollte durch Klicken auf Apps sofort eine Liste aller auf Ihrem PC installierten Programme geöffnet werden.

  1. Suchen Sie Quickbooks in der Systemsteuerung oder in den Einstellungen und klicken Sie auf Deinstallieren.

  1. Der Deinstallationsassistent von QuickBooks sollte mit zwei Optionen geöffnet werden: Reparieren und Entfernen. Wählen Sie Entfernen und klicken Sie auf Weiter, um das Programm zu deinstallieren.
  2. Es wird die Meldung “Möchten Sie QuickBooks für Windows vollständig entfernen?” Angezeigt. Wählen Sie Ja.
  3. Klicken Sie auf Fertig stellen, wenn die Deinstallation den Vorgang abgeschlossen hat, und starten Sie Ihren Computer neu, um festzustellen, ob weiterhin Fehler auftreten.

Als Nächstes müssen Sie die Installationsordner umbenennen, damit QuickBooks die verbleibenden Dateien nach der Neuinstallation nicht verwendet. Dies ist eine einfache Aufgabe.

  1. Navigieren Sie auf Ihrem Computer zum Ordner C >> Windows, indem Sie auf Ihrem Desktop auf die Option Dieser PC klicken.

Hinweis: Wenn Sie einige der unten genannten Ordner nicht sehen können, müssen Sie die Option Versteckte Dateien und Ordner anzeigen im Ordner aktivieren.

  1. Klicken Sie im Menü des Datei-Explorers auf die Registerkarte „Ansicht“ und dann im Abschnitt Ein- / Ausblenden auf das Kontrollkästchen „Versteckte Elemente“. Der Datei-Explorer zeigt die ausgeblendeten Dateien an und merkt sich diese Option, bis Sie sie erneut ändern.

  1. Navigieren Sie zu den unten angezeigten Ordnern und benennen Sie sie um, indem Sie ihrem Namen ‘.old’ hinzufügen. Dies bedeutet, dass bei der Neuinstallation von QuickBooks diese Ordner oder die darin enthaltenen Dateien nicht verwendet werden.

C: ProgramData Intuit QuickBooks (Jahr)
C: Benutzer (aktueller Benutzer) AppData Local Intuit QuickBooks (Jahr)
C: Programme Intuit QuickBooks (Jahr)
64-Bit-Version C: Programme (x86) Intuit QuickBooks (Jahr)

Hinweis: Möglicherweise wird der Fehler “Zugriff verweigert” angezeigt, wenn Sie versuchen, diese Ordner umzubenennen. Dies bedeutet nur, dass einer der QuickBooks-Prozesse ausgeführt wird und Sie keine der von diesen Prozessen verwendeten Dateien und Ordner ändern können. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um dies zu beheben:

  1. Verwenden Sie die Tastenkombination Strg + Umschalt + Esc, um den Task-Manager aufzurufen. Alternativ können Sie die Tastenkombination Strg + Alt + Entf verwenden und Task-Manager aus dem Menü auswählen. Sie können auch im Startmenü danach suchen.

  1. Klicken Sie auf Weitere Details, um den Task-Manager zu erweitern und nach den unten in der Liste auf der Registerkarte Prozesse des Task-Managers angezeigten Einträgen zu suchen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die einzelnen Einträge und wählen Sie im angezeigten Kontextmenü die Option Aufgabe beenden .

QBDBMgrN.exe
QBDBMgr.exe
QBCFMonitorService.exe
Qbw32.exe

  1. Klicken Sie auf Ja, um die Meldung anzuzeigen, die angezeigt werden soll: „WARNUNG: Das Beenden eines Prozesses kann zu unerwünschten Ergebnissen führen, einschließlich Datenverlust und Systeminstabilität.“
  2. Jetzt können Sie QuickBooks Desktop neu installieren, indem Sie die zuvor heruntergeladene Datei ausführen. Der Link befindet sich ganz am Anfang dieser Lösung. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm und prüfen Sie, ob derselbe Fehler auftritt.

Alternative: Wenn die saubere Deinstallation aus irgendeinem Grund nicht funktioniert, können Sie jederzeit versuchen, die Installation zu reparieren, indem Sie in Schritt 7 dieser Lösung die Option Reparieren auswählen. Versuchen Sie nach Abschluss des Vorgangs festzustellen, ob die Fehlermeldung weiterhin angezeigt wird.

Lösung 3: Erstellen Sie eine beschädigte EntitlementDataStore.ecml-Datei neu, um Lizenz- und Registrierungsprobleme zu lösen

Diese Datei ist normalerweise problematisch, wenn der Fehler 3371 auftritt, da diese Datei verschlüsselt ist, um diese wichtigen Informationen beizubehalten. Wenn diese Datei beschädigt wird, bedeutet dies automatisch, dass Ihre Lizenzinformationen nicht mehr so ​​sicher sind. Sie können jedoch versuchen, diese Datei zu reparieren, indem Sie die folgenden Schritte sorgfältig ausführen.

  1. Schließen Sie QuickBooks vollständig, einschließlich des Prozesses, den es möglicherweise hinterlässt.
  2. Verwenden Sie die Tastenkombination Strg + Umschalt + Esc, um den Task-Manager aufzurufen. Alternativ können Sie die Tastenkombination Strg + Alt + Entf verwenden und Task-Manager aus dem Menü auswählen. Sie können auch im Startmenü danach suchen.

  1. Klicken Sie auf Weitere Details, um den Task-Manager zu erweitern und nach QBW32.EXE-Einträgen in der Liste auf der Registerkarte Prozesse des Task-Managers zu suchen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die einzelnen Einträge und wählen Sie im angezeigten Kontextmenü die Option Aufgabe beenden .
  2. Klicken Sie in der angezeigten Meldung auf Ja: „WARNUNG: Das Beenden eines Prozesses kann zu unerwünschten Ergebnissen führen, einschließlich Datenverlust und Systeminstabilität.“

  1. Navigieren Sie zu dem unten angezeigten Ordner, in dem sich die Datei befinden soll, indem Sie auf das Startmenü klicken und nach “Ausführen” suchen.
  2. Wenn das Dialogfeld Ausführen geöffnet wird, fügen Sie die folgende Position ein und klicken Sie auf die Eingabetaste:

C: ProgramData Intuit Entitlement Client v8

  1. Suchen Sie die Datei EntitlementDataStore.ecml, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Löschen.

  1. Nachdem Sie die Datei erfolgreich gelöscht haben, öffnen Sie QuickBooks Desktop erneut, öffnen Sie Ihre Unternehmensdatei und registrieren Sie die Anwendung erneut mit denselben Informationen, die Sie für die vorherige Registrierung verwendet haben.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *